Lange-Afstands Wandelpad etappewandeling

Silvrettarunde Montafon

Lange-Afstands Wandelpad · Montafon
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Montafon Tourismus GmbH Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Großes Seehorn
    / Großes Seehorn
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Berggasthof Piz Buin
    / Berggasthof Piz Buin
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Staumauer des Silvrettasee mit dem Piz Buin im Hintergrund
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Großvermunt
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Madlenerhaus
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Hochmaderer
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Großvermunt mit Silvrettasee
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Gatschettatäli
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Weg Richtung Tübinger Hütte
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Schwierige Passage auf dem Weg
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Tübinger Hütte
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Blick durch das Garneratal
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Angekommen bei der Tübinger Hütte
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Schnee beim Plattenjoch
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Plattenjoch an der Grenze zur Schweiz
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Abstecher zur Plattenspitze
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Seetal
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Gesicherter Abstieg vom Plattenjoch
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Seetalsee
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / seetalhütte für Seetalhütte
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Aufstieg zur Winterberg Scharte
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Winterberg Scharte
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Niclas Bösch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Klostertaler Umwelthütte
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Silvrettasee in weiter Ferne
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Zurück am Silvrettasee
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Silvretta Gletscher
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Silvretta Gletscher
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Silvretta Gletscher
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 30 25 20 15 10 5 km
Eine imposante Hüttenwanderung in der majestätischen Silvretta im Montafon. 
zwaar
31,6 km
12:28 u
2295 m
2296 m

Eine Tour für Bergfreunde, welche die Naturschönheiten der Bergwelt ebenso schätzen wie gepflegte, regionale Küche. Die Wanderwege führen durch die Silvretta vorbei an Gletscher und den höchsten Bergen Vorarlbergs. Der imposante hochalpine Charakter der Silvretta ist hier auf jedem Schritt spür- und erlebbar und prägen diese Etappenwanderung. 

 

Wichtig: Bei dieser anspruchsvollen Tour sollte man die persönlichen Tagesabschnitte planen und die Übernachtungen auf den Hütten im Vorfeld reservieren!

Tip van de auteur

Aufgrund der hohen Nachfrage auf den Hütten empfehlen wir früh genug die Schlafplätze direkt bei den Hütten zu reservieren. 
Profielfoto van: Roland Fritsch
Auteur
Roland Fritsch 
Laatste wijziging op: 12.10.2020
Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2727 m
Laagste punt
1906 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   

 www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Verdere info/links

Übernachtungsmöglichkeiten auf der Silvrettarunde

Alpenvereins- und Schutzhütten

 

Tübinger Hütte (DAV, 2.191 m) // www.dav-tuebingen.de // T. +43 664 2530450

Silvrettahütte (SAC, 2.341m) // www.silvrettahuette.ch // T. +41 81 422 13 06

 

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten auf der Tour

Madlenerhaus (1986m) // www.madlenerhaus-silvretta.com // T. +43 650 721 2010 

Silvretta-Haus (2.037 m) // www.silvretta-haus.at // T. +43 5558 4246

Berggasthof Piz Buin (2.037 m) // www.buin.at // T. +43 5558 4231

Saarbrücker Hütte (DAV, 2.538 m) // www.saarbrueckerhuette.com // T. +43 5558 4235

Klostertaler Hütte (DAV, 2.362 m) // www.alpenverein.at // T. +49 89 1400341 // Selbstversorger Hütte, nur mit Alpenvereinsschlüssel zugänglich

 

 

… und in den Ortschaften des Montafon // www.montafon.at // T. +43 50 6686

Start

Parkplatz Silvretta-Bielerhöhe (2034 m)
Coördinaten:
DD
46.917497, 10.092916
DMS
46°55'03.0"N 10°05'34.5"E
UTM
32T 583217 5196575
w3w 
///weghalen.genot.portretten

Bestemming

Parkplatz Silvretta-Bielerhöhe

Tochtbeschrijving

Etappe 1: Silvretta-Bielerhöhe -  Tübinger Hütte

Vom Parklpatz Silvretta-Bielerhöhe führt der Wanderweg Richtung Westen durch das Großvermunttal. Leicht erhöht führt der Weg am Ende des Vermuntstausees vorbei, bevor der Anstieg zum Hochmadererjoch erfolgt, leicht bergab verläuft nun der Weg bis zur Tübinger Hütte.  

Gehzeit ca. 4:30 h // ca. 9,7 km // Aufstieg 604 Hm, Abstieg 439 Hm

 

Etappe 2: Tübinger Hütte - Silvrettahütte SAC (CH)

Von der Tübinger Hütte aus erfolgt der Aufstieg zum Plattenjoch. Hier passierst Du die Grenze zur Schweiz. Weiter geht es bergab vorbei an mehreren Gebirgsseen Richtung Süden bis zum Seetalsee wo sich die Seetal-Selbstversorgerhütte befindet. Kurz vor der Seetalhütte erfolgt ein neuerlicher Aufstieg zur „Scharte“. Nun geht es bis auf eine leichten Anstieg zur Silvrettahütte SAC bergab.

Gehzeit ca. 6:20 h // ca. 11,9 km // Aufstieg 1.324 Hm, Abstieg 1.186 Hm

 

Etappe 3: Silvrettahütte SAC (CH) - Silvretta-Bielerhöhe

Von der Silvrettahütte SAC erfolgt der Aufstieg zur „Roten Furka“, dabei wird die Gletscherzunge des Silvrettagletschers passiert. Auf der Passhöhe wird wieder die Grenze zu Österreich überschritten. Der letzte Streckenabschnitt erfolgt bergab durch das Klostertal bis zum Silvrettasee und weiter zur Silvretta-Bielerhöhe. Dabei kommt man an der Klostertaler Umwelthütte (Selbstversorgerhütte) vorbei.

Gehzeit ca. 3:30 h // ca. 10,3 km // Aufstieg 361 Hm, Abstieg 663 Hm

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

Den Bahnhof Schruns erreichst du mit den Landbussen der Montafonerbahn. Die Endhaltestelle ist immer der Bahnhof Schruns.

Zu Fuß ins Ortszentrum führt der Weg auf dem Bergknappenweg nach Bartholomäberg.

 vmobil.at

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

vmobil.at

Routebeschrijving

Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon bis auf die Silvretta Biehlerhöhe (Silvrettahochalpenstraße fallen Gebühren an). 

www.maps.google.com

Parkeren

 

Hier findest Du Deinen Wanderparkplatz.

Coördinaten

DD
46.917497, 10.092916
DMS
46°55'03.0"N 10°05'34.5"E
UTM
32T 583217 5196575
w3w 
///weghalen.genot.portretten
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

festes Schuhwerk

(auch im Hochsommer warme Kleidung)


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
zwaar
Afstand
31,6 km
Duur
12:28u
Stijgen
2295 m
Afdalen
2296 m
Tocht van a naar b Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
  • 3 Etappes
matig Etappe 1
9,7 km
4:30 u
605 m
446 m
Silvretta-Bielerhöhe -Hochmadererjoch - Tübinger Hütte
van Roland Fritsch,   Montafon Tourismus GmbH
zwaar Etappe 2
12 km
6:28 u
1332 m
1186 m
Tübinger Hütte - Plattenjoch - See - Scharte - Silvrettahütte SAC (CH) 
van Roland Fritsch,   Montafon Tourismus GmbH
matig Etappe 3
10 km
3:30 u
361 m
669 m
Silvrettahütte SAC (CH) - Rote Furka - Silvretta-Bielerhöhe
van Hermann Wachter,   Montafon Tourismus GmbH
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.