Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
Fitness
Langlauf

Dorfloipe Silbertal

Langlauf · Montafon
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Montafon Tourismus GmbH Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Die Dorfloipe führt durch das Zentrum von Silbertal
    / Die Dorfloipe führt durch das Zentrum von Silbertal
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Silbertal "Felsa" - Die Loipe führt an der Litz entlang
    / Silbertal "Felsa" - Die Loipe führt an der Litz entlang
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Silbertal "Felsa"
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Bei der Kapell Bahn - der äußerste Punkt der Loipe
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • / Dorfzentrum höhe Fußballplatz
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
m 1200 1100 1000 900 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Felsa Silbertal - Fussballplatz - Zentrum - Kapell Bahn - retour
Classic
matig
3,6 km
1:06 u
80 m
80 m

Der Einstieg befindet sich beim Parkplatz Felsa bzw. weitere Einstiege sind im Zentrum und an der Talstation der Kapell Bahn.

Tip van de auteur

Die Dorfloipe ist von der Brücke Zentrum bis zur Freilichtbühne der Montafoner Sagenfestspiele täglich von 06.00 bis 01.00 Uhr beleuchtet.

 

Im Montafon können die Langlaufloipen kostenlos benutzt werden.

Profielfoto van: Roland Fritsch
Auteur
Roland Fritsch 
Laatste wijziging op: 18.03.2020

Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
916 m
Laagste punt
856 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Kristberbahn, Talstation Kapell Bahn bzw. "Felsa" Parkplatz in Silbertal (896 m)
Coördinaten:
DD
47.093239, 9.987822
DMS
47°05'35.7"N 9°59'16.2"E
UTM
32T 574968 5215998
w3w 
///hinde.kaasstengel.sluwe

Bestemming

Kristberbahn, Talstation Kapell Bahn bzw. "Felsa" Parkplatz in Silbertal

Tochtbeschrijving

Die Dorfloipe führt vom Parkplatz Felsa entlang der Litz leicht bergab bis zur Talstation Kapell Bahn und wieder zurück - mit kurzen Schleifen an beiden Enden der Strecke. Vom Dorfzentrum bis zur Freilichtbühne der Montafoner Sagenfestspiele ist die Loipe beleuchtet. Sehr schneesichere Strecke, da sich die Loipe auf der Schattenseite des Tales befindet.

Noteer

Wildlife refuge Silbertal: 06.02 - 31.03
alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst du mit der Buslinie 88 nach Silbertal. Die Ausstiegsstelle ist: "Kristbergbahn".

 

Für den Rückweg

Mit der Buslinie 88 gelangst du von Silbertal zum Bahnhof Schruns zurück.

Fahrpläne mbs Bus

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan mbs Bahn

Routebeschrijving

www.maps.google.com

Von Bludenz kommend nimmst du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon bis nach Schruns. Über die Silbertalerstraße geht es dann weiter bis ins Silbertal.

Parkeren

Parkplätze befinden sich bei der Kristbergbahn bzw. beim Einstieg "Felsa".

Coördinaten

DD
47.093239, 9.987822
DMS
47°05'35.7"N 9°59'16.2"E
UTM
32T 574968 5215998
w3w 
///hinde.kaasstengel.sluwe
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.

Profile picture

Foto's van anderen


Langlauftechniek
Classic
Niveau
matig
Afstand
3,6 km
Duur
1:06u
Stijgen
80 m
Afdalen
80 m
Classic Rondtocht

Statistiek

  • Inhoud
  • Show images Hide images
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.