Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Fitness
Hiking trail

Kinderwanderweg Gargellen

· 2 reviews · Hiking trail · Montafon
Responsible for this content
Montafon Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Kinderwanderweg Gargellen
    / Kinderwanderweg Gargellen
    Photo: Julia Mangeng, Montafon Tourismus GmbH - Daniel Zangerl
  • Brücke kurz vor der Madrisahütte im Valzifenztal
    / Brücke kurz vor der Madrisahütte im Valzifenztal
    Photo: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Kinderwanderweg Gargellen
    / Kinderwanderweg Gargellen
    Photo: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Diverse Aufgaben werden von den Kinder begeistert gemacht
    / Diverse Aufgaben werden von den Kinder begeistert gemacht
    Photo: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Blick vom Valzifenztal zum Schmalzberg
    / Blick vom Valzifenztal zum Schmalzberg
    Photo: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Christina Wachter
1200 1350 1500 1650 1800 m km 1 2 3 4 5 Teich

Tourismusbüro Gargellen - Talstation Bergbahnen Gargellen - entlang Vergaldabach - Bildstöckle - Valzifenztal - Madrisahütte - Talstation Bergbahnen Gargellen

moderate
5.9 km
2:30 h
256 m
256 m

Besonderheit beim Kinderwanderweg:

  • Hochseilgarten Fun Forest (Sommermonaten über BergePLUS www.montafon.at/bergeplus buchbar)
  • höchstgelegene Dorf im Montafon

 

"Muntafuner Gagla Weg" ist Montafonerisch und heißt übersetzt "Montafoner Kinderwege".

Ausgerüstet mit Rucksack, Fernglas, Maßband, Kompass, Stoppuhr und Thermometer lernen Sie die Umgebung kennen und können sich an Zwischenstationen austoben, messen und beweisen. Alle Informationen sowie die Aufgaben und Fragen finden Sie in der "Gagla Weg"-Broschüre.
Erforschen Sie mittels verschiedener Aufgaben die Orte des Montafons.

Die Abenteuerwege dauern zwischen ein und zweieinhalb Stunden (reine Gehzeit). Am Ende jeder Tour wartet eine tolle Überraschung. Die Ausrüstung (Rucksäcke) sind kostenlos (Pfand: 30,00 €) in den Montafoner Tourismusbüros und in den Bürgerservicestellen Vandans und St. Anton im Montafon (Öffnungszeiten variieren) erhältlich´.

 

Weitere Kinderwanderwege im Montafon:

  • Schruns-Tschagguns
  • Silbertal
  • Vandans
  • Bartholomäberg
  • St. Anton im Montafon
  • Partenen
  • St. Gallenkirch-Gortipohl
  • Gaschurn
outdooractive.com User
Author
Roland Fritsch 
Updated: April 13, 2018

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1668 m
Lowest point
1416 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Tourismusbüro Gargellen (1404 m)
Coordinates:
Geographic
46.971648, 9.918305
UTM
32T 569851 5202422

Destination

Tourismusbüro Gargellen

Turn-by-turn directions

Der Kinderwanderweg Gargellen startet beim Tourismusbüro und führt am Suggadin entlang zur Talstation der Bergbahnen Gargellen. Nach der Talstation folgst Du dem Weg aufwärts Richtung Orteil Vergalden. Es geht am versteckten Hochseilgarten Fun Forest vorbei bis Du zu einer Brücke kommst.

Du überquerst den Vergaldenbach und gehst gerade aus bis zum Wegweiser. Gehe weiter gerade aus bis Du an einem Baum mit einer Tafel "Hotel Vergalden" vorbei kommst. Orientiere Dich nach dem Hotel. Du erreichst dann den Ortsteil Vergalden, welcher etwas oberhalb von Gargellen liegt. Folge dem Schotterweg weiter bis Sie zu einer alten Steinmauer kommen. Einige Meter später führt ein Wiesenweg links ins Valzifenztal. Wenn der Weg naß ist, wähle am besten den Schotterweg und biege bei der nächsten Kreuzung links ab. Orientiere Dich nach dem Wegweiser "Madrisahütte". Dort angekommen biegst Du nach rechts ab und überquerst die Brücke. Auf der anderen Bachseite führt der Weg über Stock und Stein, teilweise durch Waldstücke dem Bach (Valzifenzbach) entlang talwärts. Dem schmale Pfad endet in einer asphaltierten Straße. Dort biegst Du nach links ab. Nach dem großen Felsen befindet sich auf der linken Wegseite einen Teich in idyllischer Lage. Folge der Straße weiter bis zur breiten Bretterbrücke. Über diese Bretterbrücke fahren die Skifahrer im Winter. Kurz darauf erreichst Du wieder die Talstation der Bergabhnen Gargellen und wenige Minuten später das Tourismusbüro.

 

 

Public transport

Public transport friendly

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 87 nach Gargellen. Die Ausstiegsstelle ist: "Gargellen Schafbergbahn". Retour ebenfalls mit Buslinie 87 bis zum Bahnhof Schruns.

vmobil.at

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

vmobil.at

 

Getting there

Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon. Dort biegst Du dann rechts in die Gargellnerstraße ein und folgst dieser (L192) nach Gargellen hinauf.

www.maps.google.com

Parking

bei der Talstation der Bergbahnen Gargellen (kostenlos)

Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

5.0
(2)
Roland Fritsch
September 16, 2013 · Community
Bin die Tour mit meine Kindern gegangen. Der Rucksack für die Kinder bekam ich im Tourismusbüro. Meinen Kinder (5 und 8 Jahre) waren immer gespannt auf die nächste Station. Sehr schön war die Gegend Nähe der Madrisa Hütte.
show more
Done at August 23, 2013
Only text reviews are shown.

Photos of others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
5.9 km
Duration
2:30 h
Ascent
256 m
Descent
256 m
Public transport friendly Loop Family friendly Scenic

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.