Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Fitness
Mountainbiking

Vergalda Tour

Mountainbiking · Montafon
Responsible for this content
Montafon Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Vergaldaalpe
    / Vergaldaalpe
    Photo: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Andreas Haller
  • Brettljause bei der Vergaldaalpe
    / Brettljause bei der Vergaldaalpe
    Photo: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Andreas Haller
  • / kurz vor der Vergaldaalpe
    Photo: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Andreas Haller
  • / Gargellen
    Photo: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Christina Wachter, Gargellen Tourismus
ft 7000 6000 5000 4000 3000 2000 16 14 12 10 8 6 4 2 mi Fideliskapelle Fideliskapelle

Allwetterbad Aquarena St. Gallenkirch - Gargellen - Vergaldatal - Vergaldaalpe - auf gleichem Weg retour
moderate
26.2 km
3:30 h
1002 m
1002 m
Von St. Gallenkirch geht es hinauf ins "Schmugglerdorf" Gargellen. Ursprünglich und naturnah präsentiert sich das höchstgelegene Bergdorf des Montafon auf 1.423 Metern Seehöhe. Hier kannst Du Die einzigartige Montafoner Bergwelt in erholsamer Ruhe genießen. Nahe der Schweizer Grenze dominiert die imposante Madrisa den alpinen Talabschluss. Bis nach Gargellen führt die Tour über Asphalt und ist daher auch bei Rennradfahrern sehr beliebt. Aufgrund einer stetigen Steigung von ca. 10 % - ohne nennenswerte Flachstellen - ist diese Tour recht anspruchsvoll. In Gargellen angekommen führt der Weg weiter durch das idyllische Vergaldatal bis zur Vergaldaalpe, wo Du Dich mit heimischen Köstlichkeiten stärken kannst.

Author’s recommendation

Kostenlose Aktivkarte (E-)Mountainbiken in allen Montafoner Tourismusbüros erhältlich.
outdooractive.com User
Author
Markus Fessler-Jenny
Updated: March 27, 2018

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1816 m
Lowest point
817 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Allwetterbad Aquarena St. Gallenkirch (816 m)
Coordinates:
DD
47.021309, 9.965645
DMS
47°01'16.7"N 9°57'56.3"E
UTM
32T 573384 5207984
w3w 
///meekness.unwrapped.budgeted

Destination

Allwetterbad Aquarena St. Gallenkirch

Turn-by-turn directions

Von St. Gallenkirch geht es hinauf ins „Schmugglerdorf“ Gargellen. Ursprünglich und naturnah präsentiert sich das höchstgelegene Bergdorf des Montafon auf 1.423 Meter Seehöhe. Hier kannst Du die einzigartige Montafoner Bergwelt in erholsamer Ruhe genießen. Nahe der Schweizer Grenze dominiert die imposante Madrisa den alpinen Talabschluss – ein Ort, der jede Sehnsucht nach Panorama stillt. Bis  nach Gargellen führt die Tour über Asphalt und ist daher auch bei Rennradfahrern sehr beliebt. Aufgrund einer stetigen Steigung von ca. 10% - ohne nennenswerte Flachstellen – ist diese Tour recht anspruchsvoll. In Gargellen angekommen führt der Weg weiter durch das idyllische Vergaldatal bis zur Vergaldaalpe, wo Sie sich mit heimischen Köstlichkeiten stärken können.

Note

Wildlife refuge Schofloch-Valisera: November 01 - April 30
all notes on protected areas

Public transport

www.vmobil.at

Getting there

www.google.at/maps

Parking

Parkplatz beim Allwetterbad Aquarena bzw. bei Talstation Valisera Bahn

Coordinates

DD
47.021309, 9.965645
DMS
47°01'16.7"N 9°57'56.3"E
UTM
32T 573384 5207984
w3w 
///meekness.unwrapped.budgeted
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
26.2 km
Duration
3:30h
Ascent
1002 m
Descent
1002 m
Round trip Refreshment stops available

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.