Wandeling Aanbevolen route

Dreieckswanderung südlich des Widdersteins

Wandeling · Allgaeu Alps
Verantwoordelijk voor deze inhoud
DAV Sektion Kassel Geverifieerde partner 
  • Bushaltestelle Adler
    Bushaltestelle Adler
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 5 4 3 2 1 km Widdersteinhütte Hochalppass Hotel Adler

Eine kleine interessante Wanderung, deren Ausgangspunkt zudem gut erreichbar ist.

Licht
Afstand 5,4 km
3:00 u
368 m
368 m
2.041 m
1.668 m

Der Widderstein ist ein Klassiker, der vom Hochtannbergpass aus leicht erreichbar ist. Wer nur wandern und dabei eine wunderbare Aussicht genießen will, ist mit dieser kurzen Tour gut beraten. Eine Einkehr in der Hütte versteht sich von selbst.

Tip van de auteur

Vor der Tour auf der Webseite der Hütte nachsehen, ob sie geöffnet ist. (Telefonnummer ist nicht zu ermitteln).

https://widderstein-huette.at/

Profielfoto van: Andreas Skorka
Auteur
Andreas Skorka 
Laatste wijziging op: 13.07.2022
Niveau
Licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
Weg westlich des Widdresteins, 2.041 m
Laagste punt
Bushaltestelle Adler, 1.668 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Wegtypes

Asfalt 0,36%Pad 97,82%Straat 1,81%
Asfalt
0 km
Pad
5,3 km
Straat
0,1 km
Hoogteprofiel tonen

Rustplaatsen

Hochalppass
Widdersteinhütte
Hotel Adler

Veiligheidsaanwijzingen

Beim Weg vom Hochalppass zur Widdersteinhütte gibt es eine Wegsperrung, die respektiert werden sollte. Eine Umleitung mit unwesentlich mehr Aufstiegsmetern ist eingerichtet.

Tips en hints

https://widderstein-huette.at/

Start

Bushaltestelle Adler am Hochtannbergpass (1.676 m)
Coördinaten:
DD
47.270680, 10.133394
DMS
47°16'14.4"N 10°08'00.2"E
UTM
32T 585730 5235867
w3w 
///onmiddellijk.gaafheid.veldje
Toon op de kaart

Bestemming

Bushaltestelle Adler am Hochtannbergpass

Tochtbeschrijving

Vom Ausgangspunkt führt der Weg links von einemTobel zunächst steiler an, es geht durch Büsche, zur Rechten blickt man in den Tobel des Bärguntbachs. Auf etwa 1.800 m NN endet der Zickzackweg, es geht nun nicht mehr so steil aufwärts. Die Weise wird dann nach rechts verlassen, und das letzte Stück zum Hochalppass ist schnell erreicht. Hier geht es noch einkleines Stück aufwärts, dann biegt der Weg nach Osten ab und läuft auf die schon seit langem zu sehende Widdersteinhütte zu. Die Streckensperrung wegen eines abgerutschten Weges zwingt einen erneut zu einem kleinen Aufstieg. Auf dem nun fast eben verlaufenden Pfad passiert man zwei Abzweigungen sowie den Direktaufstieg von der Straße zum Widderstein. Nch einer Einkehr in der Hütte geht es in kurzer Zeit steil bergab zum Ausgangspunkt.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Bereikbaar met openbaar vervoer

Von Dornbirn mit der Buslinie 40/40a.

Von Lech mit der Buslinie 3.

Routebeschrijving

Auf der L 200 von Schröcken bzw. der L 198 von Lech oder der B 198 aus dem Lechtal.

Parkeren

Am Hochtannbergpass.

Coördinaten

DD
47.270680, 10.133394
DMS
47°16'14.4"N 10°08'00.2"E
UTM
32T 585730 5235867
w3w 
///onmiddellijk.gaafheid.veldje
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Rother-Wanderführer Allgäu.

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Alpenvereinskarte Nr. 3/2 Lechtaler Alpen - Arlberggebiet, 1: 25.000

Uitrusting

Feste Wanderschuhe, Regenschutz, Stöcke, Getränk.


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
Licht
Afstand
5,4 km
Duur
3:00 u
Stijgen
368 m
Afdalen
368 m
Hoogste punt
2.041 m
Laagste punt
1.668 m
Bereikbaar met openbaar vervoer Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Kindvriendelijk Flora

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
  • 4 Locaties
  • 4 Locaties
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.