Mountain tour Top

Vom Vermuntstausee zu Tübinger und Saarbrücker Hütte

· 1 review · Mountain tour · Montafon
Responsible for this content
Schwarzwaldverein Radolfzell Verified partner 
  • Silvretta-Hochalpenstraße
    / Silvretta-Hochalpenstraße
    Photo: Mende, Montafon Tourismus GmbH
  • Blick vom Hochmadererjoch auf den Silvretta Stausee
    / Blick vom Hochmadererjoch auf den Silvretta Stausee
    Photo: Peter Leblang, Community
  • / Tübinger Hütte
    Photo: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Plattenjoch: Blick auf Grosses und Kleines Seehorn mit Seegletscher
    Photo: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Aufstieg vom Plattenjoch zur Westlichen Plattenspitze.
    Photo: ANKAWÜ, via Wikimedia Commons (Public domain)
  • / Der Gipfel der Westlichen Plattenspitze.
    Photo: ANKAWÜ, via Wikimedia Commons (Public domain)
  • / Schwarze Böden
    Photo: Vorarlberg Rundweg, Vorarlberg Tourismus GmbH - VorarlbergRundweg
  • / Zollwachhütte
    Photo: Julia Mangeng, Silvretta Historica; Montafon Tourismus GmbH
  • / Auf dem Abstieg zur Saarbrücker Hütte: Blick zu den Lobspitzen (2750, 2799 m)
    Photo: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Blick auf Grosslitzner und Seehorn mit Litznergletscher
    Photo: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Saarbrücker Hütte (2538 m)
    Photo: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
  • / Blick ins Garneratal Richtung Garneraspitze
    Photo: Walter Biselli, Schwarzwaldverein Radolfzell
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 16 14 12 10 8 6 4 2 km Plattenjoch Saarbrücker Hütte Hochmadererjoch Tübinger Hütte Vermuntstausee
Die anspruchsvolle Bergwanderung im Silvrettagebiet ist landschaftlich und botanisch sehr abwechslungsreich und bietet vielfältige Ausblicke.
difficult
16.2 km
8:30 h
1,250 m
1,250 m
Bereits die Anfahrt auf der Silvretta Hochalpenstraße mit ihren 26 Kehren von der Mautstelle (1113 m) hoch zum Vermuntstausee (1753 m) stimmt auf die alpine Wanderung ein.

Vom Obervermuntwerk führt die markierte Route über das Hochmadererjoch (2505 m) zur Tübinger Hütte. Weiter geht es über die Reste des Plattengletschers hinauf zum Plattenjoch (2728 m) an der Schweizer Grenze. Hier lohnt sich ein Abstecher von ca. 30 Min. zur Westlichen Plattenspitze (2883 m), einem großartigen Aussichtspunkt.

Die zunehmend schwieriger gewordene Gletscherpassage zur Saarbrücker Hütte durch den Schweizer Gletscher zur Schweizer Lücke und durch den Kromergletscher wurde durch eine neue sichere Routenempfehlung ersetzt. Auf einem sicheren Weg erreichen wir die Saarbücker Hütte.

Author’s recommendation

Die Tour ist nur für geübte und konditionierte Bergwanderer geeignet und bei feuchter Witterung bzw. Nebel nicht zu empfehlen.
Profile picture of Walter Biselli
Author
Walter Biselli
Updated: August 19, 2018
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Schweizer Lücke, 2,763 m
Lowest point
Vermuntstausee, 1,750 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Tübinger Hütte
Saarbrücker Hütte

Safety information

Die Route ist gut markiert, verläuft aber teilweise über (spaltenfreie) Gletscher und drahtseilgesicherte Passagen. Trittsicherheit ist erforderlich.

Tips, hints and links

Tübinger Hütte

Tel.: 0043/664/2530450 Fax 0043/664/2587804

tuebinger-huette@aon.at

www.dav-tuebingen.de

 

Saarbücker Hütte

Tel.: 0043/5558/4235 Mobil +43/5442/62439 (Tal) Fax +43/5558/4235 (Hütte)

aon.912242245@aon.at

www.dav-saarbruecken.de

 

 

Start

Vermuntstausee (1,756 m)
Coordinates:
DD
46.926873, 10.053968
DMS
46°55'36.7"N 10°03'14.3"E
UTM
32T 580237 5197577
w3w 
///yelps.fights.viaduct

Destination

Vermuntstausee

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz am Südende des Vermuntstausees wandern wir nach Süden durch das Schweizer Vermunt bis zur ersten Weggabelung. Geradeaus geht es zur Saarbrücker Hütte. Wir halten uns rechts in Richtung „Tübinger Hütte“ und steigen in Serpentinen hinauf ins Hochmadererjoch (2505 m, 2 ¼ Std.). Hier zweigt rechts der Gunserweg auf den Hochmaderer (2823 m) ab. Mit Blick in das Garneratal steigen wir ins Gatschettatäli ab und erreichen nach 3 ½ Gehzeit die Tübinger Hütte.

