Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Golmer Höhenweg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Golmer Höhenweg
    / Golmer Höhenweg
    Foto: Illwerke Tourismus
  • Golmer Höhenweg
    / Golmer Höhenweg
    Foto: Illwerke Tourismus
  • Latschätzkopf
    / Latschätzkopf
    Foto: Illwerke Tourismus
  • Schöner Ausblick auf dem Golmer Höhenweg
    / Schöner Ausblick auf dem Golmer Höhenweg
    Foto: Illwerke Tourismus
  • Lindauer Hütte
    / Lindauer Hütte
    Foto: Illwerke Tourismus
Karte / Golmer Höhenweg
1000 1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 Latschätzkopf (2.219 m) Golmer Kreuzjoch (2.261 m) Geißspitze (2.334 m) Lindauer Hütte

Der Golmer Höhenweg ist bekannt für seinen durchgehenden Blick auf die Zimba, Kirchlispitzen, Drusenfluh, Drei Türme und die Sulzfluh.
mittel
13,8 km
6:00 h
684 hm
1590 hm
Der Erlebnisberg Golm liegt inmitten der atemberaubenden Bergkulisse des Rätikons und zählt zu einem der schönsten Wandergebiete überhaupt. Egal, ob familienfreundliche Wanderroute oder anspruchsvollerer Golmer Höhenweg – hier finden Genusswanderer und Ausdauersportler ein passendes Terrain.

Autorentipp

Packt Euch den Erlebnisberg doch einfach in die Hosentasche. Mit der Outdooractive-App habt Ihr alle Wandertouren griffbereit mit einem Klick.
outdooractive.com User
Autor
Franka Fuchs
Aktualisierung: 24.02.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2306 m
Tiefster Punkt
989 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterangepasste Bekleidung, Rucksack mit Proviant, evtl. Wanderstecken

Start

Parkplatz Golmerbahn (1897 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.064174, 9.844798
UTM
32T 564149 5212641

Ziel

Parkplatz Golmerbahn

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour an der Bergstation Grüneck, wandern hinauf auf das Golmerjoch und weiter über den Latschäterkopf bis zum Kreuzjoch. Zeit für eine kurze Rast und einen traumhaften Blick auf die umlegende Bergwelt. Vom Hätaberger Joch wandern wir unterhalb des Gipfels des Wilden Manns hinüber zur Gaisspitze – begleitet von schrillen Pfiffen der Murmeltiere und vorbei an blühenden Alpen-Rosenfeldern. Weiter geht es auf Wiesenpfaden hinab zur Lindauer Hütte auf 1744m. Hier genießen wir bei einer ausgiebigen Rast leckere Schmankerln aus der Region. Frisch gestärkt geht es über die Untere Spora Alpe talabwärts durch das Gauertal nach Latschau und zum Ausgangspunkt an der Golmerbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

A14 bei Abfahrt Richtung Bludenz-Montafon verlassen und rechts abbiegen. In St. Anton in die Bahnhofstraße einbiegen und der Beschilderung zur Golmerbahn folgen.

Parken

Parkplatz Golmerbahn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Frage von Martin Kunz  · Heute · Community
Hallo, wir wollen am Don. zur Lindauer Hütte wandern. Muss ich auf dem Stück zw. Golmer Bergbahn und der Hütte mit Leitern oder Seilversicherungen rechnen? Viele Grüße und Danke Martin
mehr zeigen
Antwort von Siegfried Wolf · Heute · Community
Es sind auf dem Golmer Höhenweg weder Leitern noch Seilversicherungen vorhanden und auch nicht erforderlich. Ab und zu muss man vielleicht mal den Fels anfassen. Über die Geißspitze wird es bei Nässe etwas unangenehm. Man kann dann alternativ zur Latschätzalm absteigen und von dort weiter zur Lindauer Hütte wandern.

Bewertungen

5,0
(3)
mapman GPS
21.06.2018 · Community
Sehr schöne Tour. Man hat immer die Drusentürme im Blick und steht nach dem Wilden Mann plötzlich ganz nah vor diesem atemberaubenden Panorama. Die Strecke Hätaberger Joch zur Geißspitze sollte bei Schnee nur Geübten und trittsicheren Bergwanderern vorbehalten sein.
mehr zeigen
Kalle Rajkai
14.06.2017 · Community
Die Tour ist definitiv zu empfehlen. Allerdings sollte man die Gesamtstrecke nicht unterschätzen. 6 Stunden sind schon sehr ambitioniert und spätestens hier zeigt sich, wie gut es um die eigene Kondition bzw. Belastungsfähigkeit bestellt ist. Der Abstieg von der Geißspitze zur Lindauer Hütte und anschließend bis zur Mittelstation hat es in sich. Der Weg wird eigentlich erst gegen Ende der Tour zu einer echten Herausforderung für die Knochen. Kleiner Tipp: Morgens rechtzeitig los und dafür mehr Pausen. Dann bleibt auch mehr Zeit für den (fast) jederzeit grandiosen Rundumblick.
mehr zeigen
Gemacht am 13.06.2017
Lieschen Müller
13.01.2015 · Community
Der Weg ist es auf jeden Wert! Sehr beeindruckend. Ich würde beim nächsten mal nicht später als September diese Wanderung machen, da da die Almen noch geöffnet sind.
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,8 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
684 hm
Abstieg
1590 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.