Wanderung empfohlene Tour

Basislager Hotel Adler: Umrundung des Widderstein

Wanderung · Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Hotel Adler
    / Hotel Adler
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bushaltestelle Hotel Adler
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Widersteinhütte
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Eingang
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Blick auf Warth
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bushaltestelle Baad
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bärgunthütte
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Haltestelle Gemse
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bernhards Gemstelalp
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Obere Gemstelalpe
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Gemstelpass
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km Hotel Adler Widdersteinhütte Hotel Adler Haltestelle Baad Bärgunthütte
Je nach Kondition ein mehr oder weniger herausfordernder Aufstieg zu einer schön gelegenen Hütte mit entsprechendem Abstieg.
mittel
Strecke 16,7 km
6:30 h
1.126 hm
1.126 hm
Die Umrundung des Widdersteins ist inzwischen zum Klassiker für fitte Bergsteigerinnen und Bergsteiger geworden.  Sie ist auch vom Kleinwalsertal aus möglich und ist dann etwa eine Stunde kürzer.

Autorentipp

Wer Zeit hat, sollte sich am Koblat, einem interessanten "Steinernen Meer" umsehen.
Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 23.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gemstelpass, 2.008 m
Tiefster Punkt
Brücke bei Bödmen, 1.154 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Adler
Widdersteinhütte
Bärgunthütte

Sicherheitshinweise

Keine.

Weitere Infos und Links

https://www.bernhards-gemstelalp.at/

https://www.baergunthuette.de/

https://widderstein-huette.at/

Start

Bushaltestelle Adler am Hochtannbergpass (1.663 m)
Koordinaten:
DD
47.270242, 10.135884
GMS
47°16'12.9"N 10°08'09.2"E
UTM
32T 585919 5235821
w3w 
///geigen.stufte.allgemein

Ziel

Bushaltestelle Adler am Hochtannbergpass

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle steigen wir über die Weide zur widdersteinhütte auf und dann nach osten zum Gemstelpass. Es folgt ein längerer Absteig über die Obere und Hintere Gemstelalpe sowie Bernhards Gemstelalpe zum Gemstelboden. Wer etwas Zeit einspraren will, geht von dort zur Bushaltestelle Gemse in Bödmen und fährt mit dem Bus bis zur Endstation in Baad. Nun über die Brücke und auf dem Fahrweg zunächst bis zur Bärgunthütte, dannweiter zum Steilaufstieg, der hoch führt zum Hochalppass. Von hier direkt herunter zum Hochtannbergpass.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Dornbirn, dann mit Bus 40/40a bis Hochkrummbach Adler.

Mit dem Zug bis Reutte, dann mit Bus 110 bis Warth-Dorfplatz, dann Ortsbus 3 bis Gasthof Adler (Stundenrhythmus).

Anfahrt

BAB 96 (in Deutschland), A 14 (in Österreich) bis Ausfahrt Dornbirn, dann L 200 bis zum Hochtannbergpass.

BAB 7 bis Grenztunnel, dann in Österreich B 179 bis Reutte, B 198 bis Warth, hier B 200 bis zum Hochtannbergpass.

Parken

Am Hochtannbergpass, als Hotelgast beim Hotel.

Koordinaten

DD
47.270242, 10.135884
GMS
47°16'12.9"N 10°08'09.2"E
UTM
32T 585919 5235821
w3w 
///geigen.stufte.allgemein
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer Kleinwalsertal.

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte BY 2 Kleinwalsertal, Hoher Ifen, Widderstein. 1:25.000

Ausrüstung

Feste Wanderschuhe, Regenschutz, Wanderstöcke, Proviant.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,7 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.126 hm
Abstieg
1.126 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.