E-Bike recommended route

Bike & Hike Muttjöchle (E-Bike)

E-Bike · Montafon
Responsible for this content
Montafon Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Bike Richtung Muttjöchle
    / Bike Richtung Muttjöchle
    Photo: WOM-Medien, Montafon Tourismus GmbH
  • / Genusswanderung Muttjöchle
    Photo: WOM-Medien, Montafon Tourismus GmbH
  • / Sonnenaufgangsstimmung Muttjöchle
    Photo: WOM-Medien, Montafon Tourismus GmbH
  • / Gipfelkreuz Muttjöchle
    Photo: WOM-Medien, Montafon Tourismus GmbH
  • / Fußmarsch zum Muttjöchle
    Photo: WOM-Medien, Montafon Tourismus GmbH
  • / Bike Richtung Muttjöchle
    Photo: WOM-Medien, Montafon Tourismus GmbH
  • / Obere Wasserstubenalpe
    Photo: WOM-Medien, Montafon Tourismus GmbH
  • / Obere Wasserstubenalpe
    Photo: WOM-Medien, Montafon Tourismus GmbH
  • / Panoramagasthof Kristberg
    Photo: Patrick Säly, Panaramagasthof Kristberg GmbH & CoKG
  • / Verköstigung Sura Kees Wasserstubenalpe
    Photo: WOM-Medien, Montafon Tourismus GmbH
  • / Herstellung Sura Kees
    Photo: WOM-Medien, Montafon Tourismus GmbH
  • / Bike Richtung Muttjöchle
    Photo: WOM-Medien, Montafon Tourismus GmbH
m 2500 2000 1500 1000 500 40 30 20 10 km Untere Wasserstubenalpe Almhütte Fellimännle Untere Wasserstubenalpe Gasthaus Mühle Knappastoba am Kristberg Hasahüsli Silbertal
Wunderschöne Ein- und Ausblicke auf die Montafoner Naturlandschaften vom naturbelassenen Wildbach bis zu fantastischem Weitblick am Gipfel des Muttjöchle (2.074 m).
difficult
Distance 45.7 km
6:05 h
1,475 m
1,478 m
Die Bike & Hike Tour führt von Schruns über Silbertal zum Sonnenkopf, wo die Wanderung zum Aussichtsgipfel Muttjöchle startet. Zudem befinden sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten entlang einer der beliebtesten Bike & Hike Tour im Montafon.

Author’s recommendation

Der Montafoner Sura Kees (Käse-Spezialität des Montafon) kann auf der oberen Wasserstubenalpe verkostet werden.
Profile picture of Roland Fritsch
Author
Roland Fritsch 
Update: April 01, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,065 m
Lowest point
671 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gasthaus Mühle
Almhütte Fellimännle
Hasahüsli Silbertal
Untere Wasserstubenalpe
Knappastoba am Kristberg

Safety information

NOTRUF: 

140 Alpine Notfälle österreichweit 

144 Alpine Notfälle Vorarlberg 

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)     

vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Aktivpark Montafon Schruns (675 m)
Coordinates:
DD
47.071867, 9.914550
DMS
47°04'18.7"N 9°54'52.4"E
UTM
32T 569435 5213556
w3w 
///tousles.highest.stammers

Destination

Aktivpark Montafon Schruns

Turn-by-turn directions

Vom Aktivpark Montafon folgst Du auf der Straße dem Wegweiser ins Silbertal. Am Ende der Ortschaft Silbertal (beim Felsaparkplatz) führt der Weg auf der linken Wildbachseite taleinwärts bis zum Gasthof Fellimännle.

Nach wenigen Minuten gabelt sich der Weg, wo Du links abbiegst. Der Schotterweg führt nun vorbei am Gasthof Hasahüsli und weiter ins Wasserstubental. Vorbei an der unteren und oberen Wasserstubenalpe bis zur Bergstation Sonnenkopfbahn.

Hier lässt Du das E-Mountainbike stehen und gehst zu Fuß weiter. Du folgst der Wanderwegbeschilderung auf den Muttjöchle-Gipfel, welcher Du nach ca. 1 Stunde erreichst.

Der Retourweg ist bis zur unteren Wasserstubenalpe der gleiche. Kurz nach der Wasserstubenalpe folgst Du dem Wegweiser Richtung Kristberg. Am Kristberg geht es weiter Richtung Bartholomäberg-Kristberg. Bei der Kirche Innerberg fährst Du rechts auf der Hauptstraße Richtung Bartholomäberg. Nach wenigen Metern führt der Bikeweg links in den Wald (Richtung Hölle) - Wegweiser nach Schruns. Danach kannst Du etwas später rechts abbiegen Richtung Bärger Straße (Hauptstraße - leichterer Weg) oder auf dem steileren Weg, mit teilweise Singletrail abschnitten, zurück nach Schruns fahren.

 

Bike: Aktivpark Montafon - Silbertal - Wasserstubental - Sonnenkopf

Hike: Sonnenkopf - Muttjöchle - Sonnenkopf

Bike: Sonnenkopf - Kristberg - Bartholomäberg/Innerberg - Bartholomäberg/Hölle - Schruns

Note

Wildlife refuge Silbertal: February 06 - March 31
all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Lass Dein Auto doch einfach stehen.

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 2a zum Aktivpark in Tschagguns. Die Ausstiegsstelle ist: "Aktivpark". Retour ebenfalls mit Buslinie 2a bis zum Schrunser Bahnhof.

Fahrpläne mbs Bus

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan mbs Bahn

Getting there

Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon bis nach Schruns. Die Bundesestraße L188 führt Dich direkt zum Aktivpark Montafon, welcher sich auf der rechten Straßenseite befindet.

maps.google.com

Parking

Es befinden sich zahlreiche Parkplätze direkt beim Aktivpark Montafon

Coordinates

DD
47.071867, 9.914550
DMS
47°04'18.7"N 9°54'52.4"E
UTM
32T 569435 5213556
w3w 
///tousles.highest.stammers
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wechselakku, Ladegerät, Fahrradhelm, Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme Sportschuhe, ggf. Radschuhe, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Radtrikot, ggf. Fahrradhandschuhe, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Trinkflasche und passende Halterung, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Handy-Halterung für den Lenker, ggf. Stirnlampe und Reflektoren, Kartenmaterial sowie für die Wanderung ggf. Teleskopwanderstöcke

Basic Equipment for Bike Riding

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
45.7 km
Duration
6:05 h
Ascent
1,475 m
Descent
1,478 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Summit route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view