Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Fitness
Mountain tour

Das Wahrzeichen des Montafon - die Drei Türme

· 1 review · Mountain tour · Montafon
Responsible for this content
Montafon Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Drei Türme (2.830 m)
    / Drei Türme (2.830 m)
    Photo: Julia Mangeng, Montafon Tourismus GmbH - Daniel Zangerl
  • Lindauer Hütte
    / Lindauer Hütte
    Photo: Christoph Schöch
  • Lindauer Hütte
    / Lindauer Hütte
    Photo: Roland Fritsch, Lindauer Hütte (c) Christoph Schöch
  • Lindauer Hütte
    / Lindauer Hütte
    Photo: Christoph Schöch
  • Blick auf die Drei Türme im Rätikon
    / Blick auf die Drei Türme im Rätikon
    Photo: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Roland Fritsch
  • Im Hintergrund die Drei Türme
    / Im Hintergrund die Drei Türme
    Photo: Elisa Schöllhorn, Montafon Tourismus GmbH - Christoph Schöch
  • Direkt vor den Drei Türmen
    / Direkt vor den Drei Türmen
    Photo: Julia Mangeng, Community
1000 1500 2000 2500 3000 3500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Lindauer Hütte Drei Türme (2.830 m)

Golmerbahn Latschau - Gauertal - Lindauer Hütte - Richtung Drusentor - Naturdenkmal "Botha-Loch" - Mittlerer Turm - Drei Türme - gleichen Weg retour

 

Alternativ:

Bergstation Golmerbahn - Latschätzalpe - Lindauer Hütte - Richtung Drusentor - Naturdenkmal "Botha-Loch" - Mittlerer Turm - Drei Türme - gleichen Weg retour (bis Lindauer Hütte ) - Gauertal - Latschau

Daten:

  • 6 Std.
  • 18,4 km
  • aufsteigende Höhenmeter: 1.183
  • absteigende Höhenmeter: 2.076

 

 

difficult
19.5 km
6:00 h
1825 m
1825 m

Die Drei Türme spielen die Hauptrolle im Montafon und werden auch gerne als Wahrzeichen bezeichnet. Elegant recken sie sich dolomitengleich in den Himmel. Die Drei Türme befinden sich an der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz und gehören zum Rätikon. Zu den Drei Türmen gehören der kleine Drusenturm (2.754 m), der mittlere Drusenturm (2.782 m) und der große Drusenturm (2.830 m).

Author’s recommendation

Den kleinen Drusenturm erreicht man nur mit Kletterei und Seilsicherung dringend empfohlen. Unsere Bergführer führen Dich gerne auf den Gipfel. Buchung siehe auf www.montafon.bergfuehrer.at

outdooractive.com User
Author
Julia Eckert
Updated: October 09, 2019

Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2830 m
Lowest point
1005 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Equipment

knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle, der Witterung angepasste Bekleidung, Handschuhe, Mütze

bei Schneelage: evt. Steigeisen zu empfehlen

Start

Golmerbahn Latschau (990 m)
Coordinates:
Geographic
47.075821, 9.872246
UTM
32T 566218 5213959

Destination

Golmerbahn Latschau

Turn-by-turn directions

Die Tour startet zunächst als Wanderung bei der Golmerbahn in Latschau und führt über das Gauertal bis zur Lindauer Hütte (Aufstieg ca. 2-2,5 Std.). Bei der Lindauer Hütte besteht die Möglichkeit den Hunger & Durst zu stillen, bevor es zur Bergtour weiter geht. Ab der Lindauer Hütte folgst Du dem Wegweiser Richtung Drusentor / Drei Türme. Du befindest Dich auf einem Pfad, der zwischen Sulzfluh und Drusenfluh durch das sogenannte Drusentor in die Schweiz hinüberführt. Allerdings wanderst Du nicht bis zum Drusentor. Bei der Abzweigung biegst Du nach rechts ab. Hinweis: Die Abzweigung ist beschildert. Du orientierst Dich am Sporaturm, dies ist ein kleiner Felsturm, welcher den Drei Türmen vorgelagert ist. Auf diesen Turm wanderst Du zunächst zu und dann steigst Du an seiner linken Seite an ihm vorbei.  An dieser Stelle musst Du einen etwas steilen Schutthang bewältigen (loses Gestein, Achtung: Steinschlaggefahr!). Zudem sind einige Markierungen zu erkennen. Dann erreichst Du ein Kar, welches an der linken Seite des Mittleren Turms steil nach oben führt. Am Ende des Kars nimmt die Steigung zu. Bei Schneelage sind hier Steigeisen sehr zu empfehlen. An der rechten Seite des Kars befindet sich ein Drahtseil. Je nach Schneelage kann es vorkommen, dass das Drahtseil nicht gut sichtbar ist. Nach ca. 20 min. erreichen Sie den Sattel zwischen dem Großen und Mittleren Drusenturm. Auf dem mittleren Turm befindet sich ein Gipfelkreuz, welches vom Sattel in kurzer Zeit erreicht werden kann. Weiter zum großen Turm gelangst Du nach links und erreichst in ca. 10 min. den höchsten Punkt. Ein Gipfelbuch ist vorhanden, allerdings kein Gipfelkreuz. Der Rückweg ist der selbe.

Public transport

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 1 nach Latschau. Die Ausstiegsstelle ist: "Golmerbahn".

 

Für den Rückweg

Mit der Buslinie 1 gelangst Du von Latschau zum Bahnhof Schruns zurück.

Fahrpläne mbs Bus

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan mbs Bahn

Getting there

Von Bludenz kommend nimmst due die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon. Über Tschagguns erreichst Du Latschau zur Golmerbahn.

www.google.at/maps

Parking

Parkplätze befinden sich an der Golmerbahn in Latschau.

Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

5.0
(1)
Sabrina Stüttler
September 29, 2016 · Community
Ich selbst habe die Tour letztes Jahr gemacht. Es war ein Traum. Um ca. 6.00 Uhr sind wird los gewandert von der Lindauer Hütte. Vor dem Drusentor gibt es eine Abzweigung Richtung Drei Türme. Beim letzten Stück ist es möglich sich zu halten an einem Drahtseil. Normalerweise bezwingt man den mittleren sowie den rechten Gipfel. Der linke Gipfel ist nur was für Kletterer. Aussicht ist wunderschön - nicht zum beschreiben. Die Bergwanderung ist ab Abzweigung Drusentor nicht mehr beschildert. Tipp: einfach die Tour mit einem Bergführer machen. Wünsche euch viel Spaß auf den Drei Türmen.
show more
Done at August 28, 2015
Ausblick Richtung Geißspitze
Photo: Sabrina Stüttler, Community

Photos of others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
19.5 km
Duration
6:00 h
Ascent
1825 m
Descent
1825 m
Scenic With refreshment stops Insider tip Summit route exposed assured passages

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.