Alpine tour recommended route

Dreiländerspitze 3197 m, von der Jamtalhütte in der Silvretta

· 1 review · Alpine tour · Silvretta
Responsible for this content
ÖAV Sektion Linz Verified partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm, detailliert
    / Zeit-Wege-Diagramm, detailliert
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rückblick Galtür
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Pannonischer Enzian
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Dreiländerspitze von Jamtalhütte 2165 m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Aufbruch von der Jamtalhütte 2165 m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rückblick, bergauf dem Bach entlang
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Das Ziel vor Augen
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Jamtal-Gletscher erreicht ~2590 m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Vor der oberen Ochsenscharte 2995 m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Aufstiegsspuren Dreiländerspitze vom Ochsenkopf gesehen
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schlüsselstelle zwische Nord- und Südgipfel
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gletschermannschild auf 3100 m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Damengruppe auf der Dreiländerspitze Süd 3197 m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abstieg am NW-Grat kurz vor dem Depot
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rückblick vom Ende Vermuntgletscher ca. 2730 m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ankunft Wiesbadener Hütte 2443 m
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wiesbadener Hütte, Sonnenuntergang am Piz Buin
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 3500 3000 2500 2000 1500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Dreiländerspitze Südgipfel 3197 m Obere Ochsenscharte 2995 m Jamtalhütte
Beliebter und schöner Aussichtsgipfel von der Jamtalhütte mit Gletscherübergang und ausgesetztem Gipfelgrat in der Silvretta. Abstieg zur Wiesbadener Hütte mit Übernachtung.
difficult
Distance 18.5 km
7:30 h
1,700 m
830 m
Vom Parkplatz 1600 oder 1675 m südlich ins Tal und auf gutem Weg zur Jamtalhütte. Entweder Übernachtung oder weiter bis zum Jamtalgletscher und zur oberen Ochsenscharte. Nun anspruchsvoll zum Grat und luftig zum aussichtsreichen Gipfel (I-II) der Dreiländerspitze 3165 m. Abstieg über den Vermuntgletscher zur Wiesbadener Hütte.

Author’s recommendation

Diagramm komplett ausdrucken:  Im schwarzen Balken unten am Diagramm 1x klicken linke Maustaste. Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Als Tagestour sehr lang, über 1700 HM.

Profile picture of Karl Linecker
Author
Karl Linecker 
Update: November 08, 2014
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Dreiländerspitze, 3,165 m
Lowest point
GH Silbertaler, 1,600 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition / cardinal direction
NESW

Start

Galtür Silbertaler ca.1600 m. (1,614 m)
Coordinates:
DD
DMS
UTM
w3w 

Destination

Wiesbadener Hütte

Turn-by-turn directions

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

HÜTTENANSTIEG: Vom Silbertaler in Galtür zum Schranken 1675 m mit Parkplatz. Vorbei an der Schnapfenalm zum Pfadbeginn 1770 m. Mit etwas Höhenverlust bis auf 2050 m, wo wir wieder auf die Forststraße treffen und rasch zur Jamtalhütte 2165 m (600 HM und gut 2 1/4 Std.).

ANSTIEG: Kurz rechts vom Weg auf 2140 m ab und dem Gletscherbach auf Pfadspuren oder weglos folgen. Bei 2385 m links hinauf queren und auf den markierten Weg bei 4010 m. Nun dem Weg folgen und auf 2590 m anseilen. Am Gletscher in einem leichten Linksbogen, die letzten Meter steil hinauf zur oberen Ochsenscharte 2995 m mit Tafel. Nun am Firndreieck des Vermuntgletschers steiler hinauf zu den Felsen des NW-Grates ca. 3110 m, Depot. Am Grat weiter steil hinauf in leichter Blockkletterei (I-II) zum N-Gipfel der Dreiländerspitze und sehr ausgesetzt über eine kleine Scharte zum Südgipfel (3197m) mit Kreuz.

ABSTIEG: Wie Anstieg den Grat hinabklettern und angeseilt steil zur Ochsenscharte 2995 m hinab. Nun den Vermuntgletscher abwärts, zuerst nördlich Richtung Ochsenkopf und dann in einem Linksbogen bis zum Gletscherende ca. 2730 m. Nun dem Weg folgen und südlich des Vermuntkopfes vorbei bis zur Wiesbadener Hütte 2443 m.

Weiterer Abstieg ins Tal zur Bielerhöhe Weg 213 siehe Tour "Ochsenkopf - Vermuntkopf" ca. 1 1/2 Std. bis Hüttenparkplatz auf 2055 m.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Bahnhof: Landeck-Zams ÖBB: www.oebb.at 

Anreise per Bus ab Bahnhof Linie 4240: Paznaun

Getting there

Auf der Inntalautobahn (A12) über Landeck bis Pians, SW-wärts abzweigen in das Paznauntal bis Galtür, S-wärts abzweigen in das Jamtal bis zum Parkplatz beim Schranken 1675 m

Parking

Größerer Parkplatz beim Schranken 1675 m oder vorher beim Silberhofer 1600 m.Parkplatz

Coordinates

DD
DMS
UTM
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Digital auf DVD, bzw. AV 25 Blatt 26 (Silvrettagruppe) ÖK 50 Blatt 170 (Galtür) Freytag & Berndt 50 Blatt 373 (Silvretta Hochalpenstraße, Piz Buin)

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Norbert Dönz 
August 22, 2016 · Community
Einer der schönsten Berge in der Silvretta, Aufstieg von der Wiesbadener Hütte in ca. 2,5h bei perfekten Bedingungen. AV-"Familiengruppe" Klostertal
Show more
When did you do this route? August 14, 2016
am Gipfelgrat
Photo: Norbert Dönz, Community
Gipfelsieg
Photo: Norbert Dönz, Community
Ulli Gunde 
October 19, 2015 · Community
Schöne, abwechslungsreiche Tour mit tollem Finale. Im Gipfelbereich sind einige Borhaken vorhanden. Absolut empfehlenswerte Hochtour!
Show more
Mit recht viel Neuschnee war es eher ein Schneewühlen als Klettern.
Photo: Ulli Gunde, Community
Herrliche Aussichten in Richtung Ochsenkopf.
Photo: Ulli Gunde, Community
Der Gipfelaufbau. Wir haben die letzten Meter gesichert.
Photo: Ulli Gunde, Community
Zurück zum Nebengipfel.
Photo: Ulli Gunde, Community
Blick vom Gipfel zur Jamtalhütte.
Photo: Ulli Gunde, Community
Beim Verlassen des Gipfels zieht es vollends zu.
Photo: Ulli Gunde, Community

Photos from others

am Gipfelgrat
Gipfelsieg
Mit recht viel Neuschnee war es eher ein Schneewühlen als Klettern.
Herrliche Aussichten in Richtung Ochsenkopf.
+ 4

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
18.5 km
Duration
7:30 h
Ascent
1,700 m
Descent
830 m
Scenic Refreshment stops available Summit route Ridge traverse Ridge crossing

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view