Themenweg Top

Naturkräftepfad

Themenweg · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Naturkräftepfad
    / Naturkräftepfad
    Foto: Stefan Kothner, Silvretta Montafon
  • / Steinmändli Abenteuerberg Hochjoch
    Foto: Stefan Kothner, Silvretta Montafon
  • / Abenteuerberg Hochjoch
    Foto: Stefan Kothner, Silvretta Montafon
  • / Naturkräftepfad
    Foto: Stefan Kothner, Silvretta Montafon
  • / Abenteuerberg Hochjoch
    Foto: Stefan Kothner, Silvretta Montafon
  • / Abenteuerberg Hochjoch
    Foto: Stefan Kothner, Silvretta Montafon
  • / Abenteuerberg Hochjoch
    Foto: Stefan Kothner, Silvretta Montafon
  • / Abenteuerberg Hochjoch
    Foto: Stefan Kothner, s
  • / Kapellrestaurant
    Foto: Daniel Zangerl, Silvretta Montafon
m 2000 1950 1900 1850 2,0 1,5 1,0 0,5 km Kapellrestaurant (Bergstation … Bahn) Speichersee Hochjoch
Ein Wandererlebnis mit interaktiven Stationen für Groß und Klein!
leicht
2,4 km
0:50 h
121 hm
120 hm
Die Stationen des Naturkräftepfads vermitteln spielerisch und nachhaltig Wissen rund um die Elemente in den Bergen. Wanderer können bei der einstündigen Wanderung Gipfelstürme an Windtürmen erzeugen und aus eigener Muskelkraft Steinriesen entstehen lassen. Ein Erlebnis für die ganze Familie, denn der Weg ist kinderwagentauglich angelegt

Autorentipp

Im Kapellrestaurant kannst Du Dich mi leckeren Köstlichkeiten stärken.
Profilbild von Julia Eckert
Autor
Julia Eckert
Aktualisierung: 21.12.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.975 m
Tiefster Punkt
1.854 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kapellrestaurant (Bergstation Hochjoch Bahn)

Sicherheitshinweise

NOTRUF: 

140 Alpine Notfälle österreichweit 

144 Alpine Notfälle Vorarlberg 

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)    

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Der Abenteuerberg Hochjoch hat noch vieles Mehr zu bieten. Hier findest Du eine Übersichtskarte aller Stationen.

Start

Bergstation Hochjoch Bahn (1.853 m)
Koordinaten:
DG
47.075294, 9.962874
GMS
47°04'31.1"N 9°57'46.3"E
UTM
32T 573099 5213981
w3w 

Ziel

Bergstation Hochjoch Bahn

Wegbeschreibung

Nach der Auffahrt mit der Hochjoch Bahn, hast Du noch die Möglichkeit beim der Bergstation eine Toilettenpause einzulegen oder im Kapellrestaurant Dich mit einer Kleinigkeit zu Essen oder Trinken zu stärken.

Danach folgst Du dem Wegverlauf links bergauf, vorbei an der Alpe Vorderkapell und schon befindest Du Dich auf dem Naturkräftepfad, welcher mit 8 verschiedenen interkativen Station rund um das Thema "die Elemente in den Bergen". Von der vorletzten Station "Schwebender Stein" sind es nur noch wenige Minuten bis zum Aussichtspunkt Surblies - diese zusätzlichen Höhenmeter sind auf jeden Fall lohnendswert.

Von jetzt an geht es nur noch leicht abwärts vorbei an der letzten Station den Floßen zurück zum Kapellrestaurant bzw. Bergstation Hochjoch Bahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 85 zur Hochjoch Bahn. Die Ausstiegsstelle ist: Hochjoch Bahn. Retour ebenfalls mit der Buslinie 85 bis zum Bahnhof Schruns oder auch über die Silvrettastraße in 5 Minuten zu Fuß zum Bahnhof.

Fahrpläne mbs Bus

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan mbs Bahn

Anfahrt

Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon bis nach Schruns zur Hochjochbahn.

Parken

Hier findest Du alle Wanderparkplätze im Montafon.

Koordinaten

DG
47.075294, 9.962874
GMS
47°04'31.1"N 9°57'46.3"E
UTM
32T 573099 5213981
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Stirnlampe, Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,4 km
Dauer
0:50 h
Aufstieg
121 hm
Abstieg
120 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.