Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Fitness
Mountain tour

Wiesbadener Hütte von der Bieler Höhe - Sommerweg

Mountain tour · Silvretta
Responsible for this content
DAV Sektion Wiesbaden Verified partner 
  • Start an der Bieler Höhe mit Blick auf das Hohe Rad
    / Start an der Bieler Höhe mit Blick auf das Hohe Rad
    Photo: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Auf schmalem Pfad oberhalb des Silvrettastausees
    Photo: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Überquerung eines kleinen Baches, nachdem es etwas breiter wird
    Photo: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Hier ist es breiter, und man kann den Blick zurück genießen.
    Photo: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Langsam gewinnt man Höhe (bzw. steigt wieder hinab).
    Photo: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Der Sommerweg verläuft immer im mehr oder weniger steilen Osthang.
    Photo: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Wiesbadener Hütte mit Vermuntkopf (links)
    Photo: Kerstin Brill, DAV Sektion Wiesbaden
ft 8500 8000 7500 7000 6500 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 mi Wiesbadener Hütte

Etwas anspruchsvollerer Zustieg zur Wiesbadener Hütte für erfahrene Wanderer

moderate
6.9 km
2:50 h
435 m
25 m

Der Sommerweg zweigt recht bald vom Fahrweg ab und verläuft immer oberhalb dessen im östlichen Hang des Ochsentals. Der Weg schlängelt sich dabei mal steiler, mal flacher stetig bergauf und erfordert schon eine gewisse Erfahrung, insbesondere in den steilen Grashängen und felsigeren Passagen.

outdooractive.com User
Author
Kerstin Brill 
Updated: December 06, 2019

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Wiesbadener Hütte, 2466 m
Lowest point
Bieler Höhe, 2034 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Wiesbadener Hütte
Wiesbadner Hütte

Safety information

Bis weit in den Juli hinein kann es noch Firnfelder auf dem Weg geben, die gequert werden müssen. Diese sind teils steil, so dass entsprechende Erfahrung erforderlich ist.

Start

Bieler Höhe (2035 m)
Coordinates:
DD
46.918207, 10.097431
DMS
46°55'05.5"N 10°05'50.8"E
UTM
32T 583559 5196659
w3w 
///flounces.fluency.confess

Destination

Wiesbadener Hütte

Turn-by-turn directions

Von der Bieler Höhe geht es auf der Ostseite des Silvrettastausees entlang in Richtung Ochsental. Kurz nach dem Passieren des Hüttenparkplatzes an der Seite des Sees überquert man eine Brück, nach der der Sommerweg links abzweigt. Es geht zunächst in flacherem Gelände bergauf oberhalb des Silvrettastausees. Dann steigt der Weg an und führt durch Grasgelände. Nachdem der Abzweig zum Radsattel vom Weg abgeht, wird es an manchen Stellen etwas felsiger. Die Wiesbadener Hütte ist erst spät zu sehen, und man geht das letzte Stück - abhängig von der Jahreszeit - durch eine bunte Alpenblumenwiese dem Ziel entgegen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Mit dem Zug bis Bludenz, hier umsteigen und mit Zug nach Schruns fahren. Ab Schruns mit Buslinie 85 in 1 h 5 min auf die Bielerhöhe fahren.

Oder mit dem Zug nach Landeck, mit Bus 260 nach Galtür und zur Bielerhöhe.

Getting there

Über die B188 von Landeck - Galtür oder Bludenz - Partenen, weiter auf der Silvretta-Hochalpenstraße auf die Bielerhöhe (Passhöhe am Silvretta-Stausee). Zwischen Galtür und Partenen mautpflichtig. Busverbindung von beiden Tälern bis auf die Passhöhe.

Parking

Hüttenparkplatz an der Bieler Höhe von Partenen kommend nach dem Stausee in der ersten scharfen Linkskurve rechts auf einen Feldweg abbiegen, der an der Ostseite des Stausees zum Parkplatz der Wiesbadener Hütte führt

Coordinates

DD
46.918207, 10.097431
DMS
46°55'05.5"N 10°05'50.8"E
UTM
32T 583559 5196659
w3w 
///flounces.fluency.confess
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Rother Wanderführer: Herbert Mayr, Montafon: Schruns - Gargellen - Gaschurn - Silvrettapass

Author’s map recommendations

DAV Karte 26 Silvrettagruppe


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
6.9 km
Duration
2:50h
Ascent
435 m
Descent
25 m
Public transport friendly Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.