Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Zustieg von Brand-Schattenlagant zur Totalphütte

Wanderung · Rätikon
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lünerseealpe am Lünersee, hinten rechts geht es hoch zur Totalphütte
    / Lünerseealpe am Lünersee, hinten rechts geht es hoch zur Totalphütte
    Foto: Tilo Kopp, DAV Sektion Krefeld
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Totalphütte

Auf gut markierten Wegen geht es über den sog. Bösen tritt vom Parkplatz der Lünerseebahn bergauf. Der Steig ist für Geübte kein Problem und nur an wenigen Stellen etwas ausgesetzt, dort sind Seilsicherungen angebracht. Von der Lünserseebahn am Ufer des Lünersees entlang und nochmals bergauf zur Totalphütte. Ein Landschaftlich sehr schöner Zustieg in unmittelbarer Nähe der Schesalpana.

mittel
4,5 km
2:30 h
817 hm
0 hm

Die Tour beginnt am Parkplatz der Lünerseebahn und bietet dadurch die Möglichkeit den ersten Anstieg mit der Bergbahn abzukürzen (die Tour verkürzt sich dadurch um etwas mehr als 1 Stunde). Der Böse Tritt Steig ist aber landschaftlich sehr schön und empfehlenswert, Trittsicherheit wird allerdings vorausgesetzt. An der Bergstation steht die Douglasshütte bei der man bei Bedarf einkehren kann. Dann wandert man auf dem Breiten und ebenen Wanderweg am Ufer des malerischen Lünersees entlang, dem größten Bergsee Vorarlbergs. Am Westufer biegt man ab und steigt zur Totalphütte hinauf die am Fuß von Schesaplana, Zirmenkopf und Totalpköpfe gelegen ist. Die abwechslungsreichen Ausblicke entlang des Weges über den Lünersee und auf die schroffen Felsformationen des Rätikons zeigen die landschaftliche Schönheit dieser Bergregion.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Totalphütte, 2385 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Lünerseebahn, 1566 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Totalphütte

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung inkl. festen Wanderschuhen, Erste-Hilfe-Set und wetterfester Kleidung.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen zur Lünerseebahn: https://www.luenersee.at/de/Preise-Service/Oeffnungszeiten

 

Start

Parkplatz Lünerseebahn (1565 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.066802, 9.755004
UTM
32T 557327 5212864

Ziel

Totalphütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgt man dem Weg auf der rechten Seite der Bahntrasse und steigt in Serpentinen zum Lünersee hinauf. Am See (ca. 1980m) folgt man dem Uferweg nach rechts und erreicht nach ca. 15 Minuten eine Weggabelung. Man biegt  nach rechts auf den schmaleren aber immer noch guten Wanderweg ab und quert mit sanfter Steigung den Hang oberhalb des Uferwegs. Auf ca. 2080m trifft man auf einen anderen Weg der vom Ufer hinauf führt. Entlang der Markierungen geht es weiter bergauf bis zur Totalphütte (2385m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Bludenz und vom Bahnhofsvorplatz mit dem Bus in ca. 40 Minuten zur Haltestelle "Brand in Vlbg Lünerseebahn Talstation".

Weitere Informationen zur öffentlichen Anreise: www.oebb.at

 

Anfahrt

Auf der A14 von Bregenz oder der Arlbergschnellstraße von Osten kommend nach Bludenz, der L82 ins Brandnertal folgen, durch Brand hindurch fahren bis ans Talende nach Brand-Schattenlagant. Die Straße endet an der Talstation der Lünerseebahn, wo auch der Ausgangspunkt der Wanderung ist.

Parken

Parkplatz an der Talstation Lünerseebahn.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,5 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
817 hm
Abstieg
0 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.