Alpine tour recommended route

Hintere Jamspitze von der Wiesbadenerhütte

· 1 review · Alpine tour · Silvretta
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verified partner  Explorers Choice 
  • Start bei der Wiesbadener Hütte.
    / Start bei der Wiesbadener Hütte.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Den Hinweisschildern Obere Ochsenscharte folgen.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Unterhalb des Vermuntkopfes geht es zum Vermuntgletscher.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zum Großen Piz Buin.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Dreiländerspitze mit der oberen Ochsenscharte.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / An der oberen Ochsenscharte angekommen, im Hintergrund die Vordere Jamspitze mit dem Übergang rechts der Bildmitte.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Aufsteig auf den Verbindungsgrat zwischen Dreiländerspitze und vorderen Jamspitze.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zum weiteren Aufstieg auf die Hintere Jamspitze.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Unterhalb der Vorderen Jamspitze quert man zum Jamjoch hinüber.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Kurz vor dem Gipfel der Hinteren Jamspitze.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick vom Rauhen Kopf zur Dreiländerspitze (rechts im Bild) und Vorderen Jamspitze.
    Photo: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Wiesbadener Hütte 2443m
    Photo: Matthias Fiedler, DAV Sektion Wiesbaden
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 8 7 6 5 4 3 2 1 km Wiesbadener Hütte 2443 m Hintere Jamspitze 3156 m Wiesbadener Hütte Wiesbadener Hütte
Von der Wiesbadener Hütte wird die Hintere Jamtalspitze selten begangen, der klassische Anstieg erfolgt von der Jamtalhütte.
moderate
Distance 8.4 km
4:45 h
820 m
820 m
Herrliche Hochtour im Schatten der berühmten Berge im Bereich der Wiesbadener Hütte. Die meisten Bergsteiger pilgern zum berühmten Nachbarn dem Großen Piz Buin und dem Silvrettahorn. Umso schöner ist die Tour auf die Hintere Jamtalspitze, da man meist alleine unterwegs ist.

Author’s recommendation

Ideale Jahreszeit ist Juni bis Juli, wenn auf den Gletscher noch genügend Schnee vorhanden ist. Noch weitere schöne Hochtouren sind von der Wiesbadenerhütte aus zu besteigen, Großer Piz Buin, Silvrettahorn, Ochsenkopf um nur einige zu nennen.
Profile picture of Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Author
Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Update: October 07, 2020
Difficulty
I, 35° moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
3,156 m
Lowest point
2,443 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition / cardinal direction
NESW

Safety information

Der Aufstieg vom Jamferner auf den Grat kurz vor der Vorderen Jamspitze ist später im Jahr durch die starke Ausaperung nicht empfehlenswert (Steinschlag). Bei ausreichender Schneelage jedoch ein sehr schöner Übergang zur Hinteren Jamspitze.

Tips and hints

www.vvt.at - Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Start

Wiesbadenerhütte (2,443 m)
Coordinates:
DD
DMS
UTM
w3w 

Destination

Hintere Jamspitze

Turn-by-turn directions

Von der Wiesbadener Hütte 2.443 m Richtung Süden auf markiertem Weg bis zum Vermuntgletscher aufsteigen. Am orographisch linken Rand des Gletschers erreichen wir die obere Ochsenscharte 2.973 m. Nun queren wir auf dem Jamtalferner in östlicher Richtung zur Vorderen Jamspitze hinüber. Unterhalb der Vorderen Jamspitze erreichen wir dann eine schmale Rinne über diese wir den Grat zwischen Dreiländerspitze und Vordere Jamspitze erreichen. Nun auf den Grat (ausgesetzt) Richtung Osten in wenigen Metern zum Südwestgrat der Vorderen Jamspitze. Wenig später erreichen wir das Jamjoch 3078 m. Über den Gletscher weiter zum flachen Felsaufbau der Hinteren Jamspitze und unschwierig bis zum Gipfelkreuz.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie auf folgenden Seiten planen, www.vvt.at (Verkehrsverbund Tirol) und www.oebb.at (Österreichische Bundesbahnen).

Getting there

Von der Arlberg Schnellstraße die Autobahnausfahrt Pians/Paznaun/Ischgl nehmen. Durch das Paznauntal über Ischgl, Galtür bis nach Wirl. Nun auf der Gebührenpflichtigen Silvretta Straße bis kurz vor dem Stausee. in der Vorletzten Kehre zweigt nach links eine Forststraße ab. Der Forststraße entlang bis zum anderen Ende des Silvretta Stausees. Großer Parkplatz der Wiesbadener Hütte.

Parking

Großer gebührenfreier Parkplatz.

Coordinates

DD
DMS
UTM
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Alpenvereinsführer Silvrettagruppe vom Rother Verlag

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Nummer 26 Silvrettagruppe

Equipment

Komplette Gletscherausrüstung notwendig.

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Nadja Birkenmeier
August 22, 2020 · Community
Wir haben die Tour von der Jamtalhütte über die hintere Janspitze und dann zur Dreiländerspitze gemacht. Sehr schön, aber der Abstieg vom Verbindungsgrat der Jamspitzen war völlug aper und eine steinschlaggefährdete steile Schuttrinne. Abseilpunkte waren eingerichtet, leider dind es doch ca. 70-80 Meter. Im Aufstieg kann ich dies im Spätsommer nicht empfehlen, besser andersherum planen.
Show more
When did you do this route? September 21, 2019
Photo: Nadja Birkenmeier, Community
Photo: Nadja Birkenmeier, Community
Günther Rackl 
August 16, 2017 · Community
Wenn man von der Jamtalhütte kommt, ist der Übergang zur Rinne Richtung Jamtalferner recht leicht zu finden: Auf den Verbindungsgrat zwischen Dreiländer und vorder Jamspitze queren (kurze Passage etwas abschüssig), einige Meter westlich unterhalb einer markanten Felsspitze auf dem Grat zur vorderen Jamspitze geht es hinunter (siehe Foto).
Show more
When did you do this route? August 13, 2017
Weg zur Rinne Richtung Jamtalferner, von der hinteren Jamspitze aus gesehen
Photo: Günther Rackl, Community

Photos from others

Weg zur Rinne Richtung Jamtalferner, von der hinteren Jamspitze aus gesehen

Reviews
Difficulty
I, 35° moderate
Distance
8.4 km
Duration
4:45 h
Ascent
820 m
Descent
820 m
Out and back Scenic Refreshment stops available Summit route Ridge traverse

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view