Wanderung empfohlene Tour

Vorarlberg-Tour mit Komfort: Et. 3 Warth - Zug

Wanderung · Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Talstation Steffisalp-Express
    Talstation Steffisalp-Express
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 14 12 10 8 6 4 2 km Pfarrkirche Heiliger Sebastian, Warth Bürstegg Kirchlein in Zug
Die Tour verläuft auf dem Ostarm des Großen Walserwegs.
leicht
Strecke 14,6 km
5:00 h
781 hm
766 hm
1.941 hm
1.439 hm
Die Tour mit sieben Etappen verbindet die Walserschanze im Kleinwalsertal mit dem Ort Klosters in Graubünden. Die Etappenorte sind so gewählt, dass ein Gasthaus oder Hotel für die Übernachtung zur Verfügung steht. Von daher ist die Tour besonders für diejenigen Wanderinnen und Wanderer geeignet, die - aus welchen Gründen auch immer - Hüttenübernachtungen vermeiden wollen.

Autorentipp

In Bürstegg einkehren und die Aussicht genießen.
Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 28.06.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Schrofenpass, 1.941 m
Tiefster Punkt
Lech, 1.439 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Bürstegg
Kirchlein in Zug

Sicherheitshinweise

Keine.

Weitere Infos und Links

Warth: https://www.warth-schroecken.at/

Lech: https://www.lechzuers.com/

Start

Bushaltestelle in Warth (1.495 m)
Koordinaten:
DD
47.258985, 10.181743
GMS
47°15'32.3"N 10°10'54.3"E
UTM
32T 589407 5234622
w3w 
///voll.kopf.wälder

Ziel

Kapelle in Zug

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle sehr steil aufwärts Richtung Wannenkopf und Schrofenpass, dann abwärts nach Bürstegg. Noch ein wenig abwärts, dann auf Bergpfad aufwärts zum Abzweig des Steigs Richtung Karhorn, Warther Horn und Steffisalpbahn-Bergstation. Es folgt der Abstieg zum Auenfeldsattel. Nun in großem Bogen nach Oberlech und Absteig nach Lech . Evtl. Seilbahnbenutzung. In Lech ausgeschildert als Talwanderung nach Zug.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Dornbirn, dann mit Bus 40/40a bis Hochkrummbach Adler.

Mit dem Zug bis Reutte, dann mit Bus 110 bis Warth-Dorfplatz, dann Ortsbus 3 bis Gasthof Adler (Stundenrhythmus).

Anfahrt

BAB 96 (in Deutschland), A 14 (in Österreich) bis Ausfahrt Dornbirn, dann L 200 bis zum Hochtannbergpass.

BAB 7 bis Grenztunnel, dann in Österreich B 179 bis Reutte, B 198 bis Warth, hier B 200 bis zum Hochtannbergpass.

Parken

Am Hochtannbergpass, als Hotelgast beim Hotel.

Koordinaten

DD
47.258985, 10.181743
GMS
47°15'32.3"N 10°10'54.3"E
UTM
32T 589407 5234622
w3w 
///voll.kopf.wälder
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Herbert Mayr: Rother Wanderführer Arlberg - Paznaun. Lech – St. Anton – Ischgl – Galtür.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 3/2 Lechtaler Alpen - Arlberggebiet, 1: 25.000

KOMPASS-Wanderkarte Arlberg - Verwallgruppe, 1:50.000

Ausrüstung

Wanderschuhe, Regenschutz, Proviant.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,6 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
781 hm
Abstieg
766 hm
Höchster Punkt
1.941 hm
Tiefster Punkt
1.439 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 12 Wegpunkte
  • 12 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.