Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Übergang von der Freiburger Hütte über das Schönbühel und das Obere Johannesjoch zur Göppinger Hütte

· 1 review · Bergtour · Lechquellen Mountains
Verantwoordelijk voor deze inhoud
alpenvereinaktiv.com Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Blick vom Johannesjoch zur Alpe Formarin
    / Blick vom Johannesjoch zur Alpe Formarin
    Foto: Helmut Düringer, Themenwege Vorarlberg
  • / Formarinsee
    Foto: Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • / Alpe Formarin
    Foto: Helmut Düringer, Themenwege Vorarlberg
m 2400 2200 2000 1800 8 6 4 2 km Göppinger Hütte Freiburger Hütte Blick zur Formarinalpe Alpe Formarin

Von der Freiburger Hütte geht es zunächst auf dem Felsensteig oberhalb des Ostufers des Formarinsees entlang, bis man auf die Fahrstraße trifft. Dieser folgt man bis zur Formarinalpe. Dort zweigt man nach links auf den markierten Weg ab, der zum Unteren Johannesjoch führt. Unterhalb des Schönbühels geht es zum Oberen Johannesjoch, auf dem Hochplateu unterhalb der Hirschenspitze und der Schwarzen Wand entlang, bevor man steil in die Johanneswanne absteigt. Von dieser Mulde führt der Weg bergauf, bis man den höchsten Punkt der Strecke erreicht. Von den Ausläufern des Östlichen Johanneskopfes geht es auf dem "Steinmayerweg" hinab zur Göppinger Hütte.
zwaar
10 km
5:00 u
746 m
411 m

Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Potentieel gevaar
Hoogste punt
Ausläufer des Östlichen Johanneskopfes, 2393 m
Laagste punt
Formarinalpe, 1868 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Freiburger Hütte
Göppinger Hütte

Start

Freiburger Hütte (1919 m)
Coördinaten:
Geografisch
47.162909, 9.991221
UTM
32T 575128 5223744

Bestemming

Göppinger Hütte

Tochtbeschrijving

Von der Freiburger Hütte (1.918 m) geht es zunächst im leichten Auf und Ab auf dem Felsensteig oberhalb des Ostufers des Formarinsees entlang, bis man auf Höhe der Bushaltestelle "Formarinsee" auf die Fahrstraße trifft. Dieser folgt man bis zur Formarinalpe (1.871 m). Dort zweigt man nach links auf den markierten Weg (Europäischer Fernwanderweg "E4") ab, der zum Teil steil zum Unteren Johannesjoch (2.055 m) führt. Hier ist auch ein mit Drahtseilen gesicherter Felsabsatz zu überwinden. Unterhalb des Schönbühels (2.162 m) geht es zum Oberen Johannesjoch (2.037 m). Von dort steigt man zuerst steil bergauf, wandert auf dem Hochplateu unterhalb der Hirschenspitze und der Schwarzen Wand entlang, bevor man steil in die Johanneswanne absteigt. (Vorsicht bei der Querung der Rinnen, häufig sind dort auch im Sommer noch Schneefelder. Absturzgefahr! )Von dieser Mulde führt der Weg steil bergauf, die Johannesköpfe werden südseitig umgangen, bis man den höchsten Punkt der Strecke erreicht. Von den Ausläufern des Östlichen Johanneskopfes (2.400 m) geht es in Richtung Norden über Geröll und felsiges Gelände auf dem "Steinmayerweg" hinab zur Göppinger Hütte (2.245 m).

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Routebeschrijving

siehe Zustiege Freiburger Hütte

Parkeren

siehe Zustiege Freiburger Hütte
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

5,0
(1)
Michael John 
16.06.2017 · Community
Die Natur rund um die Lechquellen hat uns in seinen Bann gezogen. Mitte Juni stehen die Bergwiesen hier in voller Blüte. Auf dem Steig wird alles geboten was das Herz des Bergwanderers begehrt. Durch das Hochplateu unterhalb der Hirschenspitze und der Schwarzen Wand und vor allem durch die Johanneswanne hoch zum östlichen Johanneskopf gab es viele Schneefelder zu queren. Diese waren teils sehr ausgedehnt und manche so steil, dass sie ziemlich an der Kondition zerren.
toon meer
Gedaan op 15.06.2017
Bergwiese unterhalb der Roten Wand
Foto: Michael John, Community
Blick auf die Johannesköpfe
Foto: Michael John, Community

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
zwaar
Afstand
10 km
Duur
5:00u
Stijgen
746 m
Afdalen
411 m
Mooi uitzicht Horeca onderweg Geëxponeerde route Gezekerde passage Graat

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.