Trailrunning empfohlene Tour

T33 Trail 33 km - Start: St. Anton a.Arlberg

Trailrunning · St. Anton am Arlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • T33 Trail
    / T33 Trail
    Foto: Julia Eckert, Montafon Toutismus, Stefan Kothner
  • / T33 Trail
    Foto: Julia Eckert, Montafon Toutismus, Andreas Haller
  • / T33 Trail
    Foto: Julia Eckert, Montafon Toutismus, Stefan Kothner
  • / Verpflegungsstation auf der Strecke
    Foto: Julia Eckert, Montafon Toutismus, Stefan Kothner
  • / Untere Gaflunaalpe
    Foto: Elisa Schöllhorn, Montafon Tourismus GmbH - Roland Fritsch
  • / Untere Gaflunaalpe
    Foto: Elisa Schöllhorn, Montafon Tourismus GmbH - Roland Fritsch
  • / Untere Gaflunaalpe
    Foto: Christina Wachter, Montafon
  • / Untere Gaflunaalpe
    Foto: Elisa Schöllhorn, Montafon Tourismus GmbH - Roland Fritsch
  • / Langsee im hinteren Silbertal
    Foto: Daniel Zangerl, Montafon
  • / Langsee im hinteren Silbertal
    Foto: Daniel Zangerl, Montafon
  • / Langsee im hinteren Silbertal mit Patteriol
    Foto: Roland Fritsch, Montafon
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 30 25 20 15 10 5 km
St. Anton a. A. – Verwallsee – Schönverwall – Langsee – Fresch Alpe- Untere Gafluna Alpe – Gasthaus Fellimännle – Teufelsbach Wasserfall – Silbertal Zentrum - Sportplatz Silbertal
mittel
Strecke 33,4 km
5:44 h
780 hm
1.150 hm

Die kürzere Variante des Montafon Arlberg Marathons lädt auch Wanderer und Walker zu einer atmberaubenden Tagestour von St. Anton am Arlberg nach Silbertal ein. Der Bergpfad über das Silbertaler Winterjöchle vorbei am Langsee ist die wohl schönste Möglichkeit, die Landesgrenze von Tirol nach Vorarlberg zu passieren. Vorbei an der Alpe Fresch und der Alpe Gafluna führt der Weg Talauswärts. Kurz vor dem Ziel verspricht der sagenumwobene Teufelsbach-Wasserfall eine willkommene Abkühlung. Natürlich kann diese Tour den ganzen Sommer gemacht werden.

Informationen zur Veranstaltung auf http://www.montafon-arlberg-marathon.com

Autorentipp

Für eine möglichst angenehme Anreise empfehlen wir Dir die Shuttlebusse bzw. die öffentlichen Verkehrsmittel.
Profilbild von Julia Eckert
Autor
Julia Eckert
Aktualisierung: 13.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.955 m
Tiefster Punkt
875 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Untere Gaflunaalpe
Almhütte Fellimännle

Sicherheitshinweise

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

St. Anton am Arlberg (1.296 m)
Koordinaten:
DD
47.128823, 10.265911
GMS
47°07'43.8"N 10°15'57.3"E
UTM
32T 596009 5220257
w3w 
///reifen.rosen.wenigstens

Ziel

Silbertal

Wegbeschreibung

Ein Naturerlebnis in unberührter Berglandschaft. St. Anton am Arlberg liegt auf 1.300 m Meereshöhe, hier startet 2019 erstmals der Montafon Arlberg Marathon. Direkt nach dem Start im Ort folgt die Strecke fernab von Autoverkehr in Richtung Verwallsee. Der Bergpfad über das Silbertaler Winterjöchle vorbei am Langsee ist die wohl schönste Möglichkeit, die Landesgrenze von Tirol nach Vorarlberg zu passieren. Vorbei an der Alpe Fresch und der Alpe Gafluna führt der Weg Talauswärts in Richtung Silbertal (889m). Ab dem sagenumwobenen Teufelsbach Wasserfall führt eine kurze Schleife über das Dorfzentrum Silbertal zurück zum Sportplatz Silbertal

 

Hinweis

Wildruhezone Silbertal: 06.02 - 31.03
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Anfahrt

www.maps.google.com

Parken

St. Anton am Arlberg – öffentliche Parkplätze sind vorhanden

Koordinaten

DD
47.128823, 10.265911
GMS
47°07'43.8"N 10°15'57.3"E
UTM
32T 596009 5220257
w3w 
///reifen.rosen.wenigstens
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung beim Trail Running

  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Bequeme Laufschuhe
  • Laufsocken
  • Trailrunning-/Laufrucksack
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Sonnenbrille
  • Blasenpflaster
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Stirnlampe
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
33,4 km
Dauer
5:44 h
Aufstieg
780 hm
Abstieg
1.150 hm
aussichtsreich Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.