Share
Bookmark
Print
Church

Nenzing, Wallfahrtskirche Rosenkranzkönigin in Kühbruck

Church · Bodensee-Rheintal
Responsible for this content
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verified partner 
  • Nenzing, Wallfahrtskirche Rosenkranzkönigin in Kühbruck
    / Nenzing, Wallfahrtskirche Rosenkranzkönigin in Kühbruck
    Photo: Barbara Neyer, Fred Böhringer

Die Flößer stifteten der Wallfahrtskirche Rosenkranzkönigin in Kühbruck im 19. Jahrhundert das Kruzifixus rechts der Straße. Ursprünglich handelte es sich bei dieser Kirche um eine Kapelle aus dem beginnenden 18. Jahrhunderts. 1762 jedoch wurde die Kapelle bei einem Wassersturz vernichtet – nur das Altarbild der Rosenkranzmadonna mit den Heiligen Martin und Eligius aus der Mitte des 18. Jahrhunderts blieb unversehrt erhalten. Der Neubau der heutigen Wallfahrtskirche wurde 1806 abgeschlossen, bisher wurde dreimal renoviert. Am Gebälk des Hochaltars befinden sich vier Engel, die in die Mitte des 17. Jahrhunderts datiert werden. Die Vorarlberger Glasmalerei Dornbirn führte die Glasgemälde im Chor aus.  

Open from

frei zugänglich

Price:

frei zugänglich
outdooractive.com User
Author
Barbara Neyer
Updated: February 11, 2013

Coordinates

DD
47.146386, 9.691100
DMS
47°08'47.0"N 9°41'28.0"E
UTM
32T 552397 5221663
w3w 
///distinctive.seminars.solid
Arrival by train, car, foot or bike

Nenzing, Wallfahrtskirche Rosenkranzkönigin in Kühbruck

6710 Nenzing
  • Contents
  • Show images Hide images
  • 1 Routes nearby
moderate
22.1 km
7:30 h
1380 m
920 m
Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.
from Stefan Heim,   Vorarlberger Walservereinigung
  • 1 Routes nearby