Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Themenweg

Sunna-Weg: Etappe 1 | Nüziders-Bludenz

Themenweg · Nüziders
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Waldweg unterhalb des Hängenden Steins Richtung Nüziders
    / Blick vom Waldweg unterhalb des Hängenden Steins Richtung Nüziders
    Foto: Melanie Fleisch, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • / Blick vom Wiesen-/Waldweg oberhalb des Gasthof Bad Sonnenberg zurück Richtung Hängender Stein
    Foto: Melanie Fleisch, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • / Blick von der Ruine Sonnenberg hinunter auf das Ortszentrum von Nüziders
    Foto: Melanie Fleisch, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • / Ruine Sonnenberg
    Foto: Melanie Fleisch, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • / Einer der zahlreichen Aussichts- und Rastplätze entlang des Weges
    Foto: Melanie Fleisch, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • / Ausblick genießen
    Foto: Melanie Fleisch, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • / Letztes Wegstück der ersten Etappe Richtung Südtiroler Siedlung/Daneubrücke
    Foto: Melanie Fleisch, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • / Wanderwegkonzept Vorarlberg
    Foto: Vorarlberg Tourismus GmbH
m 800 700 600 500 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Nüziders, Burgruine Sonnenberg Hotel Daneu Gasthof Bad Sonnenberg

Entlang der Gemeinden Nüziders, Bludenz und Braz begeistert ab Sommer 2019 ein neuer kulturhistorischer Themenweg, der „Sunna-Weg“. Die erste Etappe führt vom Hängenden Stein in Nüziders bis zur Daneubrücke in Bludenz.

leicht
4,3 km
1:30 h
229 hm
104 hm

Seinen Namen hat der „Sunna-Weg“ aufgrund seiner Lage auf der Sonnenseite des Tales und seines Verlaufs durch die Sonnenberg Gemeinde Nüziders. Nüziders war nämlich einst der Stammsitz der Grafschaft Sonnenberg. Auf diesem stadtnahen Wanderweg informieren 25 Tafeln mit kulturhistorischen Schwerpunkten. Sie umfassen aber auch landschaftliche, naturkundliche und geologische Themen. Im Mittelpunkt steht dabei immer das Vermitteln von Geschichten rund um Mensch und Landschaft.

Etappe 1
Die erste Etappe des neuen Themenweges verläuft vom Hängenden Stein in Nüziders bis zur Daneubrücke in Bludenz. Die Start- bzw. Endpunkte und alle Einstiegspunkte sind so gewählt, dass sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen sind. Unterwegs laden zahlreiche Genussliegen und Ruhebänke dazu ein, den Ausblick auf die umliegende Bergwelt zu genießen. Für eine kurze Pause oder eine Erfrischung bieten sich mehrere Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke an.

Autorentipp

Für geschichtlich Interessierte empfiehlt sich ein zusätzliches Wegstück zu den Ausgrabungen in Nüziders. Ab dem Gasthof Bad Sonnenberg Richtung Außerberg/Bazis. In Bazis weiter Richtung Nüziders Ortsmitte/Ruine Bad Sonnenberg. Zusätzliche Gehzeit: ca. 1 Stunde.

outdooractive.com User
Autor
Melanie Fleisch
Aktualisierung: 31.03.2020

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
716 m
Tiefster Punkt
536 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Bad Sonnenberg
Hotel Daneu

Sicherheitshinweise

NOTRUF

140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)  

www.alpenregion-vorarlberg.com/sicherheitstipps-wandern

Ausrüstung

Knöchelhohe Schuhe mit Profilsohle, Sonnen- und Regenschutz, Jause, gefüllte Trinkflasche und Erste-Hilfe Ausrüstung. Handy für den Notfall.

Start

Parkplatz beim Hängenden Stein, Nüziders (536 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.176546, 9.782688
UTM
32T 559307 5225080

Ziel

Daneubrück, Bludenz

Wegbeschreibung

Etappe 1
Start der Tour ist beim Parkplatz des Hängenden Steines in Nüziders. Von hier entlang des Walgauweges Richtung Nüziders. Nach ca. 15-20 Minuten erreichen Sie die ersten Häuser des Gemeindesgebietes Nüziders. Der Weg führt hier ein kurzes Stück durch das Dorf. Beim Gasthof Bad Sonnenberg zweigt der Weg über einen Wiesen- und Waldweg Richtung Ruine Sonnenberg ab (Einstieg in den Wiesen- und Waldweg: oberhalb des Parkplatzes zweigt rechts ein schmaler Fußweg ab). Alternativ kann man dieses Teilstück auch durch das Dorf Nüziders und über den Schloßweg bewältigen. Am Ende des Schloßweges, direkt bei der Ruine Sonnenberg, treffen beide Wegvarianten im Ortsteil "Kälberbünt" wieder zusammen. Der Weg führt ab hier ein Stück über die Forststraße bergwärts. Bei der nächsten Abzweigung mit Wegweisern dem Weg Richtung Kreuzboden, Hinteroferst und Nüziders folgen. Ab hier über Forststraßen und Waldwege weiter. Auf diesem Wegstück bieten sich immer wieder kurze Pausen auf Rastplätzen mit Ruheliegen an - besonders schön ist der Aussichtspunkt "Grafen Känzele". Das Grafen Känzele bedindet sich nicht direkt auf dem Weg, der kurze Abstecher lohnt sich aber auf jeden Fall - dort befindet sich auch die Informationstafel Nr. 5 und es erwartet Sie ein sensationeller Ausblick. Weiter führt der Weg entlang des Forstweges, vorbei am Maria Brünnele und weiter Richtung Bludenz. Das letzte Stück der ersten Etappe führt Sie aus dem Wald über eine Wiese zur Südtiroler Siedlung und weiter über die Daneubrücke.

Wegverlauf
Hängender Stein, Nüziders - Walgauweg - Gasthof Bad Sonnenberg - Wiesen-/Waldweg - Ruine Sonnenberg - Schloßweg - Kälberbünt - Kreuzboden - Oberdaneu - Daneubrücke, Bludenz

Mögliche Zu- und Abstiege
 - beim Gasthof Bad Sonnenberg Richtung Gemeindeamt Nüziders
 - beim Schloßweg Richtung Gemeindeamt Nüziders
 - beim Ortsteil Kreuzboden Richtunge Ortsmitte Nüziders

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Einstieg: Landbus L 76, Haltestelle Nüziders Rämpele
Möglicher Zu-/Abstieg: Landbus L 76, Haltestelle Nüziders Postamt
Ausstieg: Stadtbus L 1, Nüziders Oberdaneu oder Bludenz Obdorfweg

Fahrplanabfrage online unter www.vmobil.at

Anfahrt

www.maps.google.at

Parken

Parkplatz beim Hängenden Stein in Nüziders oder Parkplatz bei der Seilbahn Muttersberg in Bludenz

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,3 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
229 hm
Abstieg
104 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.