Snowshoeing recommended route

Von Silbertal zur Almhütte Fellimännle und retour

Snowshoeing · Montafon
Responsible for this content
Montafon Verified partner  Explorers Choice 
  • Schneeschuhwandern im Montafon
    Schneeschuhwandern im Montafon
    Photo: Alex Kaiser, Montafon
m 1100 1000 900 7 6 5 4 3 2 1 km Almhütte Fellimännle
Silbertal (Felsa) - Bannwaldbrücke - Bärenschlager - Alpengasthaus Fellimännle (im Winter geschlossen) - gleichen Weg retour
moderate
Distance 7.2 km
2:30 h
215 m
215 m
1,108 m
894 m

Hinweis: im Winter hat das Alpengasthaus Fellimännle nicht geöffnet - wir empfehlen die Mitnahme einer Jause/Lunchpaket. Die Tour ist nur bei entsprechender Lawinensicherheit möglich. Die Schneeschuhrouten befinden sich im offenen Gelände. Begehung ist auf eigene Gefahr.

Author’s recommendation

Diese Tour ist in der Übersichtskarte "Aktivkarte Schnee" mit der grünen Nummer 7 eingezeichnet. Die Karte ist kostenlos in den Montafoner Tourismusbüros erhältlich.

 

Schneeschuhwanderungen sind Ausdauersport. Vermeide Zeitdruck und steigere Intensität und Umfang deiner Touren langsam. Flüssigkeit, Energie und Pausen sind notwendig, um Leistungsfähigkeit und Konzentration zu erhalten. Heiße, isotonische Getränke sind ideale Durstlöscher und Wärmespender. Müsliriegel, Trockenobst und Kekse stillen den kleinen Hunger unterwegs.

Profile picture of Hanna Burger
Author
Hanna Burger
Update: August 30, 2022
Difficulty
moderate
Stamina
Highest point
1,108 m
Lowest point
894 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 0.19%Forested/wild trail 37.79%Path 8.61%
Asphalt
0 km
Forested/wild trail
2.7 km
Path
0.6 km
Show elevation profile

Rest stops

Almhütte Fellimännle

Safety information

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Felsa Parkplatz (893 m)
Coordinates:
DD
47.093564, 9.987694
DMS
47°05'36.8"N 9°59'15.7"E
UTM
32T 574958 5216034
w3w 
///perceive.harmony.sheepskin
Show on Map

Destination

Felsa Parkplatz

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz Felsa geht die Route taleinwärts der Litz entlang bis zum Gasthaus Fellimännle und auf der selben Strecke wieder retour zum Ausgangspunkt.

Note

Wildlife refuge Silbertal: February 06 - March 31
all notes on protected areas

Public transport

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

 

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Silbertal Kristbergbahn / Linie 88

 

Fahrplan: www.vmobil.at

 

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

 

Fahrplan: www.oebb.at

 

Getting there

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach Schruns fahren. Über Schruns erreichst Du das Silbertal. 

Parking

Felsa Parkplatz oder Talstation der Kristbergbahn

Coordinates

DD
47.093564, 9.987694
DMS
47°05'36.8"N 9°59'15.7"E
UTM
32T 574958 5216034
w3w 
///perceive.harmony.sheepskin
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Die Mitnahme eines Rucksackes mit Wechselkleidung ist empfehlenswert. Gutes Schuhwerk (am besten Winterschuhe mit gutem Profil oder auch Bergschuhe möglich). Sorgfältige Planung und Lawinenlagebericht studieren. Für den Lawinen-Notfall: LVS-Gerät, Schaufel und Sonde (Standard) mitnehmen.

 


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
7.2 km
Duration
2:30 h
Ascent
215 m
Descent
215 m
Highest point
1,108 m
Lowest point
894 m
Out and back Forest roads Forest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 1 Waypoints
  • 1 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view