Fixed rope route recommended route

Klettersteig Kälbersee

· 3 reviews · Fixed rope route · Montafon
Responsible for this content
Montafon Verified partner  Explorers Choice 
  • Klettersteig Kälbersee
    Klettersteig Kälbersee
    Photo: Christina Wachter, Klettersteig Kälbersee_Daniel Zangerl
m 2300 2200 2100 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Zamang Bahn Wormser Hütte Kälbersee auf dem Hochjoch

Übungsklettersteig in landschaftlich sehr schöner Umgebung. Das Seetalhüsli und der Kälbersee laden zum Verweilen mit der ganzen Familie ein.

moderate
Distance 2.1 km
2:00 h
193 m
193 m
2,306 m
2,122 m

Wie der Name schon erahnen lässt, befindet sich dieser Übungsklettersteig direkt am idyllisch gelegenen Kälbersee im Wandergebiet Seetal/Hochjoch. Vom Seetalhüsli hast Du den idealen Überblick über die Routen, die Dich hier erwarten. Anfänger tasten sich in den Schwierigkeitsgraden A und B an das Klettersteiggehen heran, erfahrene Klettersteiggeher finden beim Übungsklettersteig Kälbersee mit den Varianten C und D ihr Terrain. Da bei der Variante D bewusst auf Eisentritte verzichtet wurde, kannst Du bei dieser anspruchsvollen Route das Steigen im Fels verbessern – Seeblick inklusive.

 

Zustieg: Von der Bergstation der Hochjoch Bahn folgst Du dem Weg „Seetalwanderung“ zum Seetalhüsli. Oder von der Bergstation der Sennigrat Bahn in 15 Minuten abwärts zum Kälbersee. Ausgangspunkt ist das Seetalhüsli.

 

Abstieg: Vom Ausstieg des Klettersteigs führt ein Weg hinauf bis auf den "Gipfel". Auf der Rückseite geht es dann flach hinunter zur Skipiste zurück zur Wormser Hütte, wo Du zu Fuß oder mit der Sennigart Bahn wieder zurück zur Bergstation der Hochjoch Bahn gelangst.

Author’s recommendation

Der Klettersteig ist sehr gut abgesichert und bietet kurze Routen für die ganze Familie.

Profile picture of Julia Eckert
Author
Julia Eckert
Update: August 09, 2022
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,306 m
Lowest point
2,122 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW
Access
0:30 h
Wall height
60 m
Climbing length
120 m, 1:00 h
Descent
0:30 h

Track types

Path 91.43%Via ferrata 7.85%Unknown 0.69%
Path
1.9 km
Via ferrata
0.2 km
Unknown
0 km
Show elevation profile

Rest stops

Wormser Hütte

Safety information

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Tips and hints

Der Klettersteig ist sehr gut abgesichert.

Start

Bergstation Sennigrat Bahn (2,276 m)
Coordinates:
DD
47.068156, 9.973553
DMS
47°04'05.4"N 9°58'24.8"E
UTM
32T 573920 5213197
w3w 
///contentious.crouch.oath
Show on Map

Destination

Bergstation Sennigrat Bahn

Turn-by-turn directions

Von der Bergstation der Sennigrat Bahn wanderst Du zum Kälbersee hinunter. Der Einstieg befindet sich auf der linken Seite des Felsens beim Kälbersee.

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

 

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Schruns Hochjoch Bahn/ Linie 2a. 2b, 85, 87 

(auch möglich: Schruns Zamang Bahn/ Linie 2a, 2b, 85, 87)

 

Ebenso erreichst Du auch zu Fuß in ca. 5 Minuten die Talstation der Hochjoch Bahn vom Bahnhof in Schruns. (ca. 20 Minuten zur Talstation der Zamang Bahn) 

 

Fahrplan: www.vmobil.at

 

 

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan: www.oebb.at

 

 

Getting there

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Schruns fahren. Folge der Straße in den Ortskern, nach dem Friedhof biegst Du links zur Talstation der Hochjoch Bahn ab.

 

Parking

Talstation Hochjoch Bahn (kostenpflichtig)

Coordinates

DD
47.068156, 9.973553
DMS
47°04'05.4"N 9°58'24.8"E
UTM
32T 573920 5213197
w3w 
///contentious.crouch.oath
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Komplette Kletterausrüstung (Hüftgurt inkl. Klettersteigset, Helm und Handschuhe) sowie richtiges Schuhwerk (feste knöchelhohe Bergschuhe mit gutem Profil) sind unbedingt erforderlich.

Ebenso solltest Du immer einen Rucksack mit einer Verpflegung, Sonnen- bzw. Regenschutz und ein Erste-Hilfe-Set dabei haben.

 

Klettersteigsets Verleih

 

 


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(3)
Thomas Scherrans
August 23, 2020 · Community
Wir haben uns B und C und im Abstieg A (eigentlich Wanderweg) gegönnt. C hat auch kleine überhängende Stellen und ist nicht ohne Anspruch. Den 5. Stern gibt es nicht wegen z.T. ungünstig angeordneter Seilklemmen, in denen sich die Karabiner beim Weitersteigen verhaken.
Show more
When did you do this route? August 12, 2020
Kathrin N
July 07, 2020 · Community
Gut zum Einstieg. Wir haben B und C am Vortag vom HohjochKS gemacht. Training sozusagen. Am Nachmittag im Schatten. Wenn es am Vortag(en) geregnet hat ist es natürlich etwas rutschig. Leicht zu erreichen.
Show more
5.7.2020
Photo: Kathrin N, Community
Michael H
July 23, 2016 · Community
Ganz nett. Der Ausstieg ist leider nicht optimal, was die Sicherung angeht...
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
2.1 km
Duration
2:00 h
Ascent
193 m
Descent
193 m
Highest point
2,306 m
Lowest point
2,122 m
Public-transport-friendly Circular route Cableway ascent/descent Completely cable-secured Classic via ferrata

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view