Wanderung empfohlene Tour

Dorfrunde Wiesenweg St. Gallenkirch

Wanderung · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pfarrkirche hl. Gallus in St. Gallenkirch
    / Pfarrkirche hl. Gallus in St. Gallenkirch
    Foto: Andreas Haller, Montafon
  • / Talweg von St. Gallenkirch nach Partenen
    Foto: Stefan Kothner, Montafon
  • / Talweg von St. Gallenkirch nach Partenen
    Foto: Stefan Kothner, Montafon
  • / Talweg von St. Gallenkirch nach Partenen
    Foto: Stefan Kothner, Montafon
  • / Talweg von St. Gallenkirch nach Partenen
    Foto: Stefan Kothner, Montafon
  • / Talweg von St. Gallenkirch nach Partenen
    Foto: Stefan Kothner, Montafon
  • / Talweg von St. Gallenkirch nach Partenen
    Foto: Stefan Kothner, Montafon
  • / Pestkapelle
    Foto: Stefan Kothner, Montafon
  • / Hüttnertobel
    Foto: Stefan Kothner, Montafon
m 950 900 850 800 4 3 2 1 km Streusiedlung Paarhof Gäßschärm
Der Weg führt durch weit verstreute Häuser und Höfe, zwischen denen Viehweiden und Gärten liegen. Auf der Runde lässt sich die landwirtschaftliche Prägung des Ortes sehr gut erkennen. Von der Kirche aus geht es hinunter zur Ill, auf einem schattigen Waldweg nach Gortipohl, hinauf auf die Sonnenseite zum Tal und an offenen Weiden und Ställen vorbei zurück nach St. Gallenkirch.
leicht
Strecke 4,7 km
1:25 h
164 hm
164 hm
Eine wunderbare kurze Dorfrunde ideal zum Ausklang eines schönen Tages

Autorentipp

Die perfekte Abendrunde zum Sonnenuntergang.
Profilbild von Roland Fritsch
Autor
Roland Fritsch 
Aktualisierung: 11.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
955 m
Tiefster Punkt
836 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Zentrum St. Gallenkirch (877 m)
Koordinaten:
DD
47.020797, 9.973447
GMS
47°01'14.9"N 9°58'24.4"E
UTM
32T 573977 5207935
w3w 
///einzog.seehund.steuer

Ziel

Zentrum St. Gallenkirch

Wegbeschreibung

Deine Wanderung beginnt im Dorzentrum von St. Gallenkirch. Vor dem Gemeindeamt findest Du bei der Bushaltestelle einen Brunnen. Nun musst Du die Straße überqueren und die schmale Straße nach unten gehen. Dort gehst Du immer weiter nach unten, überquerst den Radweg und folgst dem Weg bis zur Ill. Nach dem Du die Holzbrücke überquert hast, biegst Du links zu den Gäßschärm ab. Gerne darfst Du die Gäßschärm auch betreten. Jetzt führt Dich ein idyllischer Waldweg an der Ill entlang Richtung Gortipohl. Irgendwann siehst Du auf der linken Bachseite die Garfrescha Bahn. Hier folgst Du aber weiterhin dem Weg auf der rechten Bachseite bis Du zu einer überdachten Holzbrücke gelangst. Über diese gehst Du drüber und folgst dem Weg durch das Hüttnertobel nach oben vorbei an der Pestkapelle bis zur nächsten Abzweigung. Hier gehst Du links und findest einen wunderbaren Blick über St.Gallenkirch. Du bist auf dem Wiesenweg angekommen. Ab hier folgst Du dem Wiesenweg bis zurück ins Ortszentrum St.Gallenkirch. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 85 in Gortiphol. Die Ausstiegsstelle ist: "Zentrum". Retour ebenfalls mit der

Buslinie 85 bis zum Schrunser Bahnhof.

vmobil.at

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

vmobil.at

Anfahrt

Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon.

www.maps.google.com

Parken

St.Gallenkirch. Es empfiehlt sich die Anreise nach Gortiphol mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Koordinaten

DD
47.020797, 9.973447
GMS
47°01'14.9"N 9°58'24.4"E
UTM
32T 573977 5207935
w3w 
///einzog.seehund.steuer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Aktivkarte

Witterungsangepasste Kleidung

Festes Schuhwerk mit guter Profilsohle

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,7 km
Dauer
1:25 h
Aufstieg
164 hm
Abstieg
164 hm
Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.