Beim Übergang zur Saarbrücker Hütte erklimmen wir zunächst den Moränenrücken der Schwabenplatte und steigen dann über die Reste des Plattengletschers hinauf zum Plattenjoch (2728 m). Der neu markierte Wanderweg führt vom Plattenjoch weiter südwärts, unterhalb der Schweizer Lücke und den Kromerspitzen zum Seegletscher hinab und wieder zur Seelücke aufwärts zur Saarbücker Hütte.

Dem Fahrweg entlang des Kromerbachs gehen wir zurück zum Vermuntstausee.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

mit der Bahn bis Schruns; weiter mit Postbus über Partenen zur Haltestelle „Vermunt Kraftwerk“

Getting there

über die Rheintalautobahn A14 bis zur Abfahrt Montafon bei Bludenz; ab Bludenz auf der Montafonerstraße L188 und- Silvretta Hochalpenstraße (Maut!) zum Vermuntstausee

Parking

Wanderparkplatz am Südende des Vermunt Stausees

Coordinates

DD
46.926873, 10.053968
DMS
46°55'36.7"N 10°03'14.3"E
UTM
32T 580237 5197577
w3w 
///yelps.fights.viaduct
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Günther Flaig: Silvretta alpin: ein Führer für Täler, Hütten und Gipfel; Bergverlag Rother GmbH, 2005; ISBN 3763310975, 9783763310975; 335 Seiten

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Blatt 26: Silvrettagruppe

Equipment

feste Bergschuhe, evtl. Leichtsteigeisen und Teleskopstöcke

Questions and answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

5.0
(1)
Peter Leblang
August 18, 2018 · Community
Wir, ein Freund und ich, sind die Tour am 20. Juli 2018 gelaufen. Bei gutem Wetter ist der Blick bestechend, wie ich von 2015 weiß. Ganz besonders schön ist der Anblick des Garneratals bei tiefstehender Sonne, ikn das man von der Tübinger Hütte in Richtung Gaschurn sieht. Der Anstieg von der Tübinger Hütte zum Plattenjoch ist der schwierigste Teil. Es geht anfangs recht steil hoch. Dann wird es zwar flacher, führt jedoch über ein noch recht frisches Steinfeld. Mittendrin ist ein Schneefeld, das heuer recht ausgedehnt war. Hier waren reine Bergwanderschuhe eigentlich zu wenig. Auf dem Teilstück vom Plattenjoch durch die Schweiz bis zur Seelücke (neue Strecke) kann man mit etwas Glück Steinböcke sehen. Das restliche Stück wurde mit einer Einkehr und einem sehr guten Abendessen auf der Saarbrücker Hütte beschlossen bevor es auf der nicht-geteerten Fahrstrasse zurück zum Parkplatz am Vermuntstausee ging.
show more
Completed this Route on July 20, 2018
Blick vom Hochmadererjoch auf den Silvretta Stausee
Photo: Peter Leblang, Community
Blick vom Plattenjoch in die Schweiz - I
Photo: Peter Leblang, Community
Wegweiser am Plattenjoch
Photo: Peter Leblang, Community
Blick vom Plattenjoch in die Schweiz - II
Photo: Peter Leblang, Community
Hans Reibold 
August 11, 2015 · alpenvereinaktiv.com
Hallo Walter, für den Übergang von der Tübinger Hütte zur Saarbrücker Hütte gibt es eine neu Empfehlung, auf die sich die Vertreter von DAV Tübingen + Saarbrücken und des SAC verständigt haben. Möchtest Du Deine Tourenbeschreibung anpassen ? http://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/tuebinger-huette-neuer-weg-zur-saarbruecker-huette/14608201/#dmlb=0 Beste Grüße Hans Reibold
show more

Photos from others

Blick vom Hochmadererjoch auf den Silvretta Stausee
Blick vom Plattenjoch in die Schweiz - I
Wegweiser am Plattenjoch
Blick vom Plattenjoch in die Schweiz - II

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
16.2 km
Duration
8:30h
Ascent
1,250 m
Descent
1,250 m
Public transport friendly Loop Scenic Refreshment stops available Geological highlights Botanical highlights

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.