Bergtour Aanbevolen route Etappe 1

Montafoner Hüttenrunde - Etappe 1+2: Schruns - Wormser Hütte - Neue Heilbronner Hütte

· 1 review · Bergtour · Ferwall Group
Verantwoordelijk voor deze inhoud
AV-alpenvereinaktiv.com Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Neue Heilbronner Hütte
    Neue Heilbronner Hütte
    Foto: Stefan Herbke, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Silvretta Montafon Sennigrat Bahn Neue Heilbronner Hütte Zamangspitze
Der Wormser Höhenweg ist eine großartige Höhenwanderung, die im endlosen Auf und Ab hoch über dem Montafon von der Wormser Hütte zur Neuen Heilbronner Hütte führt.
zwaar
Afstand 21,9 km
10:15 u
1.260 m
1.220 m
2.410 m
1.975 m
„Auf der Hälfte der Strecke triffst du vielleicht mal wen“ meint der Hüttenwirt der Wormser Hütte, „aber nur, wenn jemand auf der Neuen Heilbronner Hütte gestartet ist.“ Rund neun Stunden sind für den Wormser Höhenweg zu veranschlagen, „je nachdem was du am Buckel hast.“ Klingt lang, ist lang. Der gut 20 Kilometer lange Wormser Höhenweg, bei dem man gleich am Anfang mit dem Kreuzjoch und gleich darauf mit der Zamangspitze zwei Gipfel einbauen kann, ist ein ewiges Auf und Ab. Nach jedem Abstieg folgt ein neuer Aufstieg, nach jedem Sattel ein neues Kar mit neuen Ausblicken. Wobei zum Auftakt das Rätikon mit den Drei Türmen die Kulisse bestimmt und später dann die Dreitausender der Silvretta immer mehr ins Blickfeld rücken. Hoch über dem langen Valschaviel Tal wandert man schließlich über endlose Wiesen eine gefühlte Ewigkeit taleinwärts zum Valschavieler Jöchle, einem letzten anstrengenden und schweißtreibenden Gegenanstieg. Dahinter öffnet sich eine grandiose neue Landschaft, die in ihrer Weite und Unberührtheit begeistert: Traumhafte Wiesen, faszinierende Gletscherschliffe, kleine Bäche, Tümpel und Seen, an denen Wollgras wächst – der Abstieg ist der reinste Genuss. Nach einer letzten Kurve taucht endlich die Neue Heilbronner Hütte auf – die man zusammen mit vielen Bikern, die auf der Transalp unterwegs sind, erreicht.

Tip van de auteur

Sehr lange Etappe, unbedingt reichlich Getränke mitnehmen!
Profielfoto van: Stefan Herbke
Auteur
Stefan Herbke
Laatste wijziging op: 02.09.2022
Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
Valschafier Jöchle, 2.410 m
Laagste punt
Furkla Grasjoch, 1.975 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
Windrichting
NEZW

Wegtypes

Hoogteprofiel tonen

Tips en hints

www.wormser-huette.at 

www.heilbronnerhuette.at

Start

Schruns (2.273 m)
Coördinaten:
DD
47.068017, 9.973547
DMS
47°04'04.9"N 9°58'24.8"E
UTM
32T 573920 5213182
w3w 
///zeker.inwijden.verfkwast
Toon op de kaart

Bestemming

Neue Heilbronner Hütte

Tochtbeschrijving

Von Schruns (690 m) mit der Seilbahn und dem Sessellift auf den Sennigrat (2280 m) und auf dem breiten Weg flach hinüber zur nahen Wormser Hütte (2307 m). Den Wegweisern Wormser Höhenweg folgend durch das Skigebiet zum Furkla Grasjoch. Alternativ steigt man direkt bei der Hütte über den Kamm hinauf zum Kreuzjoch (2398 m). Jenseits kurz bergab auf den von der Hütte kommenden Weg und entlang des breiten Kammes hinüber zur unübersehbaren Zamangspitze (2386 m). Abstieg Richtung Süden und schließlich Querung zwischen Lawinenverbauungen zum Furkla Grasjoch (Ww.). Ab hier den Wegweisern Wormser Höhenweg folgend ohne Orientierungsprobleme zur Neuen Heilbronner Hütte (2320 m).

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Bereikbaar met openbaar vervoer

Mit der Bahn bis Schruns, zu Fuß in wenigen Minuten zur Talstation der Hochjochbahn (www.silvretta-montafon.at).

Routebeschrijving

Mit dem Auto durch das Montafon bis Schruns.

Parkeren

Parkmöglichkeit in der Löwen-Tiefgarage, Parktickets bis zu 7 Tage sind im Haus des Gastes erhältlich.

Coördinaten

DD
47.068017, 9.973547
DMS
47°04'04.9"N 9°58'24.8"E
UTM
32T 573920 5213182
w3w 
///zeker.inwijden.verfkwast
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Freytag&berndt WK 1:50.000, Blatt 374/Montafon – Silvretta Hochalpenstraße – Schruns Tschagguns – Piz Buin – Klostertal.

Uitrusting

Wanderausrüstung

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

4,0
(1)
St. B. 
03.09.2020 · Community
Die erste Tour ist die anspruchsvollste. Wir haben 10,5 Stunden mit kurzen Pausen gebraucht und ist nicht umsonst als "schwer" eingestuft. Von der Wormser Hütte sind wir über den Pass gegangen anstatt um den Berggipfel, wie die Tour es zeigt. Spart ca. 30 Minuten und ist eine Alternative. Bis zum Jöchel beim Ober Alpguesee sind recht viele Wanderer unterwegs, die aber dort abbiegen. Danach ist man fast alleine und kann die Landschaft genießen. Die Wege sind gut zu gehen bis man an der Bergflanke zwischen Kilometer 14 und 18 kommt. Ist mehr oder weniger nur ein Wildwechsel. Gerade mal zwei Füße breit und zum Tal abschüssig. Ging in die Fußgelenke. Der letzte Aufstieg zum Valschavieljöchle ist Hammer hart nach der schon zurückgelegten Strecke. Ein alleine unterwegs gewesener Wanderer schaffte es nicht und wurde hoffentlich von der Bergwacht gefunden. Wir hatten in der Neuen Heilbronner Hütte nach ihm gefragt und sie hatten die Bergwacht verständigt. Auf der anderen Seite geht es moderat nach unten aber leider ist der Weg sehr uneben. Aber nach 2 Stunden hatten wir es geschafft. Was wir nicht bei der Organisation in der Hütte gut fanden war, dass sie in der aktuellen Corona-Krise uns mit Fremden in eine Raum ohne Fenster übernachten lassen wollten. Nach einiger Diskussion schliefen wir im Winterlage. Dort konnten wir die Fenster die Nacht offen lassen. Unterwegs gab es einige Bäche und Flüsse, bei denen wir unsere Wasserflaschen auffüllten. Schlussendlich hätte mir 0,5l beim Start gereicht.
Toon meer
Wanneer heeft u deze route gedaan? 08.08.2020
Ober Alpguesee
Foto: St. B., Community
Foto: St. B., Community

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
zwaar
Afstand
21,9 km
Duur
10:15 u
Stijgen
1.260 m
Afdalen
1.220 m
Hoogste punt
2.410 m
Laagste punt
1.975 m
Bereikbaar met openbaar vervoer Etappe tocht Mooi uitzicht

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
  • 3 Locaties
  • 3 Locaties
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.