Delen
Onthouden
Printen
Kerk

Katholische Pfarrkirche St. Karl Borromäus

Kerk · Bodensee-Vorarlberg
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Geverifieerde partner  
  • Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus
    / Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus 1
    / Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus 1
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus 2
    / Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus 2
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus 3
    / Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus 3
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus 4
    / Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus 4
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus 5
    / Katholische Pfarrkirche Heiliger Karl Borromäus 5
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
Kaart / Katholische Pfarrkirche St. Karl Borromäus

Von weitem schon sieht man den mächtigen spätbarock-klassizistischen Saalbau der Pfarrkirche St. Karl Borromäus, erbaut am Ende des 18. Jahrhunderts nach Plänen von Jakob Scheiterle.

Von weitem schon sieht man den mächtigen spätbarock-klassizistischen Saalbau der Pfarrkirche St. Karl Borromäus, erbaut am Ende des 18. Jahrhunderts nach Plänen von Jakob Scheiterle. Benannt nach Kardinal Karl Borromäus, erinnert sie an den einflussreichen Schwager des Hohenemser Reichsgrafen Jakob Hannibal, der als unerbittlicher Vorkämpfer der Gegenreformation in die Kirchengeschichte eingegangen ist. Bei einem Besuch in Hohenems vergaß der später heilig gesprochene Kardinal seine Kalotte, die nun als Reliquie in der Kirche zu sehen ist. Aus dem Vorgängerbau konnten einige wertvolle Kunstwerke übernommen werden, wie zum Beispiel der Renaissancealtar von Heinrich Dieffolt und das Marmor-Grabdenkmal Graf Kaspars. Die Deckengemälde stammen von Andreas Brugger. Ab 1857 fanden 130 Jahre lang immer wieder Renovierungen und Ergänzungen statt, darunter ein Ziborien Altar im Nazarenerstil. 1987 erhielt die Kirche eine Orgel des Wiener Orgelbaumeisters Herbert Collini.

 

Openingstijden

frei zugänglich

Prijzen:

frei zugänglich

outdooractive.com User
Auteur

Stadt Hohenems/Jüdisches Museum/Kulturkreis Hohenems/Kulturabteilung Land Vorarlberg

Laatste wijziging op: 2018-08-07

Openbaar vervoer

www.vmobil.at
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Tochten hierheen

type
naam
Afstand
Duur
Klimmen
Afdalen
Wandeling
2,8 km
1:46 u
302 m
255 m
Stadsrondrit
1,5 km
0:22 u
14 m
13 m
Stadsrondrit
4 km
1:04 u
38 m
61 m
Tonen op kaart

Interessante plaatsen in de buurt

 Deze suggesties zijn automatisch gemaakt.

Katholische Pfarrkirche St. Karl Borromäus

Marktstraße 1a
6845 Hohenems
Telefoon +43 5576 72312 Fax +43 5576 72312 20

Eigenschappen

Bezienswaardigheid geschikt voor beperkten Slecht weer tip
  • 3 Tochten in de omgeving
Wandeling Ruine Alt Ems
2010-11-17
licht
2,8 km
1:46 u
302 m
255 m
van Vorarlberg Tourismus GmbH,  V-CARD Vorarlberg
Stadsrondrit · Bodensee-Vorarlberg

Kulturroute Hohenems - Zur Stadt

Stadsrondrit Jüdisches Viertel
2015-08-04
1,5 km
0:22 u
14 m
13 m
van Barbara Neyer,  Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Stadsrondrit · Bodensee-Vorarlberg

Kulturroute Hohenems - Ins Dorf

Stadsrondrit Hohenems
2015-08-04
4 km
1:04 u
38 m
61 m
van Stadt Hohenems/Jüdisches Museum/Kulturabteilung Land Vorarlberg,  Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • 3 Tochten in de omgeving