Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Fitness
Snowshoeing

Innerberg - über Falle nach Kristberg

Snowshoeing · Montafon
Responsible for this content
Montafon Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Schneeschuhwandern
    / Schneeschuhwandern
    Photo: Julia Mangeng, Montafon Tourismus GmbH, Alex Kaiser
  • St. Agatha Bergknappenkapelle
    / St. Agatha Bergknappenkapelle
    Photo: Christina Wachter, Kristbergbahn
  • Schneeschuhwandern am Kristberg
    / Schneeschuhwandern am Kristberg
    Photo: Christina Wachter, Kristbergbahn
  • Ausblick vom Kristberg
    / Ausblick vom Kristberg
    Photo: Christina Wachter, Kristbergbahn
  • Ausblick vom Kristberg
    / Ausblick vom Kristberg
    Photo: Christina Wachter, Kristbergbahn
Map / Innerberg - über Falle nach Kristberg
1200 1400 1600 1800 2000 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Gasthaus Mühle

Gasthaus Mühle Innerberg - Glän - Totabühel - Maschleu - Fulateia - Falla - Ganzaleita - Waldschule - Bergstation Kristbergbahn

difficult
9.1 km
4:04 h
658 m
390 m

Die Schneeschuhrouten befinden sich im offenen Gelände. Begehung ist auf eigene Gefahr.

Author’s recommendation

Diese Tour ist in der Übersichtskarte "Aktivkarte Schnee" mit der grünen Nummer 6 eingezeichnet. Die Karte ist kostenlos in den Montafoner Tourismusbüros erhältlich.

 

Schneeschuhwanderungen sind Ausdauersport. Im Vorfeld der Schneeschuh Saison Grundlagentraining in anderen Ausdauersportarten trainieren. Die wertvollen Belastungsreize für Herz und Kreislauf setzen Gesundheit und eine gute Selbsteinschätzung voraus. Vermeide Zeitdruck und steigere Intensität und Umfang deiner Touren langsam. Flüssigkeit, Energie und Pausen sind notwendig, um Leistungsfähigkeit und Konzentration zu erhalten. Heiße, isotonische Getränke sind ideale Durstlöscher und Wärmespender. Müsliriegel, Trockenobst und Kekse stillen den kleinen Hunger unterwegs.

outdooractive.com User
Author
Julia Mangeng
Updated: January 25, 2019

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1748 m
Lowest point
1174 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Equipment

festes Schuhwerk für die Schneeschuhe, Sorgfältige Planung, Lawinenlagebericht studieren (www.vorarlberg.at/vorarlberg/sicherheit_inneres/sicherheit/landeswarnzentrale/weitereinformationen/lawinenwarndienst/ziel.htm), für den Lawinen-Notfall: LVS-Gerät, Schaufel und Sonde (Standard),

Start

Gasthaus Mühle, Innerberg (1182 m)
Coordinates:
Geographic
47.102228, 9.948466
UTM
32T 571969 5216960

Destination

Bergstation Kristbergbahn

Turn-by-turn directions

Vom Gasthaus Mühle gehen wir taleinwärts der Straße folgend auf dem Glänweg in Richtung Kristberg. Beim Totabühel gehen wir querfeldein weiter, überqueren die Straße und gelangen so auf den Weg in Richtung Maschleu. Dem Weg folgend gelangen wir so nach Fulateia, wo wir über freies Gelände zur Falla aufsteigen können. Die Falla ist ein toller Aussichtspunkt ins benachbarte Klostertal. Von hier können wir über Ganzaläta zur Waldschule absteigen und weiter zurück zur Bergstation der Kristbergbahn. Alternativ kann man von hier über den Winterwanderweg zurück nach Innerberg laufen.

Public transport

www.vmobil.at

Getting there

www.maps.google.com
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
difficult
Distance
9.1 km
Duration
4:04 h
Ascent
658 m
Descent
390 m
Loop Scenic

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.