Winterwandern empfohlene Tour

Bartholomäberg über Chrestlis Egg nach Filters/Fernblick

Winterwandern · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winterwandern in Bartholomäberg
    Winterwandern in Bartholomäberg
    Foto: Alex Kaiser, Montafon
m 1300 1250 1200 1150 1100 1050 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Pfarr-und … Bartholomäus Bartholomäberg Montafon Panorama

Eine aussichtsreiche Winterwanderung welche Du zu einer Genusstour für Dich entdecken kannst. Auf halber Höhe hast Du immer wieder die Chance auf eine bombastische Aussicht ins Tal.

leicht
Strecke 4,3 km
1:30 h
162 hm
162 hm
1.246 hm
1.084 hm

Start dieser Tour ist an der Barockkirche Bartholomäberg. Von hier geht es erstmal bergaufwärts. Eine angenehm steigende Straße führt Dich in Richtung Riederhof. Ständig hast Du die Möglichkeit Deinen Blick in Richtung Tal schweifen zu lassen. Aber auch die Gebirgskette Rätikon mit den mächtigen Drei Türmen kannst Du auf dieser Tour aus der Ferne erspähen. Mit einer guten Kamera hast Du außerdem die Möglichkeit, hervorragende Bilder aus der Ferne von den bekannten Bergen Zimba, Sulzfluh, Drusenfluh sowie den bereits erwähnten Drei Türme zu schießen. Eine wunderbare Möglichkeit das malerische Rätikon mit dem wunderschönen Gauertal von der gegenüberliegenden Talseite zu bestaunen. Diese Tour eignet sich wunderbar dafür, Eindrücke aufzunehmen. Du bewegst dich am Sonnenbalkon des Montafon, was dazu führt, dass Du die meisten Sonnenstunden des ganzen Montafon auf der Tour erhältst.

Autorentipp

Mache diese Tour zu einer Genusstour. Nütze die am Weg angebrachten Sitzmöglichkeiten und genieße den Ausblick.

Die Barockkirche Bartholomäberg ist die älteste Kirche im Montafon und definitiv eine Besichtigung wert.

Profilbild von Hanna Burger
Autor
Hanna Burger
Aktualisierung: 22.09.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.246 m
Tiefster Punkt
1.084 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 41,60%Pfad 9,03%Straße 40,36%Unbekannt 9%
Asphalt
1,8 km
Pfad
0,4 km
Straße
1,7 km
Unbekannt
0,4 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Barockkirche Bartholomäberg (1.085 m)
Koordinaten:
DD
47.092091, 9.908294
GMS
47°05'31.5"N 9°54'29.9"E
UTM
32T 568934 5215798
w3w 
///mahlzeit.frosch.gefahr
Auf Karte anzeigen

Ziel

Barockkirche Bartholomäberg

Wegbeschreibung

Start Deiner Tour ist die Barockkirche Bartholomäberg. Folge nun dem Roferweg bis hinauf zum Riederhof. Hier verlässt Du die befestigte Straße und biegst nach rechts weg. Du wanderst ab hier querfeldein über einen Wiesenweg bis Du auf den asphaltierten Riederhofweg gelangst. Überquere diesen und folge weiter dem Wieesenweg talwärts. Dieser führt Dich auf die Panoramastraße welcher Du anschließend nach recht folgst. Ab hier geht es entlang der Panoramastraße zurück zur Barockkirche Bartholomäberg. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

 

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Bartholomäberg Kirche / Linie 84

 

Fahrplan: www.vmobil.at

 

 

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

 

Fahrplan: www.oebb.at

Anfahrt

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach St. Anton im Montafon fahren. In Höhe St. Anton biegst Du links ab (direkt beim Bahnhof) und folgst dem Weg bis nach Bartholomäberg.

Parken

Parkplatz bei der Kirche Bartholomäberg

Koordinaten

DD
47.092091, 9.908294
GMS
47°05'31.5"N 9°54'29.9"E
UTM
32T 568934 5215798
w3w 
///mahlzeit.frosch.gefahr
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme und wasserdichte Winterschuhe oder feste Wanderschuhe, ggf. Grödeln und Gamaschen, warme und wetterfeste Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Mütze/Stirnband, Schal, Handschuhe, Sonnenund Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Thermosflasche mit Heißgetränk, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Stirnlampe, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,3 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
162 hm
Abstieg
162 hm
Höchster Punkt
1.246 hm
Tiefster Punkt
1.084 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Weg geräumt Schneeoberfläche präpariert

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.