Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Trailrunning

Montafon Totale Ultra: Länge 47 Kilometer, 4.200 Höhenmeter

Trailrunning · Schruns
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Trailrun Montafon Totale Ultra 47 km / 4.200 hm
    / Trailrun Montafon Totale Ultra 47 km / 4.200 hm
    Foto: Roland Fritsch, Silvretta Montafon
  • Sart in Schruns
    / Sart in Schruns
    Foto: Roland Fritsch, Silvretta Montafon
  • Teilabschnitt Garfrescha
    / Teilabschnitt Garfrescha
    Foto: Roland Fritsch, Silvretta Montafon
  • Am Gantakopf
    / Am Gantakopf
    Foto: Roland Fritsch, Silvretta Montafon
  • Montafon Totale Trail
    / Montafon Totale Trail
    Foto: Roland Fritsch, Silvretta Montafon
  • Am Gantakopf
    / Am Gantakopf
    Foto: Roland Fritsch, Silvretta Montafon
  • / Montafon Totale Trail
    Foto: Roland Fritsch, Silvretta Montafon
  • / Am Gantakopf
    Foto: Roland Fritsch, Silvretta Montafon
  • / Montafon Totale Trail
    Foto: Roland Fritsch, Silvretta Montafon
  • / Montafon Totale Trail
    Foto: Roland Fritsch, Silvretta Montafon
1000 1500 2000 2500 3000 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 45

Am 15. Juni 2019 findet der Montafon Totale Trail bereits zum 4. Mal statt. In diesem Jahr sogar mit einer leicht veränderten Strecke, da sich die Versettla Bahn bis Ende Juni in Revision befindet. Die neue Strecke führt von Garfrescha aus über die Nova Stoba, Madrisella, Matschuner Joch und Alpe Nova zum Valisera Hüsli. Die Valisera Bahn ist von Ende Mai bis Ende Juni geöffnet. Der Veranstalter diese Laufevents ist die Silvretta Montafon. Alle Infos auf https://www.silvretta-montafon.at/de/sommer/montafon-totale-trail-2019

schwer
47,3 km
11:09 h
4200 hm
3000 hm

Die herausfordernde Strecke über 47 Kilometer und 4.200 Höhenmeter führt über Wurzeln und Steine zum Sennigrat. Von da aus verspricht der Wormser Höhenweg bis zum Fuße des Scheimersch einen unbeschreiblichen Ausblick auf den Rätikon. Auf der Strecke durch den Seggeswald nach St. Gallenkirch brennen die Oberschenkel so richtig. Bei über 1300 Höhenmeter abwärts auf nur 6,3 Kilometer bleibt nur wenig Zeit zum Erholen auf dem Weg zur Valisera Bahn Talstation. Sofort geht es wieder weiter mit einem steilen Anstieg zum Gantakopf und anschließend bis zur Nova Stoba, dem letztjährigen Ziel. Auf dem Weg zur Madrisella, dem höchsten Punkt der Strecke auf 2459m kann man den Stausee Kops zwischen der Verwall- und der Silvrettagruppe bestaunen. Vorbei an kleinen Seen und einer Alpe führt das Nova Tal zum letzten, nochmal kräftezehrenden Anstieg bis zum Ziel beim Valisera Hüsli. Von dort aus kann man mit der Valisera Bahn direkt ins Tal nach St. Gallenkirch fahren. Mit dem öffentlichen Bus geht es dann wieder nach Schruns zurück.

outdooractive.com User
Autor
Roland Fritsch 
Aktualisierung: 12.06.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2370 m
Tiefster Punkt
682 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Schruns Zentrum (689 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.080087, 9.919648
UTM
32T 569812 5214474

Ziel

Valisera Hüsli

Wegbeschreibung

Schruns Zentrum – Sennigrat – Kreuzjoch – Wormser Weg – Grasjoch – Roßbergpass – St. Gallenkirch – Garfrescha – Gantakopf - Versettla Berg (Nova Stoba) – Vier Barga – Versettla Mitte – Versettla Berg (Nova Stoba) -  Alpe Nova – Madrisella Bahn Talstation– Valisera Hüsli

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
47,3 km
Dauer
11:09 h
Aufstieg
4200 hm
Abstieg
3000 hm
Streckentour Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.