Delen
Favorieten
Printen
Berghut

Tilisunahütte, 2211 m

Berghut · Raetikon
Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
Verantwoordelijk voor deze inhoud
ÖAV Sektion Vorarlberg Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Tilisuna Hütte
    / Tilisuna Hütte
    Foto: Alpenverein Vorarlberg, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • / Hüttenpächter Markus und Sabine
    Foto: Alpenverein Vorarlberg, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • / Tilisunasee
    Foto: Alpenverein Vorarlberg, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • /
    Foto: Alpenverein Vorarlberg, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • /
    Foto: Alpenverein Vorarlberg, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • / Tilisuna Hütte
    Foto: Alpenverein Vorarlberg, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • / Tilisuna Hütte
    Foto: Alpenverein Vorarlberg, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Markus Jankowitsch
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Markus Jankowitsch, Alpenverein Vorarlberg

Herzlich Willkommen!

Die Tilisuna Hütte liegt im wunderschönen Rätikon auf 2.211m.   
Die Pächter Markus und Sabine Jankowitsch sind um ihr leibliches Wohl stets bemüht.

Auf unserer Hüttenterrasse können Sie entspannt Ihren Tourentag mit Blick auf das Verwall und das Lechquellengebirge Revue passieren lassen.  In unseren beiden Gaststuben finden Sie ausreichend Sitzmöglichkeiten, um Ihren Urlaubstag  bei uns in den Bergen bei gepflegten Getränken und schmackhaftem Essen zu genießen.

Unsere Zimmerlager sind in Mehrbettzimmer verschiedener Größen unterteilt. In unseren Matratzenlagern finden zwischen 10 und 15 Personen Platz. Die Verwendung eines Hüttenschlafsackes ist bei uns Pflicht.  

 

Erreichbar von: 

  • Grabs-Tobelsee-Schwarzhornsattel 3 Std.
  • Tschagguns-Ziegerberg-Gampadelstal-Walseralpe 4 Std.
  • Latschau-Gauertal-Bilkengrat 4 Std.
  • Lindauerhütte-Rachen-Sulzfluh 5 Std.
  • Lindauerhütte-Bilkengrat-Tilisunahütte 2,5 Std.
  • Gargellen-Alpe Röbi-Sarottlapass-Blasseggenpass 4 Std.
  • St. Antönien (CH)-Partnun-Grubenpass 1,5 Std.
  • Partnun (CH)-Tilisunafürggele 1,5 Std.

Touren:

  • Sulzfluh (2.818 m) Gehzeit: 02:00
  • Weißplatte (2.630 m) Gehzeit: 01:30
  • Schwarzhorn (2.460 m) Gehzeit: 03:36
  • Tschaggunser Mittagsspitze (2.168 m) Gehzeit: 02:00

Rundum die Tilisunahütte wird Einiges geboten: 

  • Eines der schönsten Murmeltiergebiete
  • Geologische Grenze Kalk – Urgestein
  • Herrliche Aussicht ins Lechquellengebirge
  • Vielfältige Alpenflora
  • Tilisunasee

 

outdooractive.com User
Auteur
Alpenverein Vorarlberg
Laatste wijziging op: 20.02.2020

Slaapplaatsen

Aantal bedden
35
Aantal slaapplekken in lager
105
Winterruimte
15

Services

begagetransport
draadloze dekking

Algemeen

AV-classificatie: I

Seminaar

voor seminaars geschikt

Winterruimte

Winterruimte aanwezig
Winterruimte verwarmd
Der Winterraum ist nicht versperrt. Neu ab 2019/2020: Der Winterraum wurde neu elektrifiziert. *Der Wohn- und Küchenbereich ist mit einer Infrarotheizung beheizbar. Es wurde zusätzlich eine Halterung zum Trocknen von Bekleidung und Ausrüstungsgegenständen montiert. *Anstelle des Holzherdes kann nun mit Strom gekocht werden. Es stehen zwei Herdplatten zur Verfügung. *Durch Drücken des "Küchen-Lichtschalters" wird der Strom für zwei Stunden aktiviert (Zeitschaltuhr!). Durch ein erneutes Drücken kann der Strom vor Ablauf der 2 Stunden deaktiviert werden. NEU und auf "FAIR USE" des Winterraums: Mit Bezahlen der Nächtigungsgebühr ist auch der Stromverbrauch bezahlt. Es werden keine Münzen für einen Münzautomat benötigt. Zahlscheine für allfällige Überweisungen der Nächtigungsgebühr und die altgediente Winterraumkassa sind vorhanden.

Adres

Tilisunahütte
Augasse 1c
6719 Bludesch

Openbaar vervoer

Anreise per Zug / Bahnhof: Schruns-Tschagguns
Anreise per Bus / Bushaltestelle: Tschagguns (Bus der Montafoner Bahn)

Routebeschrijving

Tschagguns

Coördinaten

Geografisch
47.024683, 9.872633
UTM
32T 566311 5208276

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Toegang naar de hut

01.03.2016
zwaar Etappe 5
22,2 km
10:30 u
1265 m
1985 m
Ein langer Anstieg, eine kurzweilige Höhenwanderung und schließlich eine langes Bergab kennzeichnen die Etappe nach Schruns. Mit Übernachtung auf ...
van Stefan Herbke,   alpenvereinaktiv.com
Alle toegangen in de kaart tonen

Tochten in de omgeving

01.03.2016
zwaar Etappe 5
22,2 km
10:30 u
1265 m
1985 m
Ein langer Anstieg, eine kurzweilige Höhenwanderung und schließlich eine langes Bergab kennzeichnen die Etappe nach Schruns. Mit Übernachtung auf ...
van Stefan Herbke,   alpenvereinaktiv.com

Alle tochten in de kaart tonen


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Openingstijden

jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
open naar verwachting open
Letzte Übernachtung am 10.10.2020

Beschikbare slaapplaatsen

Check availability

Using the online reservation system for Alpenvereinshütten

Eigenschappen

begagetransport draadloze dekking

Tilisunahütte

Markus Jankowitsch
Augasse 1c
6719 Bludesch
Telefoon +43/664/1472896 Mobiel +43/664/1472896

Houder

Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
  • Inhoud
  • Nieuwe POI
  • Show images Hide images
  • Toegang naar de hut
  • Tochten in de omgeving
01.03.2016
zwaar Etappe 5
22,2 km
10:30 u
1265 m
1985 m
Ein langer Anstieg, eine kurzweilige Höhenwanderung und schließlich eine langes Bergab kennzeichnen die Etappe nach Schruns. Mit Übernachtung auf ...
van Stefan Herbke,   alpenvereinaktiv.com
01.03.2016
zwaar Etappe 5
22,2 km
10:30 u
1265 m
1985 m
Ein langer Anstieg, eine kurzweilige Höhenwanderung und schließlich eine langes Bergab kennzeichnen die Etappe nach Schruns. Mit Übernachtung auf ...
van Stefan Herbke,   alpenvereinaktiv.com
  • 1 Tochten in de...
  • 1 Toegang naar de hut