Wanderung empfohlene Tour

Vom Valünatal ins Lawenatal

Wanderung · Liechtenstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Liechtenstein Marketing Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Weiler Steg
    / Der Weiler Steg
    Foto: Liechtenstein Marketing
  • / Gänglesee in Steg
    Foto: Liechtenstein Marketing, Liechtenstein Marketing
  • / Valünatal in Steg
    Foto: Liechtenstein Marketing, Liechtenstein Marketing
  • / Blick vom Rappenstein
    Foto: Liechtenstein Marketing, Liechtenstein Marketing
  • / Lawenatal
    Foto: Liechtenstein Marketing
  • / Die Kapelle St. Mamerten in Triesen
    Foto: Martin Knöpfel, Liechtenstein Marketing
m 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Beeindruckt von der Landschaft streben wir über einen schönen Bergweg dem Grat entlang dem Rappenstein (2222 m) zu. Von hier aus sind alle Berge der Liechtensteiner Alpen sichtbar.
schwer
Strecke 18,4 km
7:30 h
922 hm
1.750 hm
2.222 hm
471 hm

Auf einem schmalen guten Weg queren wir die steilen Weidborde und eilen den Alphütten von Lawena zu, wo wir den Hunger und Durst stillen können. Der Lawena-Talkessel am Fuss der gewaltigen Nordflanke des Falknis birgt viel unberührte Bergnatur in sich. Beim Übergang über den Rappenstein-Sattel überblickt man die Dörfer beidseits des Rheins. Vom Rappenstein aus reicht der Blick bis zu den Glarner Alpen und den Gipfeln des Alpsteins. Eine grossartige Flora und geologische Vielfalt erfreuen Naturfreunde auf Schritt und Tritt.

Varianten:
A: Von Sücka aus kann der Wanderweg in halber Höhe auf der rechten Talseite des Saminatals über Alpelti und Gapfahl zum Rappenstein begangen werden.

B: Gute Bergwanderer folgen dem markierten Weg (blau-weisse Route) auf den Falknis (Länge: 4.4 km / Höhendifferenz: 830 hm). Dieser Weg ist nur für geübte Berggänger (Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich) geeignet.

Autorentipp

Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten bei der Sücka vorhanden (Juni - September).
Profilbild von Martin Knöpfel
Autor
Martin Knöpfel 
Aktualisierung: 27.04.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.222 m
Tiefster Punkt
471 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berggasthaus Sücka
Alp Sücka
Restaurant zur Alten Eiche
Restaurant Bergstübli Steg

Start

Steg (1.298 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'762'126E 1'220'154N
DD
47.112513, 9.575026
GMS
47°06'45.0"N 9°34'30.1"E
UTM
32T 543624 5217827
w3w 
///leiht.zusehen.gehört

Ziel

Triesen

Wegbeschreibung

Steg - Sücka - Heubüal - Kolme - Rappenstein - Lawena - Magrüel - Triesen

Hinweis

Wildruhezone Heubüal: 01.01 - 31.03
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus die Haltestellen Hotel oder Tunnel in Steg verwenden, für die Abreise Haltestelle Säga vor Triesen benutzen.

Parken

Parkplätze befinden sich in Steg beim Tunnel

Koordinaten

SwissGrid
2'762'126E 1'220'154N
DD
47.112513, 9.575026
GMS
47°06'45.0"N 9°34'30.1"E
UTM
32T 543624 5217827
w3w 
///leiht.zusehen.gehört
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte 1:25'000: Fürstentum Liechtenstein

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,4 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
922 hm
Abstieg
1.750 hm
Höchster Punkt
2.222 hm
Tiefster Punkt
471 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.