Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Winterwandern

Silvretta-Bielerhöhe Staumauerrundweg

Winterwandern · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Christoph Wald, Montafon Tourismus GmbH
  • Blick auf die Staumauer in der Bielerhöhe
    / Blick auf die Staumauer in der Bielerhöhe
    Foto: Julia Eckert, Montafon Tourismus GmbH
  • Winterwandern
    / Winterwandern
    Foto: Christina Wachter, Günter Lenz / www.guenter-lenz.de
  • /
    Foto: Christoph Wald, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Christoph Wald, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Christoph Wald, Montafon Tourismus GmbH
  • Wanderung auf der Silvretta-Bielerhöhe
    / Wanderung auf der Silvretta-Bielerhöhe
    Foto: Roland Fritsch, Illwerke Tourismus
1650 1800 1950 2100 2250 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 Berggasthof Piz Buin

Entlang des Silvretta-Stausees führt Dich dieser Rundweg über die imposante Staumauer und in unmittelbarer Umgebung der höchsten Berge des Montafons, die gleichzeitig auch die höchsten Berge von ganz Vorarlberg sind.

leicht
2,6 km
0:47 h
70 hm
65 hm

Beim Staumauerrundweg am Stausee des Silvretta-Sees auf der Bielerhöhe führt Dich der Rundweg in unmittelbarer Umgebung der höchsten Berge des Montafons sowie Vorarlbergs. Du begibst Dich in eine derart beeindruckende Landschaft, welche eine spezielle Wirkung auf Dich entfaltet. Nach einer kurzen Passage entlang des Silvretta-Stausees biegst Du direkt auf die Staumauer des höchsten Stausees der Illwerke ein. Von hier aus hast Du einen wunderbaren Blick auf die umliegende Bergwelt, den Silvretta-Stausee und Deinen weiteren Wegverlauf. Du querst die Staumauer bei der bereits im Jahr 1938 der Baubeginn war. Nachdem Du die Staumauer gequert hast biegst Du nach rechts weg und der Rundweg führt Dich über das Madlenerhaus  zurück zu Deinem Startpunkt.

Autorentipp

Wichtiger Hinweis:

Letzte Talfahrt mit dem Tunnelbus um 16.00 Uhr ab dem Berggasthof & Hotel Piz Buin auf der Silvretta-Bielerhöhe. Ich empfehle genug Zeit für die Wanderung einzuplanen.

outdooractive.com User
Autor
Christoph Wald
Aktualisierung: 01.02.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2040 m
Tiefster Punkt
1975 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berggasthof Piz Buin

Sicherheitshinweise

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

 

 

Ausrüstung

Witterungsangepasste Kleidung

Festes Schuhwerk mit guter Profilsohle

Genügend zu trinken, je nach Bedarf eine Jause

Weitere Infos und Links

Begehung auf eigene Gefahr.

Ob der Weg offen ist, kannst Du im Schneebericht nachschauen auf http://www.silvretta-bielerhoehe.at/wetter

 

Der Lawinenlagebericht der Landeswarnzentrale Vorarlberg http://warndienste.cnv.at/dibos/lawine/

gibt Auskunft über die aktuelle Lawinengefahr in Vorarlberg, die Zusammensetzung der Schneedecke und das Alpinwetter. Dieser Lawinenbericht stellt eine allgemeine Übersicht dar. Zusätzliche Empfehlungen der örtlichen Lawinenkommissionen sind zu beachten.

 

Öffnungszeiten Silvretta Haus

Öffnungszeiten Berggasthof Piz Buin

Das Madlenerhaus hat im Winter 18/19 leider geschlossen

Start

Am Ufer des Silvretta-Stausee gegenüber vom Berggasthof Piz Buin (2037 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.918342, 10.097198
UTM
32T 583541 5196674

Ziel

Am Ufer des Silvretta-Stausee gegenüber vom Berggasthof Piz Buin

Wegbeschreibung

Vom Start weg, bewegst Du dich direkt am Ufer des Silvrettasees. Diesen zu deiner linken, läufst Du entlang des Ufers bis zum Silvretta Haus. Hier biegst Du auf die Staumauer ein und läufst weiter entlang des Sees. Nachdem Du die Staumauer gequert hast verlässt Du das Ufer und folgst dem Weg der Dich rechts hinab zum Madlenerhaus führt. Beim Madlenerhaus angekommen hast Du den Scheitelpunkt dieser Tour erreicht. Vom Madlenerhaus aus bewegst Du dich wieder aufwärts in Richtung Silvretta Haus. Ab hier folgst Du wieder dem Uferweg welchen Du zu Beginn bereits in die entgegengesetzte Richtung gegangen bist.

Öffentliche Verkehrsmittel

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst du mit der Buslinie 85 nach Partenen. Die Ausstiegsstelle ist: "Bergbahnen". In fünf Gehminuten erreichst du von der Bushaltestelle die Talstation der Vermuntbahn. Mit der Vermuntbahn und dem Tunnelbus geht es weiter und du erreichst die Silvretta-Bielerhöhe mit dem Silvrettasee.

 

Für den Rückweg

Mit der Buslinie 85 gelangst du von Partenen zum Bahnhof Schruns zurück.

Fahrpläne mbs Bus

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan mbs Bahn

Anfahrt

Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon bis nach Partenen. An der Vermuntbahn gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten.

www.maps.google.com

 

Parken

Direkt an der Vermuntbahn gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,6 km
Dauer
0:47 h
Aufstieg
70 hm
Abstieg
65 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.