MountainbikeAanbevolen route

Sonnenkopf Tour

· 2 reviews · Mountainbike · Montafon
LogoMontafon
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Montafon Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • /
    Foto: Andreas Haller, Montafon
  • /
    Foto: Andreas Haller, Montafon
  • /
    Foto: Andreas Haller, Montafon
  • / Obere Wasserstubenalpe
    Foto: Roland Fritsch, Wasserstubenalpe
  • / Bike Richtung Muttjöchle
    Foto: WOM-Medien, Montafon
  • / Untere Wasserstubenalpe im Silbertal
    Foto: Roland Fritsch, Montafon
  • / Obere Wasserstubenalpe
    Foto: WOM-Medien, Montafon
  • / Obere Wasserstubenalpe
    Foto: WOM-Medien, Montafon
  • / Verköstigung Sura Kees Wasserstubenalpe
    Foto: WOM-Medien, Montafon
  • / Bike Richtung Muttjöchle
    Foto: WOM-Medien, Montafon
  • / Sonnenkopf mit Bärenland
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Christina Wachter
m 2000 1500 1000 500 50 40 30 20 10 km Restaurant Sonnenkopf mit Bärenland
Aktivpark Montafon – Schruns – Silbertal – Alpengasthaus Fellimännle – Jausenstation Hasahüsli – Wasserstubental – Obere Wasserstubenalpe – Bergstation Sonnenkopfbahn – Talstation Sonnenkopfbahn – Dalaas – Braz – Stallehr – Lorüns – St. Anton im Montafon – Vandans – Aktivpark Montafon
Matig
Afstand 59,3 km
5:00 u
1.345 m
1.345 m
1.834 m
577 m
Die Tour durch das das unberührte Wasserstubental führt ins benachbarte Klostertal und wieder zurück. Nach einem stetig, teilweise knackigen Aufstieg über Silbertal durch das Wasserstubental erreichst Du den Sonnenkopf.  Hier wirst Du mit einem herrlichen Blick auf die umliegenden BErgwelten belohnt, bevor es wieder bergab ins Klostertal geht. Leicht abwärts am Alfenzbach entlang erholst Du Dich wieder von den absolvierten Höhenmetern bis zur Abzweigung ins Montafon. Über die Gemeinden Lorüns, St. Anton i. M. und Vandans führt der Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt beim Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns.

Tip van de auteur

In der Oberen Wasserstubenalpe kannst du traditionell hergestellte Milch- und Käseprodukte probieren und dabei die Stille der Berge genießen.

Kostenlose Aktivkarte (E-)Mountainbiken in allen Montafoner Tourismusbüros erhältlich.

Profielfoto van: Markus Fessler-Jenny
Auteur
Markus Fessler-Jenny
Laatste wijziging op: 28.04.2021
Niveau
Matig
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
1.834 m
Laagste punt
577 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Tips en hints

RespekTIERE deine Grenzen – Zeitliche Einschränkungen im NATURA 2000 Gebiet

Die Mountainbike Route von der Heilbronner Hütte über das Silbertaler Winterjöchle nach Silbertal führt durch das NATURA 2000 Gebiet und ist nur in der Zeit vom 15. Juni bis zum 15. September von 08.00 bis 18.00 Uhr (im September bis 17.00 Uhr) für Biker frei gegeben. Es finden Kontrollen statt.

Diese Zeiten sind strikt einzuhalten, da im Silbertal die Problematik der Rinder-TBC vorhanden ist. Die Jagd muss höhere Abschussquoten erfüllen. Dies kann nur gewährleistet werden, wenn es zu einer verstärkten Beruhigung des ganzen Gebietes komm

Start

Aktivpark Montafon, Schruns-Tschagguns (676 m)
Coördinaten:
DD
47.071663, 9.914593
DMS
47°04'18.0"N 9°54'52.5"E
UTM
32T 569439 5213533
w3w 
///startpunt.flappen.inzaait

Bestemming

Aktivpark Montafon, Schruns-Tschagguns

Tochtbeschrijving

Die anspruchsvolle Sonnenkopf Tour führt ins benachbarte Klostertal und wieder zurück. Besonderes Highlight ist dabei das weitgehend unberührte Wasserstubental. Tipp: In der Oberen Wasserstubenalpe können Sie traditionell hergestellte Milch- und Käseprodukte probieren und dabei die Stille der Berge genießen. Nach einem kurzen, aber „knackigen“ Anstieg auf den Sonnenkopf mit herrlichem Blick in die umliegenden Bergwelten geht es bergab ins Klostertal. Leicht abwärts am Fluss Alfenz entlang erholen Sie sich wieder von den geleisteten Höhenmetern bis zur Abzweigung ins Montafon. Über die Gemeinden Lorüns, St. Anton i. M. und Vandans führt der Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt beim Aktivpark Montafon.

Noteer

Wildreservaat Dürrer Wald: 01.12 - 30.04
Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

www.vmobil.at

Routebeschrijving

www.maps.google.com

Parkeren

Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns

Coördinaten

DD
47.071663, 9.914593
DMS
47°04'18.0"N 9°54'52.5"E
UTM
32T 569439 5213533
w3w 
///startpunt.flappen.inzaait
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

5,0
(2)
Erich Mayer 
10.11.2018 · Community
Wunderschöne Herbsttour mit dem E-MTB. Die Natur zeigt alle ihre herbstlichen Farben. Auf den hohen Berggipfeln liegt ein wenig Schnee. Eine gute Tour für Körper und Geist
Toon meer
Wanneer heeft u deze route gedaan? 10.11.2018
Foto: Erich Mayer, Community
Foto: Erich Mayer, Community
Foto: Erich Mayer, Community
Foto: Erich Mayer, Community
Foto: Erich Mayer, Community
Christoph Rüegg
27.05.2017 · Community
Top Tour - landschaftlich wunderschön
Toon meer
Samstag, 27. Mai 2017, 15:32 Uhr
Foto: Christoph Rüegg, Community
Samstag, 27. Mai 2017, 15:32 Uhr
Foto: Christoph Rüegg, Community

Foto's van anderen

+ 3

Reviews
Niveau
Matig
Afstand
59,3 km
Duur
5:00 u
Stijgen
1.345 m
Afdalen
1.345 m
Hoogste punt
1.834 m
Laagste punt
577 m
Rondtocht Horeca onderweg

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.