Wanderung empfohlene Tour

Alpwanderung Nova über Panoramaweg Gantakopf

· 5 Bewertungen · Wanderung · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Alp Nova
    Foto: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Weg zur Alp Nova
    Foto: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Original Montafoner Braunvieh
    Foto: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Andrea und Andreas von der Alp Nova
    Foto: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Sura Kees Produktion auf der Alp Nova
    Foto: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Sura Kees Produktion auf der Alp Nova
    Foto: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Sura Kees Produktion auf der Alp Nova
    Foto: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Verkostung vom Montafoner Sura Kees auf der Alp Nova
    Foto: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Weg zum Gantekopf
    Foto: Julia Eckert, Montafon Tourismus GmbH
  • / Weg zum Gantekopf
    Foto: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Weg von der Nova Stoba zur Alp Nova
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Rinderalp im Novatal
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Alp Nova
    Foto: Silvretta Montafon
  • / Nova Stoba
    Foto: Stefan Kothner, Silvretta Montafon
  • / Vorarlberger Wanderwegekonzept
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 8 6 4 2 km Silvretta Montafon Garfrescha Bahn Gantakopf (1958m) Silvretta Montafon Garfrescha Bahn Alpe Nova
Diese aussichtsreiche Panoramawanderung über den Gantakopf zur Alpe Nova ist ideal für einen entspannten Tag mit Ausklang auf der Alpe.
mittel
Strecke 9,2 km
3:20 h
491 hm
492 hm

Eine aussichtsreiche Wanderung entlang des Panoramaweges Gantakopf mit Blick auf die umliegende Bergkulisse, speziell die Vallüla am Ende des Montafon. Bei der Alpe Nova kannst Du Dich von original Montafoner Köstlichkeiten verwöhnen lassen und Dich für den weiteren Weg stärken. Nun geht es das Novatal talauswärts in Richtung Garfrescha. Dort kannst Du wieder mit der Garfrescha Bahn talwärts fahren.

 

 

Autorentipp

Du solltest unbedingt unseren Montafoner Sura Kees probieren, denn Du warst nur im Montafon wenn Du dieses  Geschmackserlebnis probiert hast.
Profilbild von Niclas Bösch
Autor
Niclas Bösch 
Aktualisierung: 29.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.969 m
Tiefster Punkt
1.477 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Alpe Nova

Sicherheitshinweise

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Im Rahmen des BergePLUS Programmes führt Dich Elisabeth auch gerne zur Alpe Nova. Gehe mit ihrer geführten Wanderung mit und erfahre viele Insidertipps zum Montafon und unserer Muntafuner Spezialität Sura Kees.

Hier kommst Du zu der geführten Tour.

Start

Garfrescha Bahn Bergstation (1.477 m)
Koordinaten:
DD
47.005772, 9.978054
GMS
47°00'20.8"N 9°58'41.0"E
UTM
32T 574348 5206269
w3w 
///mündet.findest.reisen

Ziel

Garfrescha Bahn Bergstation

Wegbeschreibung

Der Startpunkt der Tour befindet sich bei der Bergstation der Garfrescha Bahn. Hier gehst du durch den Maisäß weiter entlang der geteerten Staße bis der Weg links zum Gantkopf abzweigt. Von dort folgt der Weg durch den Wald bis auf den Gantakopf. Vor der Nova Stoba führ die Alpstraße nach unten zur Alpe Nova. Ab der Alpe Nova nimmst du den Weg unterhalb der Alpstraße bis zum Garfrescha Maisäß.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 85 nach St. Gallenkirch. Die Ausstiegsstelle ist direkt bei der Garfrescha Bahn. Nun musst Du nur noch die Straße hinunter zur Garfrescha Bahn gehen. In fünf Minuten befindest Du Dich direkt bei der Talstation.

 

Für den Rückweg

Mit der Buslinie 85 gelangst Du von St. Gallenkirchzum Bahnhof Schruns zurück.

Fahrpläne mbs Bus

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan mbs Bahn

 

 

Anfahrt

A14 Rheintalautobahn in Richtung Innsbruck bei der Ausfahrt Bludenz/Montafon verlassen und rechts halten. Der B188 bis nach St. Gallenkirch folgen. Vor der bp Tankstelle in St. Gallenkirch der Beschilderung folgen und rechts die Straße hinunter abbiegen. In zwei Minuten befindest Du Dich bei der Talstation der Garfrescha Bahn.

Parken

Es befinden sich genügend Parkplätze bei der Talstation der Garfrescha Bahn in St. Gallenkirch.

Koordinaten

DD
47.005772, 9.978054
GMS
47°00'20.8"N 9°58'41.0"E
UTM
32T 574348 5206269
w3w 
///mündet.findest.reisen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Künk, A. (2017). Montafon: Heimat in den Bergen. Tecklenborg

ISBN: 9783944327525

Ausrüstung

Wanderschuhe mit gutem Profil (knöchelhoher Schuh) und Wanderstöcke. An heissen Tagen ist eine Kopfbedeckung und Sonnenschutz zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(5)
Conny M
09.08.2021 · Community
Wir sind die Tour heute ab der Bergstation der Garfrescha Bahn gelaufen. Am Anfang geht es gleich steil aufwärts, aber oben wird man mit traumhaften Ausblicken in alle Richtungen belohnt. Ab der Bergstation der Versettla Bahn geht es dann gemütlich bergab auf einem Ziehweg zur Alp Nova und von dort weiter zur Bergstation Garfrescha. Der zweite Teil der Tour ist vom Weg her unspektakulär, man hat aber in dem Tal auch viele schöne Blicke nach oben. Wir können diese Tour empfehlen, sie war auch nicht zu anstrengend, wenn man öfter mal wandert.
mehr zeigen
Gemacht am 09.08.2021
Britsch Strotz
19.09.2020 · Community
Sehr schöne Rundwanderung. Zuerst steil aufwärts, das meiste im Wald. Schöne Einkehrmöglichkeit in der Nova Stoba. Abwärts zuerst auf einem Strässchen, danach sehr schön dem Bach nach. Sehr empfehlenswerte Wanderung!
mehr zeigen
Gemacht am 19.09.2020
Klaus Gröger
24.08.2019 · Community
Bin die Tour ab der Versettla-Bahn gelaufen. Der erste Kilometer auf dem Panoramaweg ist ja wirklich schön, aber dann kämpft man sich auf rutschigen Wurzeln und Geröll im Wald abwärts und läuft das unspektakuläre Tal erst auf Asphalt, dann auf kleineren Wegen wieder hoch zur Alpe Nova. Dort ist die Auswahl extrem bescheiden (es gibt noch nicht mal Kaffee). Und danach auf breiter Schotterpiste mit LKW- und Autoverkehr sehr anstrengend zurück zur Bergstation. Diese Tour hätte ich mir viel schöner vorgestellt!
mehr zeigen
Foto: Klaus Gröger, Community
Foto: Klaus Gröger, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 14

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
491 hm
Abstieg
492 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.