Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Fitness
Fixed rope route

Klettersteig Sulzfluh (Schweizer Seite)

Fixed rope route · Graubuenden
Responsible for this content
Montafon Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Christina Wachter, Sulzfluh_Markus Fllütsch Bergführer & Skilehrer
  • Sulzfluh (2818 m)
    / Sulzfluh (2818 m)
    Photo: Patrick Schmidt, patruckel.com
  • Blick von der Sulzfluh (2818 m) in Richtung Nordwesten
    / Blick von der Sulzfluh (2818 m) in Richtung Nordwesten
    Photo: Patrick Schmidt, patruckel.com
Map / Klettersteig Sulzfluh (Schweizer Seite)
1800 2100 2400 2700 3000 3300 m km 1 2 3 4 5 Sulzfluh Gipfel Gemschtobel

Parkplatz 6/7 in Partnun - Richtung Carschinahütte - Sulzfluh - Gemschtobel - Parkplatz 6/7 in Partnun
difficult
5.8 km
3:53 h
645 m
1104 m
Neben diesem Südwand-Klettersteig auf der Schweizer Seite ist rund um die Sulzfluh ein Klettersteig-Eldorado entstanden. Ein sehr schöner, teils recht ausgesetzter Klettersteig in schöner Alpenlandschaft, grüne Alpwiesen und darüber die schroffenen Felswände des Rätikons sind ideal für reichlich Spaß und Genuß. Der Klettersteig selbst führt sehr luftig durch die Südwand der Sulzfluh und weist ein Schwierigkeitsgrad von C, eine kurze Stelle in D, auf. Die Route verläuft meist über Platten und einige kurze Bänder, auf denen man sich etwas erholen kann. Aber dem "Bänkli" im Mittelteil wird der Steig etwas schwerer und die folgenden leicht überhängenden Steigpassaden werden zum Kondtionsproblem - sind aber wegen der immer wieder kommenden Rastpunkte (in Form von Querungen) gut zu bewältigen. Alpine Erfahrung ist erforderlich (Trittsicherheit und Kondition). Der Abstieg erfolgt kurz nördlich, dann östl,ich durch den sogenannten Gemschtobel - der Weg ist markiert.
outdooractive.com User
Author
Julia Eckert
Updated: 2019-06-21

Difficulty
C/D difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2803 m
1777 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW
Approach
200 m, 0:50 h
Wall height
650 m
Climbing length
650 m, 2:00 h
Descent
3:00 h

Safety information

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Equipment

Helm, Klettergurt mit Klettersteigset, Handschuhe, Stöcke für den Abstieg

Start

Parkplatz Nr. 6/7 in Partnun (2233 m)
Coordinates:
Geographic
47.007056, 9.826072
UTM
32T 562794 5206279

Destination

Parkplatz Nr. 6/7 in Partnun

Turn-by-turn directions

Auf markiertem Weg gelangt man vom Parkplatz in Partnun über schöne Alpwiesen in Richtung Carschinahütte bis man unter der Südwand rechts zum Einstieg abzweigt. Am  Ende geht es über ein kurzes Schotterfeld hinauf zum Einstieg. (Einstieg bei weißer Platte und einem roten E an der Wand). Oben auf dem Gipfel wird man mit einem Panoramablick ins Montafon, als auch zu den Schneegipfeln der Silvretta und Bernina belohnt.

Public transport

Ab Landquart bis Küblis mit der Rhätischen Bahn. Von Küblis nach St. Antönien per Bus. www.sbb.ch bzw. www.vmobil.at

Getting there

www.google.at/maps

Parking

kostenpflichtiger Parkplatz Nr. 6/7 in Partnun. Parkgebühr löst man am besten bei Parkplatz Nr. 1.
Arrival by train, car, foot or bike

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Best deal:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
C/D difficult
Distance
5.8 km
Duration
3:53 h
Ascent
645 m
Descent
1104 m
Loop Scenic Summit tour Completely cable-insured sport via ferrata classic via ferrata

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.