Hiking trail Top

Übergang Lindauer Hütte zum Haus Matschwitz

Hiking trail · Raetikon
Responsible for this content
DAV Sektion Lindau Verified partner 
  • Lindauer Hütte
    / Lindauer Hütte
    Photo: Michael Pröttel
  • / Latschätzalpe
    Photo: Michael Pröttel
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 6 5 4 3 2 1 km
Dieser unschwere Hüttenübergang quert den langen Osthang oberhalb des Gaueratals.
easy
7.1 km
2:30 h
311 m
542 m
Dabei wandert man auf dem sehr aussichtsreichen, weil oberhalb der Waldgrenze verlaufenden Latschätzer Höhenweg.

Author’s recommendation

Wer eine richtige Bergtour unternehmen möchte, kann auch über die Geißpitze und das Kreuzjoch zum Haus Matschwitz wandern.
Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel 
Updated: June 22, 2020
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,930 m
Lowest point
1,514 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Keinerlei technische Schwierigkeiten.

Tips, hints and links

www.matschwitz.at

https://lindauerhuette.com/

 

Start

Lindauer Hütte (1,745 m)
Coordinates:
DD
47.034495, 9.835551
DMS
47°02'04.2"N 9°50'08.0"E
UTM
32T 563482 5209336
w3w 
///incompetent.orienting.tamer

Destination

Hsu Matschwitz

Turn-by-turn directions

Von der Lindauer Hütte aus wandert man erst in Richtung Obere Sporer Alpe und zweigt dann nech rechts in einen Bergweg (Beschilderung Geißspitze, Latschätzalm) ab. Leicht ansteigend geht es nun nach Norden bergan. Bei einer Weggabelung geht man halbrechts und quert somit auf sehrschönem Bergweg die Ostflanke der Geißpitze nach Norden, wobei es mal leicht bergab und mal leicht bergan geht.

Bald erreicht man auch die urige Einkehrmöglichkeit der Latschätzalpe. Hier beginnt der Latschätzer Höhenweg, der erst eine Linkskurve macht, um dann in einem weiten Rechtsbogen einen grünen Bergkessel zu queren. Immer leicht ansteigend geht es an der weiten Ostflanke von Kreuz- und Latschätzkopfs weiter nach Norden, wobei sich schöne Blicke unter anderem auf das unterhalb gelegene Gauertal bieten.

Kurz bevor man die Bergstation der Golmer Bahn erreicht, wendet man sich nach rechts und steigt über einen schmaleren Weg am Waldrand nach Osten bergab. Der Weg wendet sich nach links und führt auf die Talstation der Rätikonbahn zu. Vor dieser geht es schließlich durch ein Waldstück nach rechts bergab auf  freie Wiesenflächen (das Pistengelände der Golmerbahn), von wo aus man das Matschwitzhaus auch schon vor sich sieht.

 

Note

Wildlife refuge Ronawald: December 01 - April 30
all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Mit dem Zug über Bludenz nach Tschagguns und mit Lokalbus zur Bus " Latschau-Kraftwerk".

Getting there

 

Über die A14 bis Ausfahrt "Bludenz-Montafon" und weiter nach Tschagguns. Hier rechts nach Latschau abzweigen und der Bergstraße bis zum Wanderparkplatz östlich des Speicherbeckens folgen

Parking

Wanderparkplatz Latschau.

Coordinates

DD
47.034495, 9.835551
DMS
47°02'04.2"N 9°50'08.0"E
UTM
32T 563482 5209336
w3w 
///incompetent.orienting.tamer
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Kompas Karte 22, Montafon, 1:25000

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
7.1 km
Duration
2:30h
Ascent
311 m
Descent
542 m
Public transport friendly Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Family friendly

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.