Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Fitness
E-Bike

Silbertal - Kristberg - Rellseck

E-Bike · Montafon
Responsible for this content
Vorarlberg Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Hausansicht - Sommer
    / Hausansicht - Sommer
  • Hausansicht - Sommer
    / Hausansicht - Sommer
  • /
    Photo: Vorarlberg Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Vorarlberg Tourismus GmbH
Map / Silbertal - Kristberg - Rellseck
900 1200 1500 1800 m km 5 10 15 20 25 30 Chalet Fellimännle Montafoner Kristbergbahn Panoramagasthof Kristberg

moderate
31.5 km
3:00 h
1605 m
1605 m

Author’s recommendation

Bei den Bergbahnen Silbertal ist eine Fahrradmitnahme gegen einen Aufpreis möglich.

Der Kulturverein Silbertal führt von Mitte Juli bis Ende August Sagen und Mythen auf der Freilichtbühne auf. Diese Freilichtbühne zählt zu einer der größten Europas.

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1577 m
Lowest point
804 m

Safety information

Meist fein geschottert, Abfahrt zunächst auf Wanderpfad, später asphaltierte  Nebenstrassen.

Equipment

Diese Tour ist mit einem E-Bike, Trekkingbike oder Mountainbike zu bewältigen.

Tips, hints and links

Das Silbertal wurde von den zugezogenen Walsern erstmals im Zeitraum zwischen 1100 und 1200 besiedelt. Das Gebiet Silbertal-Bartholomäberg war ein
Bergbaugebiet. Es wurde nach Silber, Kupfer und Eisen geschürft. Dies reicht bis in prähistorische Zeit zurück, im Hochmittelalter erlebte es seine letzte Blüte. Mit der Entdeckung Amerikas wurde Silber nach Europa überführt, wodurch der Preis massiv fiel. Der Bergbau war nicht mehr rentabel und wurde eingestellt.

Start

Silbertal, Kristbergbahn (884 m)
Coordinates:
Geographic
47.094411, 9.980518
UTM
32T 574412 5216122

Destination

Silbertal, Kristbergbahn

Turn-by-turn directions

Man startet bergauf, taleinwärts Richtung Süden. Der zunächst sanft ansteigende, breite Güterweg führt durch das schluchtartige Tal des malerischen Gebirgsbachs Litz.

Nach ca. 5 km erreicht man das Gasthaus Fellimännle. Danach teilt sich der Weg. Man nimmt den linken Weg und folgt den MTB Hinweisschildern Richtung Kristberg. In einer mässigen Steigung windet sich der Güterweg das Wasserstubental Tal hinauf. Nach 700 hm erreicht man die Hochebene Wildried. Von nun an geht es bergab zum Kristberg, der mit seiner Bergbahn und den beiden Gasthäusern zahlreiche Gäste anzieht.

Gestärkt, mit frisch geladenem Akku, geht es weiter Richtung Rellseck. Nach kurzer Abfahrt folgen 180 hm Anstieg. Hier auf dem Sonnenbalkon des
Montafons genießt man imposante Weitblicke ins Rätikon, sowie auf das gegenüberliegende Hochjoch. Mit sanftem Gefälle geht es vorbei an zahlreichen
Vorsäss Hütten. Man erreicht den idyllisch gelegenen Weiher Fritzensee, der zu einem Fotostopp einlädt. Bergab geht es weiter zur Kreuzung der Güterwege. Zum Gasthaus Rellseck sind noch 120 Höhenmeter zu bewältigen, um den grandiosen Blick auf die Vandanser Steinwand und den Weitblick ins Walgau zu genießen. Ein einfacher Wanderweg führt nun hinab Richtung Bartholomäberg. Auf halber Strecke wandelt der Weg sich in eine Asphalt Strasse. Man fährt kurz Richtung Innerberg und folgt dann dem Panoramaweg Richtung Schruns.

Über die Ortsbezeichnung "Hölle" gelangt man auf die Hauptstrasse des Litz Tals. Nach 100 Höhenmeter bergauf ist man zurück am Ausgangspunkt in der Ortschaft Silbertal.

Public transport

www.vmobil.at

 

Bitte beachten Sie, dass eine Fahrradmitnahme mit den Linienbussen des Vorarlberger Verkehrsverbundes nicht möglich ist.

Parking

Gute Parkmöglichkeiten bei der Kristbergbahn im Dorfzentrum
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
31.5 km
Duration
3:00 h
Ascent
1605 m
Descent
1605 m
Loop With refreshment stops Mountain railway ascent/descent

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.