Winter hiking recommended route

Rundweg Trantrauas

Winter hiking · Montafon
Responsible for this content
Montafon Verified partner  Explorers Choice 
  • Winterwandern in Gaschurn
    Winterwandern in Gaschurn
    Photo: Julia Mangeng, Montafon Tourismus GmbH, Hochmontafon Tourismus
m 1020 1000 980 960 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Ortszentrum Gaschurn - Nova Drogerie - Kapelle Maria Schnee - Feuerwehr -  Garnerastraße - Ober Trantrauas - Rifabecken - Unter Trantrauas - Feuerwehr - Kapelle Maria Schnee - Pfarrkirche - Ortszentrum Gaschurn
easy
Distance 3.9 km
1:00 h
78 m
80 m
1,024 m
964 m

Kapelle Maria Schnee

Die auf einem Hügel eigenartig urtümlich wirkende Kapelle wurde 1637 errichtet und 1780/1856 erweitert. Die Kapelle ist eine Stiftung Lukas Tschofens II. Maria Schnee ist eine lokale Wallfahrtsstätte, um die sich mehrere Legenden ranken. Als Gnadenbild diente einst das Mariahilf-Bild (heute an der rechten Langhausseite), wie nicht mehr in der Kapelle aufbewahrte Votivbilder zeigen.

Author’s recommendation

Diese Tour ist in der Übersichtskarte "Aktivkarte Schnee"auf der Rückseite mit der pinken Nummer 15 eingezeichnet. Die Karte ist kostenlos in den Montafoner Tourismusbüros erhältlich.
Profile picture of Julia Eckert
Author
Julia Eckert
Update: August 09, 2022
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,024 m
Lowest point
964 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 67.68%Path 32.32%
Asphalt
2.6 km
Path
1.3 km
Show elevation profile

Safety information

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Zentrum Gaschurn (980 m)
Coordinates:
DD
46.987697, 10.026022
DMS
46°59'15.7"N 10°01'33.7"E
UTM
32T 578021 5204307
w3w 
///arts.bouts.trended
Show on Map

Destination

Zentrum Gaschurn

Turn-by-turn directions

Vom Zentrum wandern Sie taleinwärts an der Pfarrkiche vorbei. Gleich danach biegen Sie nach rechts ab und wandern an der Volkschule vorbei bis zur Nova Drogerie. Vor der Brücke biegen Sie nach links ab und Sie kommen kurze Zeit später unterhalb der Kapelle Maria Schnee vorbei. Es geht noch geradeaus weiter. Beim Minigolfplatz biegen Sie nach rechts ab und überqueren die Brücke sowie Hauptstraße und folgen der Garnerastraße. Über Ober Trantrauas gelangen Sie dann zum Rifabecken und fogen über Unter Trantrauas den Weg zurück zum Feuerwehrhaus. Sie überqueren die Hauptstraße und die Brücke und wandern zur Kapelle Maria Schnee hoch. An der Pfarrkirche und Tanzlaube geht es zurück zum Ausgangspunkt.

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

 

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: St.Gallenkirch Zentrum / Linie 85

 

Fahrplan: www.vmobil.at

 

  

 

Anreise mit der Bahn ins Montafon

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

 

Fahrplan: www.oebb.at

 

Getting there

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon und weiter auf der Montafonerstraße L188 bis nach St. Gallenkirch fahren.

Parking

St.Gallenkirch Zentrum

Coordinates

DD
46.987697, 10.026022
DMS
46°59'15.7"N 10°01'33.7"E
UTM
32T 578021 5204307
w3w 
///arts.bouts.trended
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Achten Sie auf festes, den Verhältnissen entsprechendes Schuhwerk.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
3.9 km
Duration
1:00 h
Ascent
78 m
Descent
80 m
Highest point
1,024 m
Lowest point
964 m
Circular route Way cleared Groomed snow

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view