E-Bike recommended route

Alpe Nova Tour - E-Bike

E-Bike · Montafon
Responsible for this content
Montafon Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Alpe Nova
    Photo: Andreas Haller, Montafon Tourismus GmbH
  • / Alp Nova
    Photo: Andreas Haller, Montafon Tourismus GmbH
  • / Verkostung vom Montafoner Sura Kees auf der Alp Nova
    Photo: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Alp Nova
    Photo: Andreas Haller, Montafon Tourismus GmbH
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km L16: Gasthaus … Gallenkirch-Gortipohl L16: Gasthaus … Gallenkirch-Gortipohl
Eine abwechslungsreiche E-Bike Tour, welche über das malerische Alpendorf Garfrescha hinauf zur Alpe Nova führt. Der Rückweg findet über denselben Weg zurück ins Montafon statt.
moderate
Distance 20.4 km
2:30 h
922 m
922 m
Bei dieser gemütlichen E-Mountainbike Tour kommen Kulinarik und Genuss nicht zu Kurz, denn auf der Alpe Nova gibt es viele heimische Köstlichkeiten, welche Dich zum Verweilen einladen. Andrea und Andreas von der Alpe Nova freuen sich auf Deinen Besuch.

Author’s recommendation

Kostenlose aktivkarte (E-) Mountainbike in allen Montafoner Tourismusinformationen erhältlich.

Vielfach prämierter Käse auf der Alpe Nova.

Profile picture of Roland Fritsch
Author
Roland Fritsch 
Update: January 11, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,737 m
Lowest point
816 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Allwetterbad Aquarena St. Gallenkirch (878 m)
Coordinates:
DD
47.020503, 9.973710
DMS
47°01'13.8"N 9°58'25.4"E
UTM
32T 573998 5207902
w3w 

Destination

Allwetterbad Aquarena St. Gallenkirch

Turn-by-turn directions

Von St. Gallenkirch führt die Tour auf moderaten Anstiegen zur Garfrescha, einer beliebten Maisäßsiedlung. Neben sehenswerten traditionellen Maisäßhäusern gibt sich hier bereits die erste Einkehrmöglichkeit, z.B. beim Restaurant Brunellawirt oder dem Alpenhotel Garfrescha. Danach geht es weiter ins idyllisch gelegene Novatal mit saftigen Bergwiesen. Auf herrlich kupiertem Gelände führt die Strecke zur Alpe Nova auf 1.730 Metern Seehöhe. Bekannt ist die Alpe für ihre köstlichen Milchprodukte. Der Montafoner Sura Kees solltest Du Dir dabei nicht entgehen lassen.

Wichtiger Hinweis:

Unterhalb der Maisäße auf Grandau führt ein neuer Straßenabschnitt auf Garfrescha hoch. Die "alte Straße" durch die Maisäße von Grandau ist für den öffentlichen Verkehr sowie auch für Biker nicht mehr freigegeben.

Note


all notes on protected areas

Public transport

www.vmobil.at

Getting there

www.maps.google.com

Parking

Parkplatz beim Allwetterbad Aquarena bzw. bei Talstation Valisera Bahn

Coordinates

DD
47.020503, 9.973710
DMS
47°01'13.8"N 9°58'25.4"E
UTM
32T 573998 5207902
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wechselakku, Ladegerät, Fahrradhelm, Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme Sportschuhe, ggf. Radschuhe, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Radtrikot, ggf. Fahrradhandschuhe, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Trinkflasche und passende Halterung, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Handy-Halterung für den Lenker, ggf. Stirnlampe und Reflektoren, Kartenmaterial  

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
20.4 km
Duration
2:30 h
Ascent
922 m
Descent
922 m
Linear route Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view