Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Fitness
Hiking trail

Wiegensee-Kopssee

· 4 reviews · Hiking trail · Montafon
Responsible for this content
Montafon Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Wiegensee
    / Wiegensee
    Photo: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_(c)_Christina Wachter
  • /
    Photo: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_(c)_Christina Wachter
  • Kopssee
    / Kopssee
    Photo: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_(c)_Christina Wachter
  • Wiegensee
    / Wiegensee
    Photo: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_(c)_Christina Wachter
  • Kops Stausee
    / Kops Stausee
    Photo: Vorarlberg Tourismus GmbH
Map / Wiegensee-Kopssee
1500 1650 1800 1950 2100 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Wiegensee Verbellaalpe

Panoramareiche, Wanderung durch das Europaschutzgebiet Verwall mit Blick auf die Gletscher der Silvretta und einer Einkehrmöglichkeit in der Verbellaalpe.

moderate
8.2 km
4:00 h
624 m
335 m

Eine wunderschöne Wanderung mitten im Naturschutzgebiet Verwall. Du kommst nicht nur am eigens ernannten Natura-2000 Gebiet, dem Wiegensee, vorbei, sondern kannst auch in der Verbellaalpe Dich stärken und auf weiterem Weg das Vieh beim "Sömmern" betrachten. Das Vieh ist quasi im Sommer hier oben auf Kur. Ganz nebenbei kannst Du das wunderbare Panorama genießen. Teilweise kannst Du von der Ferne aus sogar die Gletscher der Silvretta bewundern.

 

 

Author’s recommendation

Die Verbellalalpe liegt auf dem Weg, und ist eine super Einkehrmöglichkeit. Du kannst Deine Trinkflasche am Brunnen mit klarem, frischen und eiskalten Quellwasser auffüllen, oder Du lässt dich vom Martina bedienen und genießt ein Glas Frische Kuhmilch von glücklichen Alpkühen. So oer so, Du wirst gestärkt den weiteren Weg in Angriff nehmen.

outdooractive.com User
Author
Roland Fritsch 
Updated: June 25, 2018

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2000 m
Lowest point
1529 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Equipment

Festes Schuhwerk und ggf. Wanderstöcke von Vorteil

Tips, hints and links

Hier findest Du noch ein kurzes Video zum Wiegensee, dem ältesten Stausee des Montafon:

Video Wiegensee

Start

Partenen, Bergstation Tafamuntbahn (1528 m)
Coordinates:
Geographic
46.975501, 10.060833
UTM
32T 580687 5202987

Destination

Zeinisjoch/Kopssee, Rückfahrt mit dem Bus

Turn-by-turn directions

Tafamunt Bergstation (1550 m) - Wiegensee (1940 m) - Verbellaalpe - Zeinisjochhaus - Kops (Stausee, 1822 m)

Hochmoorlandschaft mit Gletscherblick: Auffahrt mit der Seilbahn zur Bergstation (1550 m). Anstieg zunächst durch Wald, dann durch schöne Hochmoorlandschaft zum Wiegensee (1940 m) und weiter in das Verbellatal zur Verbellaalpe. Von der Verbellaalpe den leichten Abstieg Richtung Zeinisjochhaus wählen. Rückfahrt mit dem Bus.

Silvretta-Hochalpenstraße: Aussichtsstraße zwischen Partenen und Galtür/Tirol, mautpflichtig, nur im Sommer befahrbar. Bus- und Liftbenützung für Inhaber der Montafon Brandnertal Card - Mehrtageskarte Sommer kostenlos. Geschützte Hochmoorlandschaft am Wiegensee, Speichersee Kops mit Gewölbemauer. Idyllisch gelegener See, herrlicher Blick auf die Gipfel und Gletscher der Silvretta.

 

 

Public transport

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns. 

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 85 zur Tafamuntbahn Partenen. Die Ausstiegsstelle ist: "Bergbahnen". Retour ebenfalls mit Buslinie 85 bis zum Bahnhof Schruns.

vmobil.at

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

vmobil.at

Getting there

Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon.

www.maps.google.com

Parking

Parkplatz Tafamuntbahn Partenen

Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

4.8
(4)
Willi der Bergpoet
August 30, 2019 · Community
Verbellaalpe Ab Tafamundbahn Bergstation, den Bergpfad weiter durch den Wald, es lichten sich die Bäume schon, ‘nen Aussichtspunkt erreichst Du bald. Verweile dort der Blick ist toll, und hier steht Gott sei Dank, zu Ruhen wirklich wundervoll, eine bequeme Bank. Doch weiter nun zum Wiegensee, mach dort ‘ne kurze Rast, zieh aus den Schuh, streck rein den Zeh, wenn Du schon Blasen hast. Durchs Hochmoor führn Dich feuchte Pfade, ich rat es Dir, pass nur gut auf, sonst kommst Du dreckig bis zur Wade, zu der Verbellaalpe rauf. Der Weg dorthin steinig und schmal, führt am Verbellabach entlang, Rauschen vom Bach und auf einmal, der Kühe Glocken dumpfer Klang. Hast Du die Alpe dann erklommen, nimm Dir dort ruhig Zeit, lass Dir ‘ne Brettljause kommen, nach Kops ist’s nicht mehr weit. Ein Fahrweg führt Dich dann zuletzt, am Zeinissee vorbei, der Blick auf Stausee Kops, er setzt, die letzten Kräfte frei. Ein Bus bringt Dich zurück ins Tal, ins schöne Montafon, mach selbst die Tour, trau Dich einmal und träum nicht nur davon. Willi der Bergpoet
show more
Done at September 01, 2010
Photo: Willi der Bergpoet, Community
Photo: Willi der Bergpoet, Community
Karsten Thurm
October 15, 2017 · Community
Wir sind die Tour heute bei. Esten Wetter gewandert. Es war sehr schön, allerdings könnten wir am Busfahrplan am Zeinisjochhaus keinen Bus finden, der uns wieder nach Partenen gebracht hätte. Also kamen die ca.10 km noch dazu.
show more
outdooractive.com User
Christina Wachter
August 08, 2016 · Montafon Tourismus GmbH
Sehr geehrter Herr Mayer,

vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihren Hinweisen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Christina Wachter

show more
Show all reviews
Only text reviews are shown.

Photos of others

+ 2

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
8.2 km
Duration
4:00 h
Ascent
624 m
Descent
335 m
In and out Scenic Mountain railway ascent/descent

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.