Wanderung

Gargellner Dorfspaziergang

Wanderung · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Gitzistee
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Aussicht auf Gargellen
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Rüti
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Rüti
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • /
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • /
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
m 1550 1500 1450 1400 1350 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Ein aussichtsreicher Spazierweg von Gargellen über die Rüti zurück nach Gargellen.
Strecke 3,2 km
1:07 h
162 hm
163 hm

Autorentipp

Auf der Rüti findest kannst Du gemütlich auf der kleinen Ziegenalpe verweilen und Käse kaufen.
Profilbild von Niclas Bösch
Autor
Niclas Bösch 
Aktualisierung: 03.09.2018
Höchster Punkt
1.571 m
Tiefster Punkt
1.408 m

Start

Talstation Schafbergbahn (1.426 m)
Koordinaten:
DD
46.968072, 9.919134
GMS
46°58'05.1"N 9°55'08.9"E
UTM
32T 569919 5202026
w3w 

Ziel

Talstation Schafbergbahn

Wegbeschreibung

Von der Talstation der Schafbergbahn führt der Weg Richtung Vergelden und weiter durch das Vergaldner Wäldle. Nach dem Vergaldner Wälde überquerst du die Schibrücke zur Straße. Entlang der Straße geht es für ca. 100 m Richtung Vergalden. Rechts findest Du dann eine kleine Brücke die dich über den Valzifenzbach führt. Von hier geht es entlang des Baches bis zur Wegquerung bei der kleinen Brücke. Über den Gitzistee geht es zum Schwefeltobel. Über die Forststraße gelangst Du zur kleinen Brücke im Alptobel. Von hier geht es mit einem kleinen Anstieg auf die Rüti. Angelangt bei der Rüti findest du beim Haus einen Weg nach unten in den Wald und zurück Richtung Ortszentrum. Nun führt der Weg vorbei an der Kirche und dem Hotel Madrisa zurück zur Talstation.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.968072, 9.919134
GMS
46°58'05.1"N 9°55'08.9"E
UTM
32T 569919 5202026
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
3,2 km
Dauer
1:07 h
Aufstieg
162 hm
Abstieg
163 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.