Wanderung empfohlene Tour

Gauertaler AlpkulTour - die Maisäßtour

· 1 Bewertung · Wanderung · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Maisäße auf Plazadels
    Maisäße auf Plazadels
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Roland Fritsch
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 6 5 4 3 2 1 km Erste Hinweis Eingangstor Der zweite Hinweis Mythenbaum Wächter Der Garderobenständer Die Tribüne
Bergstation Golmerbahn Grüneck - Latschätzalpe - Wachters Dieja - Plazadels - Mittelstation Golmerbahn Matschwitz
mittel
Strecke 6,6 km
3:30 h
140 hm
518 hm
1.930 hm
1.470 hm

Es wurde eine Grundlage geschaffen, die umliegende Kulturlandschaft zu genießen und ihre speziellen Eigenschaften auf etwas anderen Wegen kennen zu lernen. Der künstlerisch inszenierte Themenweg mit 13 Standorten liefert ungewohnte Einblicke. An diesen Standorten wirst Du unerwarteten Objekten begegnen, die vom Montafoner Künstler Roland Haas entworfen wurden. Geschichten aus dem Montafon und von der Alpkultur erzählen Skulpturen, QR-Codes und „Muntafuner Originale“.

 

Skulpturen auf der Maisäßtour:

  • 01 Das Eingangstor
  • 02 Alpmythen "Der Mythenbaum"
  • 03 Wasser & Alpe "Der erste Hinweis"
  • 04 Hirtenleben "Der Wächter"
  • 05 Alpe & Tourismus
  • 06 Waldstreben "Der zweite Hinwes"
  • 07 Maisäßleben "Die Tribüne"
  • 08 Maisäßwandel "Der Garderobenständer"

Autorentipp

Auf der Latschätzalpe kannst Du den traditionell hergestellten "Sura Kees" und weitere Alpköstlichkeiten probieren.
Profilbild von Roland Fritsch
Autor
Roland Fritsch 
Aktualisierung: 09.08.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.930 m
Tiefster Punkt
1.470 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Berghof Golm

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Ein ausführliches Prospekt zur Gauertaler AlpkulTour ist kostenlos in den Montafoner Tourismusbüros erhältlich oder auf http://www.golm.at/gauertaler-alpkultour

Start

Bergstation Golmerbahn, Grüneck (1.891 m)
Koordinaten:
DD
47.064487, 9.844726
GMS
47°03'52.2"N 9°50'41.0"E
UTM
32T 564143 5212676
w3w 
///strömt.fand.kraut
Auf Karte anzeigen

Ziel

Mittelstation Golmerbahn, Matschwitz

Wegbeschreibung

Mit der Golmerbahn bewältigst Du schon die ersten Höhenmeter von Latschau zur Bergstation Grüneck auf 1.890 Metern Seehöhe. Im Berghof Golm kannst Du die erste Pause einlegen. Von dort geht es kurz bergauf. An der Weggabelung folgst Du dem Weg zur Latschätzalpe. Die Wanderung, führt zunächst leicht Auf und Ab. Die Dauer beträgt ca. 1 Stunde. An der Latschätzalpe hast Du eine weitere Möglichkeit eine Rast einzulegen. Hier wird neben Butter und Bergkäse der traditionelle Montafoner "Sura Kees" hergestellt. In diesem Gebiet kannst Du Murmeltiere beobachten. Ab der Sennalpe wanderst Du auf breitem Weg leicht hinab. Orientere dich Richtung Wachters Dieja. Über die Maisäßsiedlungen Wachters Dieja und Plazadels und einigen tollen Fotostopps erreichst Du nach gut 1,5 Stunden die Mittelstation der Golmerbahn auf Matschwitz. Mit der Golmerbahn geht es nach Latschau zurück.

 

 

Hinweis

Wildruhezone Ronawald: 01.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

 

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Latschau Golmerbahn/Linie 1

 

Fahrplan: www.vmobil.at

 

 

Anreise mit der Bahn ins Monafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

 Fahrplan: www.oebb.at

 

Anfahrt

Auf der A14 nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon. Über Tschagguns erreichst Du das höher gelegene Latschau. 

Parken

Parkplatz Golmerbahn Latschau 

Koordinaten

DD
47.064487, 9.844726
GMS
47°03'52.2"N 9°50'41.0"E
UTM
32T 564143 5212676
w3w 
///strömt.fand.kraut
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe mit gutem Profil, Wanderstöcke zu empfehlen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Christina Wachter
24.02.2017 · Montafon

Eine schöne und gemütliche Wanderung im Rätikon mit tollen Panoramablicken. Die Tour führt hauptsächlich abwärts. (ist nicht steil) Auf der Tour befindet sich eine reiche Alpenflora. Grad im Juni bei der Blütezeit der Alpenrosen ist alles schön rosa. Auf Höhe der Latschätzalpe gibt es Murmeltiere zu beobachten. Auch wenn man keine sieht, dann hört man sie bestimmt. (schrilles Pfeifen). Auf der Latschätzalpe kann der traditionell hergestellte "Sura Kees" und andere Alpköstlichkeiten (Butter, Milch, Alpkäse) gekostet bzw. erworben werden. Auf Höhe Wachter´s Dieja und Plazadels wandert man an schönen Maisäßhäuschen vorbei.

mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,6 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
140 hm
Abstieg
518 hm
Höchster Punkt
1.930 hm
Tiefster Punkt
1.470 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Wegpunkte
  • 8 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.