Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
Fitness
Via ferrata

Klettersteig Blodigrinne - Drusenfluh

· 1 review · Via ferrata · Montafon
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Montafon Tourismus GmbH Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Klettersteig Blodigrinne - Drusenfluh
    / Klettersteig Blodigrinne - Drusenfluh
    Foto: Julia Mangeng, be
  • / Klettersteig Blodigrinne - Drusenfluh
    Foto: Julia Mangeng, Bergführer Montafon - Lukas Kühlechner
  • / Klettersteig Blodigrinne - Drusenfluh
    Foto: Julia Mangeng, Bergführer Montafon - Lukas Kühlechner
  • / Klettersteig Blodigrinne - Drusenfluh
    Foto: Julia Mangeng, Bergführer Montafon - Lukas Kühlechner
1800 2100 2400 2700 3000 3300 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Drusenfluh (2.727 m) Lindauer Hütte

matig
8,1 km
6:00 u
1077 m
1077 m
Schwierigkeitsgrad A-C / Variante D, Klettersteigpassagen gut abgesichert, viele Gehpassagen
outdooractive.com User
Auteur
Julia Eckert
Laatste wijziging op: 25.07.2019

Niveau
C matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2810 m
Laagste punt
1738 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.
Verklaring
NESW
Toegang
400 m, 1:30 u
Klimlengte
720 m, 3:00 u

Veiligheidsaanwijzingen

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Uitrusting

Klettersteigset, Helm, Hüftgurt, Handschuhe, feste knöchelhohe Bergschuhe

Verdere info/links

Karl Blodig und Eugen Sohm gelang 1888 die zweite Besteigung. Auf dem Gipfel fanden sie den Stein mit den Initialen von Christian Zudrell, C Z 70. Zuvor wurde diese Erstbesteigung in Bergsteigerkreisen noch stark angezweifelt. Am Tag seiner Rückkehr sandte Blodig eine Karte an Zudrell, lediglich mit der Inschrift "C Z 70". Der Montafoner Bergführer antwortete darauf ebenso kurz und bündig mit "Gratuliere zur Drusenfluh".

Start

Lindauer Hütte (1742 m)
Coördinaten:
Geografisch
47.034518, 9.835836
UTM
32T 563503 5209339

Bestemming

Lindauer Hütte

Tochtbeschrijving

Eine sehr lohnende und anspruchsvolle Tour auf einen aussichtsreichen Gipfel. Die Tatsache, dass die Blodigrinne kein reiner Klettersteig ist, macht die Route sehr abwechslungsreich und spannend. Stahlseil- und Wegpassagen wechseln sich ab. Im unteren Teil gibt es eine schwere Einstiegsvariante (D). Kurz unterhalb des Gipfels müssen ca. 40 m im Schwierigkeitsgrad II ohne Stahlseil geklettert werden. Kletterei in einer eindrücklichen alpinen Umgebung. Der Aufstieg erfolgt auf meist festem und rauen Rätikon Kalk. Abstieg wieder über den Klettersteig retour.

Openbaar vervoer

www.vmobil.at

Routebeschrijving

www.maps.google.com

Parkeren

Golmerbahn Latschau
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

5,0
(1)
Hubert Richter 
24.09.2019 · Community
Sonntag bei wunderschönen Wetter - trotzdem fast alleine. Kann die Tour jeden empfehlen der sich alpines Gelände zutraut. Allerdings sollte man die Tour nicht unterschätzen - Höhenmeter - Schwindelfreiheit - und es geht den Klettersteig auch wieder zurück - es gibt keinen einfachen Abstieg.
toon meer
Gedaan op 15.09.2019

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
C matig
Afstand
8,1 km
Duur
6:00 u
Stijgen
1077 m
Afdalen
1077 m

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.