Mountain tour recommended route

Tschaggunser Mittagsspitze (ab Latschau)

Mountain tour · Montafon
Responsible for this content
Montafon Verified partner  Explorers Choice 
  • Photo: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Roland Fritsch
m 2500 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km Tschaggunser Mittagspitze (2168 m) Tobelsee Berggasthof Grabs Vorarlberger Illwerke AG Rasafeibach Rasafeibach
Latschau - Gauertal - Volspora - Alpilaalpe - Tobelsee - Schwarzhornsattel - Mittagsspitzsattel - Tschaggunser MIttagspitze - Grabs - Latschau
difficult
Distance 11.4 km
6:02 h
1,171 m
1,171 m
2,154 m
993 m
Besonders eindrucksvoll ist der Blick einerseits ins Gauertal, begrenzt von Tilisuna Seehorn, Weißplatte, Schwarzhorn, Geißspitze, Drei Türmen und Drusenfluh. Am Grat beginnt der kurze anspruchsvolle Schlussanstieg zur Tschaggunser Mittagsspitze. Den trittsicheren und schwinderfreien Bergwanderer wird auf den letzten Metern zum Gipfel nichts mehr aufhalten. Die grandiose Rundumsicht in die Täler und die Bergwelt des Montafon wiegt alle Anstiegsmühen auf.
Profile picture of Hanna Burger
Author
Hanna Burger
Update: August 30, 2022
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,154 m
Lowest point
993 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 11.20%Path 88.79%
Asphalt
1.3 km
Path
10.1 km
Show elevation profile

Rest stops

Berggasthof Grabs

Safety information

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Latschau (993 m)
Coordinates:
DD
47.075557, 9.872486
DMS
47°04'32.0"N 9°52'20.9"E
UTM
32T 566237 5213929
w3w 
///safety.conventional.perceive

Destination

Latschau

Turn-by-turn directions

Die Route startet beim Staubecken in Latschau und führt ins Gauertal bis nach Volspora. Dort angekommen folgen Sie dem Wegweiser bergwärts bis zur Alpilaalpe, dem ersten steilen Anstieg. Bei der obersten Hütte der Alpe geht es weiter bis zum Tobelsee. Kurz vor dem Schwarzhornsattel folgen Sie der weiß-blau-weißen Markierung "Alpinen Steig" weiter hinauf zum aussichtsreichen Mittagspitzgrat, am Fuße des felsigen Gipfelaufbaus. Besonders eindrucksvoll ist der Blick einerseits ins Gauertal, begrenzt von Tilisuna Seehorn, Weißplatte, Schwarzhorn, Geißspitze, Drei Türmen und Drusenfluh. Am Grat beginnt der kurze anspruchsvolle Schlussanstieg zur Tschaggunser Mittagsspitze. Den trittsicheren und schwindelfreien Bergwanderer wird auf den letzten Metern zum Gipfel nichts mehr aufhalten. Die grandiose Rundumsicht in die Täler und die Bergwelt des Montafons wiegt alle Anstiegsmühen auf. Nach kurzer Rast in luftiger Höhe geht es wieder hinunter bis zu einem Wegweiser, der nach rechts den direkten Abstieg zum Berggasthof Grabs über Hochegga anzeigt. Zunächst werden die Abhänge der Tschaggunser Mittagsspitze noch ohne Höhenverlust gequert. Danach zieht der Pfad in leichtem Auf und Ab durch Strauchvegetation und erhält noch eine Weile die Aussicht auf die bizarren Gipfel des Rätikons, auf das Golmgebiet und den felsigen Zahn der Zimba, auf die sonnigen Hänge von Bartholomäberg über Innerberg bis Kristberg und auf das Hochjochgebiet oberhalb von Schruns bis hin zur Zamangspitze. Bald aber beginnt unweigerlich der sehr steile Abstieg, der noch einmal alle Konzentrationen fordert. Sie tauchen in den Wald ein und stoßen beim Standort Hochegga wieder auf die Forststrasse. Über die Wiesenhänge geht es hinunter zum Berggasthof Grabs. Dort angekommen folgen Sie dem Wegweiser zurück nach Latschau.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

 

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Latschsau Golmerbahn / Linie 1

 

Fahrplan: www.vmobil.at

 

 

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

 

Fahrplan: www.oebb.at

Getting there

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Tschagguns fahren. Über Tschagguns erreichst Du das höher gelegene Latschau.

Parking

Parkplätze befinden sich an der Golmerbahn in Latschau.

Coordinates

DD
47.075557, 9.872486
DMS
47°04'32.0"N 9°52'20.9"E
UTM
32T 566237 5213929
w3w 
///safety.conventional.perceive
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
11.4 km
Duration
6:02 h
Ascent
1,171 m
Descent
1,171 m
Highest point
2,154 m
Lowest point
993 m
Scenic Circular route Summit route Scrambling required Refreshment stops available Ridge traverse

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 5 Waypoints
  • 5 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view