Mountain tour recommended route

Übergang von der Totalphütte zur Heinrich-Hueter-Hütte (Saulasteig)

Mountain tour · Raetikon
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verified partner  Explorers Choice 
  • Photo: Alpenverein Vorarlberg, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 7 6 5 4 3 2 1 km Totalphütte Heinrich-Hueter-Hütte
Die etwas schwierigere der zwei Varianten zur Heinrich-Hueter-Hütte über das Saulajoch. Der Weg ist teils ausgesetzt und erfordert Trittsicherheit. Die Ausschilderungen und Markierungen sind aber durchwegs sehr gut.
moderate
Distance 7.4 km
2:45 h
174 m
791 m
2,385 m
1,766 m

Von der Totalphütte steigt man zum malerischen Lünersee ab und folgt dem breiten Uferwanderweg zur Douglasshütte (Einkehrmöglichkeit und Bergbahn ins Tal). Dann wandert man über die Staumauer des Sees und folgt auf der anderen Seit dem Sauljochsteig ins Saulajoch. Der Steig ist teils feslig und schottrig und setzt Trittsicherheit voraus. Stellenweise sind Seilsicherungen angebracht. Vom Saulajoch kann man den Saulakopf besteigen, auch hier sind Seilsicherungen angebracht und Trittsicherheit dringende Voraussetzung. Vom Joch dauert es etwas über eine Stunde zum Gipfel. Auf der anderen Seite des Jochs wandert man unschwer durch lichten Bergwald zur Heinrich-Hueter-Hütte.

Alternativ zum Saulajochsteig kann man über die Lünerkrinne zur Heinrich-Hueter-Hütte wandern. Diese Variante ist einfacher, hat aber ein paar Höhenmeter mehr.

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Totalphütte, 2,385 m
Lowest point
Heinrich-Hueter-Hütte, 1,766 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Totalphütte
Douglasshütte
Heinrich-Hueter-Hütte

Start

Totalphütte (2,382 m)
Coordinates:
DD
47.052571, 9.727130
DMS
47°03'09.3"N 9°43'37.7"E
UTM
32T 555226 5211262
w3w 
///shoelaces.accumulation.unsafe
Show on Map

Destination

Heinrich-Hueter-Hütte

Turn-by-turn directions

Von der Totalphütte (2385m) steigt man in östlicher Richtung hinab zum Lünersee und hält sich an der Weggabelung (ca. 2090m) links. Am See angekommen (ca. 1980m) folgt man dem breiten Uferwanderweg nach links zur Douglasshütte (1976m, Einkehrmöglichkeit). Man überquert die Staumauer und biegt auf der anderen Seite nach links zum Saulajochsteig ab. Erst ein Stück bergab und dann immer bergauf und -ab den schroffen Hang des Schafgafall querend. Nach einer Kurve erreicht man das Saulajoch (2065m) und hat dort die Schwierigsten Wegstellen hinter sich gelassen. Auf der anderen Seit des Jochs geht es mässig steil bergab zu einer Weggabelung (ca. 2000m), hier geht man geradeaus und quert die Hänge unterhalb des Saulakopf bis zur Heinrich-Hueter-Hütte (1766m).

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.052571, 9.727130
DMS
47°03'09.3"N 9°43'37.7"E
UTM
32T 555226 5211262
w3w 
///shoelaces.accumulation.unsafe
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wanderausrüstung mit festen Bergschuhen, Erste-Hilfe-Set und wetterfester Kleidung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
7.4 km
Duration
2:45 h
Ascent
174 m
Descent
791 m
Highest point
2,385 m
Lowest point
1,766 m
Scenic Refreshment stops available Linear route Secured passages

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view