Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Fitness
Mountain tour Stage

Silvretta-/Verwallrunde Montafon - Tübinger Hütte bis zur Silvretta-Bielerhöhe

Mountain tour · Silvretta
Responsible for this content
Montafon Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Tübinger Hütte
    / Tübinger Hütte
    Photo: Elisa Schöllhorn, DAV Sektion Tübingen - Hans Reibold
  • /
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Tübinger Hütte
    Photo: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Tübinger Hütte
    Photo: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Tübinger Hütte innen
    Photo: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Tübinger Hütte
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Weg zum Hochmadererjoch (Trittsicherheit vorausgesetzt)
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Leichte Kletterstelle auf dem Weg zum Hochmadererjoch
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Der erste Blick auf den Hochmaderer
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Hochmadererjoch
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Der Blick zurück auf die Rotbühelspitze und die Madrisa
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Silvretta
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Kresperspitze
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Vermuntsee und Kresperspitze
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Vermuntsee
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Saarbrückner Hütte und das Große Seehorn im Hintergrund
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Großvermunt
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Der Blick zurück auf die Hochmadererspitze
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Madlenerhaus
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Madlenerhaus
    Photo: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
m 2600 2400 2200 2000 1800 8 6 4 2 km Hochmadererjoch Tübinger Hütte Madlenerhaus

Eine aussichtsreiche Gebirgstour in die Silvretta. Von der Tübinger Hütte geht es übers Hochmadererjoch vorbei am Vermuntsee zur Silvretta-Bielerhöhe.
difficult
9.7 km
4:27 h
446 m
605 m

Author’s recommendation

Auf dem Hochmadererjoch solltest Du eine Pause einlegen, damit Du den atemberaubenden Blick in die Silvretta genießen kannst.
outdooractive.com User
Author
Niclas Bösch
Updated: July 13, 2020

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2508 m
Lowest point
1906 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Tübinger Hütte

Safety information

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit absolut vorausgesetzt!

 

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Tips, hints and links

Auf der Silvretta-Bielerhöhe findest Du verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten.

https://www.silvretta-bielerhoehe.at/de/Gastronomie-Unterkunft

Start

Tübinger Hütte (2192 m)
Coordinates:
Geographic
46.911470, 10.003398
UTM
32T 576409 5195814
what3words 
///bricks.stale.toga

Destination

Silvretta-Bielerhöhe

Turn-by-turn directions

Tübinger Hütte - Hochmadererjoch - Tschiffernella - Silvretta-Bielerhöhe

Note


all notes on protected areas

Coordinates

Geographic
46.911470, 10.003398
UTM
32T 576409 5195814
what3words 
///bricks.stale.toga
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

gute, knöchelhohe Bergschuhe mit gutem Profil, ausreichend Verpflegung und Getränke mitnehmen, Wanderstöcke zu empfehlen

Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
9.7 km
Duration
4:27h
Ascent
446 m
Descent
605 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.