Bergtour Etappe 5

Via Alpina - Montafon - Tübinger Hütte bis Madlenerhaus

Bergtour · Montafon
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Montafon Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Tübinger Hütte
    / Tübinger Hütte
    Foto: Julia Mangeng, Silvretta Historica; Stand Montafon
  • / Tübinger Hütte
    Foto: Roland Fritsch, Montafon
  • / Morgenstimmung an der Tübinger Hütte
    Foto: Elisa Schöllhorn, DAV Sektion Tübingen - Hans Reibold
  • / Tübinger Hütte
    Foto: Markus Fessler-Jenny, Montafon Tourismus GmbH - Gaschurn-Partenen
  • / Tübinger Hütte innen
    Foto: Roland Fritsch, Montafon
  • / Tübinger Hütte
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Madlenerhaus
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Madlenerhaus
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Madlenerhaus
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Hochmadererjoch
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Leichte Kletterstelle auf dem Weg zum Hochmadererjoch
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Weg zum Hochmadererjoch (Trittsicherheit vorausgesetzt)
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Vermuntsee
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Vermuntsee und Kresperspitze
    Foto: Niclas Bösch, Montafon
  • / Silvretta-Bielerhöhe
    Foto: Julia Mangeng, Silvretta Historica; Montafon Tourismus GmbH
  • / Silvretta
    Foto: Christina Wachter, Montafon
  • / Silvretta Stausee
    Video: Montafon
  • / Blick in die Silvretta
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus_(c)_Christina Wachter
  • / Vorarlberger Wanderwegekonzept
    Foto: Montafon
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 8 6 4 2 km
Eine aussichtsreiche Gebirgstour in die Silvretta. Von der Tübinger Hütte geht es übers Hochmadererjoch vorbei am Vermuntsee zum Madlenerhaus.
Afstand 9,1 km
4:10 u
398 m
605 m
2.508 m
1.906 m

Eine Tour für Bergfreunde, welche die Naturschönheiten der Bergwelt ebenso schätzen wie gepflegte, regionale Küche. Die Wanderwege führen durch das abwechslungsreiche Rätikon. Das Kalkgestein des Rätikon im Kontrast zu den blühenden Almwiesen an den steilen Wänden der eindrucksvollen Gipfel Sulzfluh, Drei Türme und Drusenfluh prägen den Charakter dieser Hüttenwanderung. Vorbei am Lünersee kannst Du die Wassekraft hautnah erleben und mit einer Übernachtung in der Schweiz lernst Du das Prätigau kennen.

Wichtig: Bei dieser anspruchsvollen Tour solltest Du Deine persönlichen Tagesabschnitte planen und die Übernachtungen auf den Hütten im Vorfeld reservieren!

Tip van de auteur

Auf dem Hochmadererjoch solltest Du eine Pause einlegen, damit Du den atemberaubenden Blick in die Silvretta genießen kannst.
Hoogste punt
2.508 m
Laagste punt
1.906 m

Veiligheidsaanwijzingen

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit absolut vorausgesetzt!

 

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

 

Tips en hints

Das Madlenerhaus ist aufgrund von Renovierungsarbeiten derzeit geschlossen. Alternativ empfehlen wir Dir den Berggasthof Piz Buin direkt oberhalb des Silvrettasees.

 

http://www.buin.at/de/willkommen/ueber-uns.html

 

Start

Tübinger Hütte (2.192 m)
Coördinaten:
DD
46.911614, 10.003292
DMS
46°54'41.8"N 10°00'11.9"E
UTM
32T 576401 5195830
w3w 
///spitskool.inrichten.enkelvoud

Bestemming

Madlenerhaus

Tochtbeschrijving

Von der Tübinger Hütte führt der Weg in nordöstlicher Richtung durch das Gatschettatäli auf dem zum Teil etwas exponierten "Gunserweg" durch die Steilhänge des Valgraggeskammes zum Hochmadererjoch auf 2.505m Höhe (ca. 2h30min). Der Hochmaderer mit 2.823m Höhe gilt als einer der aussichtsreichsten Berge des Montafons mit Blick über die ganze Silvretta, den Verwall und den östlichen Rätikon. Der steile Anstieg setzt allerdings alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit voraus und nimmt hin und retour gut 2h30min Anspruch. Vom Hochmadererjoch geht es steil abwärts und später über die Alpweiden oberhalb des Vermuntstausees zum Kromerbach, den man mittels kleiner Brücke überquert. Parallel zur Straße auf die Bielerhöhe gelangt man mit nur geringem Höhenunterschied entlang der Ill zur Bielerhöhe und zum Madlenerhaus am Silvrettastausee (ca. 1h30min vom Hochmadererjoch).

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
46.911614, 10.003292
DMS
46°54'41.8"N 10°00'11.9"E
UTM
32T 576401 5195830
w3w 
///spitskool.inrichten.enkelvoud
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Witterungsangepasste Kleidung

Festes Schuhwerk mit guter Profilsohle

Genügend zu trinken, je nach Bedarf eine Jause

Basisuitrusting voor bergwandelingen

  • Stevige, comfortabele en waterdichte wandelschoenen of wandelschoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Wandelsokken
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddichte jas en broek)
  • Zonnebril
  • Wandelstokken
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID

Bergwandeling technisch

  • Klimhelm
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Afstand
9,1 km
Duur
4:10 u
Stijgen
398 m
Afdalen
605 m
Hoogste punt
2.508 m
Laagste punt
1.906 m

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.