Share
Wiegensee

Review

Wiegensee-Kopssee

Details

Willi der Bergpoet

August 30, 2019 · Community
Verbellaalpe Ab Tafamundbahn Bergstation, den Bergpfad weiter durch den Wald, es lichten sich die Bäume schon, ‘nen Aussichtspunkt erreichst Du bald. Verweile dort der Blick ist toll, und hier steht Gott sei Dank, zu Ruhen wirklich wundervoll, eine bequeme Bank. Doch weiter nun zum Wiegensee, mach dort ‘ne kurze Rast, zieh aus den Schuh, streck rein den Zeh, wenn Du schon Blasen hast. Durchs Hochmoor führn Dich feuchte Pfade, ich rat es Dir, pass nur gut auf, sonst kommst Du dreckig bis zur Wade, zu der Verbellaalpe rauf. Der Weg dorthin steinig und schmal, führt am Verbellabach entlang, Rauschen vom Bach und auf einmal, der Kühe Glocken dumpfer Klang. Hast Du die Alpe dann erklommen, nimm Dir dort ruhig Zeit, lass Dir ‘ne Brettljause kommen, nach Kops ist’s nicht mehr weit. Ein Fahrweg führt Dich dann zuletzt, am Zeinissee vorbei, der Blick auf Stausee Kops, er setzt, die letzten Kräfte frei. Ein Bus bringt Dich zurück ins Tal, ins schöne Montafon, mach selbst die Tour, trau Dich einmal und träum nicht nur davon. Willi der Bergpoet
Done at September 01, 2010
Photo: Willi der Bergpoet, Community
Photo: Willi der Bergpoet, Community

1 comment

Roland Fritsch 
August 30, 2019 · Montafon Tourismus GmbH
Lieber Willi, Danke für deinen tollen Post!
outdooractive.com User
What's your comment?