Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Von Vandans über Latschau nach Tschagguns

Wanderung • Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH
  • Alte Säge Mülli-Ferdi
    / Alte Säge Mülli-Ferdi
    Foto: Andreas Haller, Montafon Tourismus GmbH
  • Schluchtweg
    / Schluchtweg
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
Karte / Von Vandans über Latschau nach Tschagguns
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 6 7

Zentrum Vandans - Zwischenbachstraße - Bildstock Granna - Landschisott - Latschau - Alte Säge Mülli-Ferdi - Schluchtweg - Tschagguns
mittel
7,6 km
2:41 Std
428 hm
397 hm
outdooractive.com User
Autor
Roland Fritsch 
Aktualisierung: 25.06.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1053 m
647 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Talstation Golmerbahn Vandans (646 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.095299 N 9.864644 E
UTM
32T 565617 5216117

Ziel

Zentrum Tschagguns

Wegbeschreibung

Die Tour startet im Zentrum von Vandans und führt etwas der Zwischenbachstraße leicht bergwärts. Dann zweigt links der Spazierweg ab, diesem folgen Sie bis Sie zur Rellstalstraße kommen. Am Gehsteig entlang geht es leicht bergauf und anschließend biegen Sie wieder links ab und folgen dem Wanderweg nach links weiter. Sie überqueren den Mustergielbach und gelangen so dann in das Gebiet Innerbach. An der alten Krauthobelfabrik wandern Sie durch die Wiese leicht bergwärts und gelangen zu einer leichten Anhöhe. Dort befindet sich der Bildstock Granna. Ein toller Ausblick können Sie genießen. Anschließend geht es durch den Wald und am Aualatschbach entlang weiter bergwärts bis nach Landschisott. In Landschisott angekommen geht es das letzte Stück auf der asphaltierten Straße bis zur Golmerbahn. Am Waldesrand geht es dem Lünerseewerk bis zum Hotel Montabella. Dort wandern Sie noch einmal auf einem kurzen Stück der asphaltierten Straße weiter. Auf dem Aquaweg geht es bis zum Rasafeibach. Dort steht noch eine Alte Säge vom Mülli-Ferdi. Nach der Brücke des rauschenden Rasafeibaches biegen Sie links in den Schluchtweg ein. Entlang des Baches geht es durch den Wald bergwärts bis in die Lochmühle. An heißen Sommertagen ist der Schluchtweg eine angenehme und kühle Wanderung. In der Lochmühle angekommen wandern Sie auf der Straße ein kurzes Stück leicht bergwärts. In der Linkskurve biegen Sie nach rechts in den Wanderweg ein und folgen diesem. Über die Nira und Kirchensteinweg erreichen Sie dann das Ortszentrum von Tschagguns.

Öffentliche Verkehrsmittel

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 1 zur Golmerbahn in Latschau. Die Ausstiegsstelle ist: Golmerbahn. Retour ebenfalls mit der Buslinie 1 bis zum Bahnhof Schruns.

Fahrpläne mbs Bus

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan mbs Bahn

Anfahrt

http://www.google.at/maps

Parken

Parkplätze befinden sich bei der Talstation der Golmerbahn

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
2:41 Std
Aufstieg
428 hm
Abstieg
397 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.