Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Zustieg von Bürs zur Sarotlahütte

Wanderung · Rätikon
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sarotlahütte
    / Sarotlahütte
    Foto: Alpenverein Vorarlberg, ÖAV-Hüttenfinder
m 1500 1000 500 7 6 5 4 3 2 1 km Sarotlahütte

Die kürzeste der Zustiegvarianten von Bürs führt durch die Bürserschlucht und dann durch das Sarotlatal zur Hütte.

mittel
8 km
3:45 h
1115 hm
64 hm

Anfangs wandert man durch die Bürser Schlucht und kann dabei vielleicht Kletterer an den berühmten Felsen in der Schlucht bestaunen. Nachdem man die Schlucht verlassen hat geht es weiter über eine asphaltierte Straße zum Klostermaisäß. Dort biegt man in das Sarotlatal ab und folgt dem gut markierten Weg entlang des idylischen Wasserlaufs in Richtung Talschluss. Am Ende das Tals türmen sich majestätisch die Gipfel von Zimba, Steintalkopf, Großer Valkastiel und Gottvaterspitze auf, aber der Weg führt nur an den Fuß der Berge zur gemütlichen Sarotlahütte. Bei leckerem Kaiserschmarrn und einem schönen Sonnenplatz auf der Terasse kann man sich die Strapazen vorstellen die man auf sich nehmen müsste um die Gipfel zu besteigen und sich dann glücklich und entspannt in der Sonne räkeln und sich freuen, dass man an diesem Tag nicht mehr dort hinauf muss.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sarotlahütte, 1645 m
Tiefster Punkt
Bürs, 568 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Sarotlahütte

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung inkl. festen Wanderschuhen

Start

Bushalt Bürs Gasthof Adler (568 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.150683, 9.802589
UTM
32T 560845 5222221

Ziel

Sarotlahütte

Wegbeschreibung

Von Bürs wandert man auf der linken Seite des Alvierbachs durch die Brüser Schlucht und hält sich am Ende links in Richtung Nonnenalpe. Man trifft auf eine Straße der man folgt (Abzweig zur Nonnenalpe ignorieren). Die Straße führt am Klostermaisäß vorbei und nach einer scharfen Kurve über einen Bachlauf. Nach der Brücke über den Bach biegt man nach links auf einen Weg ab und folgt der Beschilderung durch das Sarotlatal zur Sarotlahütte. Dabei überquert man zweimal den Bach.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Bludenz und vom Bahnhofsvorplatz mit dem Bus nach Bürs zur Haltestelle Gasthof Adler.

Vom Bahnhof sind es ca. 1,5km zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Anfahrt

Über die A14 oder die Arlberg Schnellstraße S16 bis zur Ausfahrt Bludenz/ Bürs, dann bei Mc Donalds nach links abbiegen und der Hauptstraße bis zum Alvierbach folgen und dann nach links abbiegen.

Parken

Parkmöglichkeiten gegenüber der Feuerwehr, beim Tourismusbüro oder am Ende der Lorünserstraße am Schluchteingang (Hinter dem Kraftwerk).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8 km
Dauer
3:45h
Aufstieg
1115 hm
Abstieg
64 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.