Winterwandern empfohlene Tour

Von Gortipohl über Innergant und Innerziggam nach St. Gallenkirch

Winterwandern · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • verschneite Winterlandschaft
    verschneite Winterlandschaft
    Foto: Christina Wachter, Montafon
m 960 940 920 900 880 860 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Ortszentrum Gortipohl - Allmeinweg - Innergant - Kloster Mariahilf - Innerziggam - Ortszentrum St. Gallenkirch

 

leicht
Strecke 3,4 km
2:00 h
108 hm
96 hm
964 hm
880 hm

Autorentipp

Diese Tour ist in der Übersichtskarte "Aktivkarte Schnee"auf der Rückseite mit der pinken Nummer 7 eingezeichnet. Die Karte ist kostenlos in den Montafoner Tourismusbüros erhältlich.
Profilbild von Roland Fritsch
Autor
Roland Fritsch 
Aktualisierung: 09.08.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
964 m
Tiefster Punkt
880 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 47,12%Pfad 52,88%
Asphalt
1,6 km
Pfad
1,8 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Zentrum Gortipohl (898 m)
Koordinaten:
DD
47.007913, 10.003101
GMS
47°00'28.5"N 10°00'11.2"E
UTM
32T 576249 5206531
w3w 
///sowieso.angesehensten.teilt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Zentrum St. Gallenkirch

Wegbeschreibung

Im Ortszentrum  von Gortipohl startet die Wanderung und führt über den Allmeinweg leicht bergwärts. Sie überqueren den Balbierbach und folgen dem Weg nach Innergant. Dem Hanswolfaweg wandern Sie weiter talauswärts. Aufgrund der erhöhten Lage der Orte St. Gallenkirch und Gortipohl haben Sie alles schön im Blickfeld. Sie gelangen nach Innerziggam. Am Muntanella Stöbli kommen Sie vorbei und erreichen kurze Zeit später das Ortszentrum von St. Gallenkirch. 

Zurück nach Gortipohl gelangen Sie entweder dem Illweg entlang oder Sie nehmen den öffentlichen Bus (Linie 85).

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

 

 

Bushaltestelle vom Start der Tour: Gortipohl Zentrum / Linie 85

Bushaltestelle vom Ziel der Tour: St. Gallenkirch Zentrum

 

Fahrplan: www.vmobil.at

 

 

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

 

Fahrplan: www.oebb.at

 

Anfahrt

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Gortipohl fahren.

Parken

Zentrum in St. Gallenkirch. Es empfiehlt sich die Anreise nach Gortiphol mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Koordinaten

DD
47.007913, 10.003101
GMS
47°00'28.5"N 10°00'11.2"E
UTM
32T 576249 5206531
w3w 
///sowieso.angesehensten.teilt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Achten Sie auf festes, den Verhältnissen entsprechendes Schuhwerk.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,4 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
108 hm
Abstieg
96 hm
Höchster Punkt
964 hm
Tiefster Punkt
880 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Weg geräumt Schneeoberfläche präpariert Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.